Panasonic: Produktion von Plasma-TVs wird Ende des Jahres eingestellt

Diskutiere Panasonic: Produktion von Plasma-TVs wird Ende des Jahres eingestellt im Hardware-News Forum im Bereich News; Fernseher mit Plasma-Bildschirm haben gegenüber den herkömmlichen Geräten mit LCD-Display einige Vorteile in Bezug auf die Farbtreue, den Kontrast...
G

Geronimo

Threadstarter
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Fernseher mit Plasma-Bildschirm haben gegenüber den herkömmlichen Geräten mit LCD-Display einige Vorteile in Bezug auf die Farbtreue, den Kontrast und dem Schwarzwert. Da sie allerdings auch einige Nachteile haben und zudem teurer in der Produktion und somit im Verkauf sind, führen sie eigentlich nur noch ein Nischendasein auf dem TV-Markt. Jetzt wird Panasonic als letzter großer Hersteller die Produktion dieser Geräte einstellen


Der japanische Elektronikproduzent Panasonic hat bereits seit längerem mit rapide nachlassender Nachfrage nach Plasma-TV-Geräten zu kämpfen. Der stetige Preisverfall und die technischen Verbesserungen bei LCD-Fernsehern machen den Plasma-Fernsehern zunehmend das Leben schwer. Aus diesem Grund hat man sich entschlossen, die Produktion in den drei verbliebenen Fabriken zum Ende des Jahres einzustellen. Bis März 2014 sollen die drei Standorte abgewickelt werden, danach werden die Werke Amagasaki P3, P4 und P5 geschlossen.

Panasonic gibt in seiner Presseerklärung ausdrücklich an, dass der rapide weltweite Preiswettbewerb nach der Lehman-Pleite im September 2008 dafür gesorgt hat, dass die Fabriken nicht mehr kostendeckend gearbeitet haben. Deutlich sinkende Nachfrage und die schnellen und umfassenden Veränderungen auf dem Geschäftsfeld hätten dem Unternehmen keine andere Wahl gelassen, als sich zur Einstellung der Produktion zu entschließen. Mit ausschlaggebend dürften aber auch neue Technologien und Auflösungen sein. So lassen sich aus technischen und finanziellen Gründen keine Geräte mit der neuen Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel, die 4K oder Ultra HD genannt wird, realisieren. Zudem steht mit OLED eine neue Technologie in den Startlöchern, die den Plasma-TV-Geräten in ihren Paradedisziplinen den Boden streitig machen. Mittelfristig werden beide Systeme verschmelzen und den neuen Standard bei Fernsehern darstellen.

Die Plasma-Geräte von Panasonic werden in den nächsten Monaten abverkauft, das ein oder andere Schnäppchen scheint hier möglich zu sein. Zudem wird der Kauf eines solchen Gerätes durch eine Aktion mit verlängerten Garantiezeiten schmackhaft gemacht. Für die zehn Fernseher der Reihen ZT60, VTW60, GTW60 und STW60 bietet der Hersteller vier Jahre Garantie an, sofern er bis zum 31. Dezember dieses Jahres bei einem autorisierten Händler gekauft wurde.

Die komplette Presseerklärung kann nachfolgend nachgelesen werden:
Osaka, Japan – Panasonic Corporation today announced that in order to create a business structure that can respond to changes in the business environment and to accelerate the growth strategy of the company, the company will end the production of plasma display panels (PDP) in December 2013, and stop business operations at the Amagasaki P3 Factory (production currently stopped), the Amagasaki P5 Factory (production currently suspended), and the Amagasaki P4 Factory, which is currently operating, by the end of March 2014.

In the display panel business, Panasonic has been promoting the development of non-TV applications and carried out various restructuring measures, such as reduction of fixed costs, for both PDP and LCD panels. Through further fundamental business restructuring, the company is aiming to optimize the business and focus its management resources.

Since 2000, Panasonic has promoted its PDP business and led the global flat panel display market with its strategy of utilizing PDP for large displays and LCD for small- and medium-sized displays.

