"Out of Range" beim booten

Diskutiere "Out of Range" beim booten im weitere Hardware Forum im Bereich weitere Hardware; Hallo Leute, ich habe hauptsächlich 2 Probleme, wenn sich das eine Problem löst, dann löst sich auch automatisch das andere. Also nun zur Sache...
#1
H

HSDPA

Threadstarter
Dabei seit
29.08.2009
Beiträge
2
Hallo Leute,

ich habe hauptsächlich 2 Probleme, wenn sich das eine Problem löst, dann löst sich auch automatisch das andere.
Also nun zur Sache;

Ich möchte gern den PC formatieren und dazu muss ich in den BIOS. Ich möchte dort die Bootreihenfolge und etwas bei den USB Einstellungen ändern.
Aber wenn ich nun den PC starte, und der BIOS geladen wird, kommt vom Monitor eine Fehlermeldung "Out of Range" bis zum Windows XP Logo. Ich kann nichts sehen, weil der Bildschrim schwarz ist, kann ich auch nichts im BIOS auswählen. Ich recherchiere schon seit mehreren Stunden (seit 9 Stunden) wegen verschiedenen Problemen. Langsam bin ich etwas genervt, weil ich nun endlich den PC formatieren möchte. Ich habe gelesen, dass ich etwas im "VGA-Modus" ändern muss, da ich aber vermute, dass der "VGA-Modus" bei den abgeischicherten Modien liegt und ich bei dieser Einstellung nichts sehen kann, weil die Fehlermeldung da noch erscheint.
Ich bin langsam am verzweiffeln, weil ich bis heute den PC formatieren muss.

System (etwas älter):

Prozessor: AMD Sempron 2800+ 1,6 Ghz
Mainboard: Elitegroup ECS 760GX-M2
Grafikkarte: ASUS X1650 Series
Monitor: ASUS VW223

Sorry, aber ich hab kein Bock jetzt noch die ganzen Details zu posten, hinzu kommt das ich müde werde da ich seit knapp 19 Stunden auf bin.

Hoffe ihr könnt mir helfen, da ihr im Prinzip meine letzte Chance seit. (ich will die Festplatte nicht ausbauen und herumschleppen.)

MfG,
HSDPA.
 
#2
G

GaxOely

Gast
Ich würde mal das andere Monitor Kabel probieren
 
#3
H

Hoolgagoo

Dabei seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
VW223B
ASUS EzLink Display Made for Multi-tasking Applications via USB Interface
To transfer digital video signal from a PC to LCD monitors via USB 2.0 interface, providing the flexibility for multi-screen applications.
Das ist der einzige Monitor, den ich von Asus gefunden habe.

Benutzt du den Monitor via USB, oder via VGA-Analog ?
Wenn du den Monitor via USB betreibst, ist es klar, das der Monitor die Meldung ausspuckt, das er mit den empfangenen Daten nichts anfangen kann, erst wenn Windows die USB-Treiber zum Monitor geladen hat, erscheint dann ein Bild.

Falls doch via VGA-Kabel :
Kontrolliere bitte das VGA-Kabel, denn die Meldung "Out-Of-Range" heisst in Klartext, das die Grafikkarte den Monitor mit falschen Daten füttern will, und der Monitor genau das nicht kann(falsche Frequenz, Kommunikation zwischen Monitor und Grafikkarte unterbrochen), entweder irgendwo Stecker nicht 100% drin, oder sogar ein Defekt am Kabel selbst. Schlimmeres wäre Grafikkarte oder sogar der Monitor sind defekt.
Schrauben losdrehen, Stecker abziehen, neu dranstecken und wieder die Schrauben "handfest" anziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
L

Larix

Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
992
Du kommst in den VGA Modus in dem du, ab dem BIOS Logo die F5 oder F8 Taste (kommt auf den PC an) mehrfach hintereinander drückst. Dann kommt von WIndows eine Auswahl dort nimmst du dann den VGA Modus.
 
#5
hundesohn

hundesohn

Dabei seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
51
Ort
Ruhrpott
Du kommst in den VGA Modus in dem du, ab dem BIOS Logo die F5 oder F8 Taste (kommt auf den PC an) mehrfach hintereinander drückst. Dann kommt von WIndows eine Auswahl dort nimmst du dann den VGA Modus.
das ist soweit richtig, aber der TE sieht ja nichts, bis er im windows ist.

hundesohn
 
#6
L

Larix

Dabei seit
08.01.2006
Beiträge
992
Ich hatte den Post so verstanden das er den Postcheck noch sieht. Aber ein Versuch ist es dennoch wert mit F5/F8. :)
 
#7
H

HSDPA

Threadstarter
Dabei seit
29.08.2009
Beiträge
2
Benutzt du den Monitor via USB, oder via VGA-Analog ?

