Ordnerfreigabe über Lan + Internet über WLan bei XP64

Diskutiere Ordnerfreigabe über Lan + Internet über WLan bei XP64 im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich WinXP - Netzwerk; Hallo zusammen, nach tagelangem Ausprobieren und Googeln stehe ich noch immer auf dem Schlauch und hoffe, ihr könnt mir helfen. Was ich möchte...
#1
E

EselMetaller

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2005
Beiträge
15
Alter
36
Hallo zusammen,

nach tagelangem Ausprobieren und Googeln stehe ich noch immer auf dem Schlauch und hoffe, ihr könnt mir helfen.

Was ich möchte:
mein HTPC mit Win7 soll per Windows-Ordnerfreigabe auf mein quasi-NAS zugreifen können. Normaler Rechner mit Windows XP 64 Bit, zusätzlich sollen beide Rechner auch per WLan ins Internet.

Beim Win7 HTPC funktioniert das auch soweit, aber beim XP 64 Rechner wird, sobald ich den USB WLan Stick anschließe, scheinbar das LAN ignoriert / nicht mehr genutzt. Jedenfalls kann der HTPC nicht mehr per LAN zugreifen sondern nur noch per WLan - was einfach zu langsam ist für Full HD Filme etc.

HTPC und NAS-Rechner sind durch ein Crossover Kabel direkt miteinander verbunden.


Was ich bereits probiert habe:
- 2x WLan und 2x Lan - alle im selben Adressbereich
- 2x Lan erhält einen anderen Adressbereich als das WLan
- WLan über DHCP sowie fest
- Firewalls deaktiviert

Falls jemand noch eine Idee hat wäre ich sehr dankbar...
 
#2
XP-Fan

XP-Fan

Dabei seit
29.11.2008
Beiträge
1.527
Wenn die WLAN Karte einen komplett anderen Adressbereich hat als die LAN Karte sollte es funktionieren über IP Adresse.

Welche IP Bereiche hattest du eingetragen an der WLAN und LAN Karte, bitte komplette Angaben.
 
#3
Luk
Dabei seit
12.06.2010
Beiträge
506
Aber verhinderst du nicht so, das auch andere Geräte auf den NAS in einer vernünftigen Geschwindigkeit zugreifen können? Denn die Verbindung zum Rest des Netzwerkes passiert dann ja nur wieder über WLAN. Die Internetverbindung scheint dann ja auch nicht prickelnd zu sein wenn das WLAN kein Full HD schafft.

Für mich verschiebst du damit nur das Problem und löst es nicht. An deiner Stelle würde ich nach einer Möglichkeit suchen den HTPC über LAN anzubinden und das NAS neben den Router stellen. Vlt ist ja DLAN was für dich?
 
#4
E

EselMetaller

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2005
Beiträge
15
Alter
36
Welche IP Bereiche hattest du eingetragen an der WLAN und LAN Karte, bitte komplette Angaben.
WLan: 192.168.178.31 / 32 - das ist der Adressbereich, den der WLan Router standardmäßig nutzt und auch per DHCP vergibt
Lan: 192.168.0.31 / 32 - statisch, ohne Gatewayeintrag

Aber verhinderst du nicht so, das auch andere Geräte auf den NAS in einer vernünftigen Geschwindigkeit zugreifen können?
Jepp, und das ist auch in Ordnung so. Habe sonst nur noch zwei Laptops zum Surfen und Smartphones im Netzwerk, die brauchen keinen Zugriff aufs NAS

Für mich verschiebst du damit nur das Problem und löst es nicht. An deiner Stelle würde ich nach einer Möglichkeit suchen den HTPC über LAN anzubinden und das NAS neben den Router stellen. Vlt ist ja DLAN was für dich?
Genau das habe ich doch vor. Das NAS steht 1 Meter neben dem HTPC, deswegen ja die direkte GBit Verbindung anstatt das lahme WLan durch 2 Wände durch.
 