However, with the rapid development of large-screen LCDs, and facing the severe price competition in the global market brought on by the Lehman Shock in September 2008, the company consolidated production in the Amagasaki P4 Factory, made a shift towards commercial applications and worked to improve the earnings of the business.

Until now, due to the superiority of the picture, Panasonic’s PDPs have received high appraisal and there has been firm demand from customers worldwide. However, due to rapid, drastic changes in the business environment and a declining demand for PDP in the flat panel display market, it was judged that continuing the business would be difficult and a decision was made to stop production.

The company will end sales of plasma TVs for consumer use and PDP related products for commercial use, such as Interactive Plasma Displays, with the products for FY 2014 (ending March 31, 2014). However, by selecting display panels that are most suitable for each product for both consumer and commercial use, Panasonic will work to develop and provide appealing products which meet the demands of customers, and will aim towards new development of its visual and display businesses.
 
Thema:

Panasonic: Produktion von Plasma-TVs wird Ende des Jahres eingestellt

Panasonic: Produktion von Plasma-TVs wird Ende des Jahres eingestellt - Ähnliche Themen

  • Panasonic FZ-G1 reset problem

    Panasonic FZ-G1 reset problem: Hallo zusammen! Ich habe gestern versucht mein Panasonic FZ-G1 auf Werkseinstellungen zurückzusetzen um es für einen Verkauf vorzubereiten. Im...
  • Panasonic nv-gs500 ua werden nicht mehr erkannt in WIn10

    Panasonic nv-gs500 ua werden nicht mehr erkannt in WIn10: Panasonic nv-gs500 ua werden nicht mehr erkannt in WIn10
  • Miracast: Nicht möglich lenovo T560 zu Panasonic DMB-BDT375 aber zu Philips 48PFS8159/12

    Miracast: Nicht möglich lenovo T560 zu Panasonic DMB-BDT375 aber zu Philips 48PFS8159/12: Hallo, Ich nutze Windows 10 1803 auf einem lenovo T560 mit Intel Core i5-6300U und Intel HD Graphics 520. Ich habe zwei Geräte die Miracast /...
  • Windows 10, Soundausgabe defekt ( Panasonic Toughbook CF-F9 )

    Windows 10, Soundausgabe defekt ( Panasonic Toughbook CF-F9 ): Soundausgabe ( Lautsprecher ) klappt nicht mehr! >> vor Tagen langes Windows Update.., seitdem "Still ruht der See" 1. habe wirklich alle...
  • Ähnliche Themen
  • Panasonic FZ-G1 reset problem

    Panasonic FZ-G1 reset problem: Hallo zusammen! Ich habe gestern versucht mein Panasonic FZ-G1 auf Werkseinstellungen zurückzusetzen um es für einen Verkauf vorzubereiten. Im...
  • Panasonic nv-gs500 ua werden nicht mehr erkannt in WIn10

    Panasonic nv-gs500 ua werden nicht mehr erkannt in WIn10: Panasonic nv-gs500 ua werden nicht mehr erkannt in WIn10
  • Miracast: Nicht möglich lenovo T560 zu Panasonic DMB-BDT375 aber zu Philips 48PFS8159/12

    Miracast: Nicht möglich lenovo T560 zu Panasonic DMB-BDT375 aber zu Philips 48PFS8159/12: Hallo, Ich nutze Windows 10 1803 auf einem lenovo T560 mit Intel Core i5-6300U und Intel HD Graphics 520. Ich habe zwei Geräte die Miracast /...
  • Windows 10, Soundausgabe defekt ( Panasonic Toughbook CF-F9 )

    Windows 10, Soundausgabe defekt ( Panasonic Toughbook CF-F9 ): Soundausgabe ( Lautsprecher ) klappt nicht mehr! >> vor Tagen langes Windows Update.., seitdem "Still ruht der See" 1. habe wirklich alle...
  • Oben