Falls doch via VGA-Kabel :
Kontrolliere bitte das VGA-Kabel, denn die Meldung "Out-Of-Range" heisst in
Schrauben losdrehen, Stecker abziehen, neu dranstecken und wieder die Schrauben "handfest" anziehen.

Ich benutze VGA. Ich habe jetzt die VGA Kabel am Monitor und von der Grafikkarte losgedreht und wieder angeschraubt. Ohnn Erflog. An ein anderes Kabel kann ich zZ nicht dran. Woran könnte es liegen?

Aber ein Versuch ist es dennoch wert mit F5/F8. :)
Hab ich schon zigmal gemacht, bringt aber nichts, weil ich in diesen Bildschrim nichts sehen / lesen kann.
 
#8
T

tomcat3

Dabei seit
18.06.2009
Beiträge
75
Ort
Niedersachsen
Zum einen kannst du versuchen, nach dem Starten des Rechners immer wieder die Taste zu drücken, mit der man bei dir in das BIOS kommt.
Bei mit ist das die <Entf> Taste, ggf. im Handbuch nachschlagen.

Zum anderen kannst du eventuell den zweiten (oder ersten) Anschluß der Grafikkarte zu benutzen, ggf. mit Adapter DVI<->VGA. Es kann sein, das dieser Anschluß bevorzugt wird.

Die letzte Möglichkeit die mir einfällt:
Bei meinem Rechner auf der Arbeit wird nur bei einem Kaltstart die Startsequenz des Bios auf dem Monitor angezeigt. Wenn ich den nur warm starte (also nur auf neu starten gehe), dann kommt nur die Anzeige vom Monitor das die Auflösung nicht dargestellt werden kann.
 
#9
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.289
Ort
Heilbronn
Wenn pc hochgefahren ist, die Grafikkarte Einstellungen ändern dürfte helfen, das selbe habe ich auch mal mit falschen Einstellungen gehabt.Lag bei mir an den Hertz, aber wie viel es war weiss ich nicht mehr, musst halt runterdrehen.
 

Anhänge

#10
hundesohn

hundesohn

Dabei seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
51
Ort
Ruhrpott
auf deinem board ist eine onboard gk verbaut.
diese mußt du erst im bios "deaktivieren"
dazu:
bau deine zusätzliche karte aus. starte den rechner, nun solltest du ein bild haben.
nun im bios umstellen, das er zuerst den agp bzw pci port nach einer gk absucht.
dann die gk wieder einbauen und den rechner starten.

hth
hundesohn
 
#11
soulreeper

soulreeper

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
607
Alter
32
Ich würde sagen Auflösung zu hoch oder aber Hertz-Zahl.
Ruhig auch mal im Menü des Monitors nen bisschen rum stellen.:D
 
Thema:

"Out of Range" beim booten

Sucheingaben

nach creators update Bildschirm out of range

,

windows 10 absturz beim hochfahren out of range

,

out of range windows boot

,
pc starten Bildschirm out of range
, out of frequency kann nicht ins bios, rechner bei start out of range, out of range windows 7, out of range beheben, out of range windows 8

"Out of Range" beim booten - Ähnliche Themen

  • Excel VBA Range mit Zelleninhalt definieren?

    Excel VBA Range mit Zelleninhalt definieren?: Guten Morgen, Ich bin gerade dabei eine Suchfunktion im Excel zu erstellen. Es gibt zwei hintereinander folgende Tabellen. Einmal für die...
  • AMD Ryzen - so funktioniert das Auto-Overclocking mittels Extended Frequency Range (XFR)

    AMD Ryzen - so funktioniert das Auto-Overclocking mittels Extended Frequency Range (XFR): Obwohl sich laut Aussage von AMD jeder der neuen Ryzen-Prozessoren mittels eines "offenen" Multiplikators vom Nutzer übertakten lassen soll...
  • Seit update (23.9.) Bildschirme "out of range"

    Seit update (23.9.) Bildschirme "out of range": Seit dem W10-update vom 23.9. zeigen meine Bildschirme (bisher immer 1920x1080) plötzlich nur noch "Out of range" bzw. "Ungeeignete Einstellung"...
  • Brian Harry stellt sich den Fragen der MVP-Ranger

    Brian Harry stellt sich den Fragen der MVP-Ranger: <p>Im monatlichen <a href="https://channel9.msdn.com/Series/Visual-Studio-ALMRangers/Monthly-Catch-up-MVP-Rangers-with-Brian-Harry"...
  • GELÖST Bitte Hilfe beim Einrichten von Netgear WiFi Range Extender

    GELÖST Bitte Hilfe beim Einrichten von Netgear WiFi Range Extender: Hallo! Mal wieder ein Problemchen habe. Irgendwie stelle ich mich grad richtig dumm an. Habe vor längerer Zeit ein Netgear Universal Wifi Range...
  • Ähnliche Themen

    Oben