#6
XP-Fan

XP-Fan

Dabei seit
29.11.2008
Beiträge
1.527
WLan: 192.168.178.31 / 32
Lan: 192.168.0.31 / 32 - statisch, ohne Gatewayeintrag
Also wenn du wirklich eine /32 Subnetmaske hast habe ich meine Zweifel das etwas richtig funktioniert.

Die Fritz Box ( ich gehe mal davon aus wegen 192.168.178.x ) vergibt standardmäßig eine /24er Subnetzmaske, 255.255.255.0
Wenn du dein WLAN per DHCP so laufen lässt und dein Internet funktioniert belasse die Einstellung dort so.

An der LAN Karte könntest du folgende Einstellungen mal Testen:

Haken bei Internet Protokol v6 entfernen in den Eigenschaften der Karte

IP v4 Einstellungen:
IP: 192.168.0.31
Subnet: 255.255.255.0

Wenn nun das NAS die IP 192.168.0.10 hätte mit Subnet 255.255.255.0 solltest du dieses vom Rechner aus erreichen können,
per ping 192.168.0.10 sollte eine Antwort kommen sowie der Zugriff per SMB und HTTP sollten so funktionieren.
 
#7
E

EselMetaller

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2005
Beiträge
15
Alter
36
Also wenn du wirklich eine /32 Subnetmaske hast habe ich meine Zweifel das etwas richtig funktioniert.

Die Fritz Box ( ich gehe mal davon aus wegen 192.168.178.x ) vergibt standardmäßig eine /24er Subnetzmaske, 255.255.255.0
Ähm, das verstehe ich nicht so recht.

Subnet ist überall 255.255.255.0

mit
WLan: 192.168.178.31 / 32 - das ist der Adressbereich, den der WLan Router standardmäßig nutzt und auch per DHCP vergibt
Lan: 192.168.0.31 / 32 - statisch, ohne Gatewayeintrag
meinte ich:

HTPC WLan hat 192.168.178.31, NAS WLan hat 192.168.178.32
HTPC Lan hat 192.168.0.31, NAS Lan hat 192.168.0.32

Und ja, ist eine Fritzbox :-)
 
Thema:

Ordnerfreigabe über Lan + Internet über WLan bei XP64

Ordnerfreigabe über Lan + Internet über WLan bei XP64 - Ähnliche Themen

  • Ordnerfreigabe für nur einen bestimmten PC im Netzwerk

    Ordnerfreigabe für nur einen bestimmten PC im Netzwerk: In meinem Netzwerk befinden sich u. a. diese beiden Computer: 1. Benutzername: ffff, Computername: fff-PC, Arbeitsgruppe: WORKGROUP 2...
  • Partition einrichten?; Ordnerfreigabe

    Partition einrichten?; Ordnerfreigabe: Liebe Forumsteilnehmer Ich habe mir zum Ersatz meines altersschwachen Toshiba Tecra einen Acer Aspire gekauft und finde dort nur ein Laufwerk C...
  • Wieviele Benutzer dürfen auf eine Ordnerfreigabe zugreifen?

    Wieviele Benutzer dürfen auf eine Ordnerfreigabe zugreifen?: Hallo Community, mehrere Rechner mit Windows 10 Home 64 sind bei mir Peer-to-peer verbunden. Einen davon möchte ich als "Server" einrichten...
  • OneDrive Ordnerfreigabe per Mail nicht möglich, Chat -Support hat leider selbst kein Onedrive (unfäh

    OneDrive Ordnerfreigabe per Mail nicht möglich, Chat -Support hat leider selbst kein Onedrive (unfäh: Hallo, wir (meine Frau und ich) haben folgendes Problem bei der Freigabe unter Onedrive: Gibt meine Frau A ein Verzeichnis oder Datei per...
  • Ordnerfreigabe über WLAN funzt nicht

    Ordnerfreigabe über WLAN funzt nicht: Hallo allerseits, mein Laptop mit Windows XP und ein etwas älterer Rechner mit (seit neuestem) Windows 2000 kommen beide über einen WLAN-Router...
  • Ähnliche Themen

    Oben