Ordner lässt sich nicht löschen, Rechte auch nicht ändern

Diskutiere Ordner lässt sich nicht löschen, Rechte auch nicht ändern im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; huhu habe letzte Woche ein win8 Notebook erstanden. Da ist schon Mcafee zeugs als Testversion drauf. Da ich ne bereits ne Mcafee volllizenz habe...
K

Katja

Gast
huhu

habe letzte Woche ein win8 Notebook erstanden. Da ist schon Mcafee zeugs als Testversion drauf.
Da ich ne bereits ne Mcafee volllizenz habe, brauche ich die Vorinstallation also nicht.

Wenn ich "meine" Installation aber starte bricht er an einem Punkt ab, weil er keine Schreib/Zugriffsrechte auf den Ordner c/programmex86/mcafee habe.

Ich vermute, dass dieser Order nicht von "meiner" Installation angelegt wurde, sondern bereits durch die bei Kauf vorhandene Vorinstallation.

ich habe diese Installation sowohl unter einem Konto mit Adminrechten, als auch dem "echten" (erst zu aktivierenden) Admin versucht. Ohne Erfolg. Jedes mal kam die Meldung:

"Fehler 1303. Die Rechte von Installer reichen nicht aus, um auf dieses Verzeichnis zuzugreifen: <Verzeichnis>. Die Installation kann nicht fortgesetzt werden. Melden Sie sich als Administrator an oder wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator."

wie gesagt, ich war als Admin angemeldet! Sogar die setup.exe als Administrator ausgeführt. Vergeblich :(

Dann hab ich gedacht, den Ordner c/programmex86/mcafee einfach zu löschen, damit "meine" Installation dann ohne Einschränkungen durchlaufen kann. Aber auch dafür haben meine beiden Benutzerkonten keine Rechte, selbst der "echte" Admin nicht.

Will ich an den Besitzrechten des Ordners etwas machen um die Rechte zu übernehmen (und dann den Ordner zu löschen), meckert WIN8 ebenfalls, weil ich nicht die Rechte dazu habe. (wie gesagt, ich war als Admin angemeldet!) Es ist zum verzweifeln!

Hat vielleicht jemand von Euch eine zündende Idee?

LG Katja
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
@Katja
War das auch der "echte" Admin ?
Der ist von Haus aus nicht aktiv (sein Konto) sondern nur der Install-Admin.
Muss erst aktiviert werden über:
Eingabeaufforderung mit Administratorrechten (Als Administrator ausführen).
Dort den Befehl
net user Administrator /active
eingeben.
Der entsprechende Befehl zum Deaktivieren des Kontos lautet
net user Administrator /active:no.
 
K

Katja

Gast
man, Ihr seid ja fix hier :-)

richtig, mit "echter Admin" ist der gemeint, denn ich erst per o.a. Eingabeaufforderung aktivieren musste.

Werd mir mal das Tool ansehen und dann berichten!
LG
Katja
 
K

Katja

Gast
Menno, ich glaub Win8 mag mich nicht :(

jetzt habe ich eine Benutzerkontenbereinigung gemacht, damit man nur einen Benutzer (Standardkonto ohne Adminrechte und mit "Familysafe" [ne neue Win8 Fubktion]) hat.

Also vorher gabs:
Gastkonto aktiv
Benutzer "A" mit Adminrechten
"echter" Administrator (der über die Eingabeaufforderung "net user ..." erst zu aktivieren war)

dann:
Gastkonto deaktiviert
Standardbenutzer "B" mit Familysafe eingerichtet
Benutzer "A" mit Adminrechten gelöscht
"echter" Administrator über Eingabeaufforderung deaktiviert

ich glaub, das war nicht gut...... :(

Jetzt hab ich nur noch den Benutzer "B"
nun wollte ich den "echten" Administrator wieder per Eingabeaufforderung aktivieren, aber ich glaub ich hab mich nun selber ausgeschlossen: ich kann die Eingabeaufforderung nicht mehr als Administrator ausführen. Will ich das machen kommt die Meldung

"Möchten Sie zulassen , das durch das folgende Programm Änderungen an diesem....

Geben Sie das Administratorkennwort ein und klicken sie auf ok"

Schaltfläche "ok" ist gegraut (deaktiviert) und mit "nein" schließt sich das Ganze ja wieder.

Aber ohne Adminisratoraccount kann ich ja kein Passwort eingeben :(

Könnt Ihr mir wieder Starthilfe geben? Ich hab Bammel, dass die Benutzerbereinigung keine gute Idee war, allerdings frage ich mich auch gleich wieder, wie Win8 sowas zulassen kann, dass auf dem PC niemand mehr mit Adminrechten ist.

echt verzweifelten Gruß :(
Katja
 
T

Tha.Piranha

Mitglied seit
19.11.2012
Beiträge
628
Nicht schlimm, es gibt ganz einfache Wege um sich einen User mit Adminrechten zu erstellen oder das Administrator Passwort zu ändern.
Einfach kurz googeln und Du wirst fündig werden.
 
K

Katja

Gast
Gegoogelt hab ich schon und lande eigentlich immer bei Aussagen wie dieser:

"Um bei der Standard-Version das Administrator-Konto zu aktivieren, muss eine Kommandozeile MIT ADMINRECHTEN gestartet und dort folgender Befehl eingegeben werden:

net user Administrator /active"

Windows 8: System-Administrator Konto aktivieren

-> aber ich kann nix mehr mit Adminrechten starten, das isses ja. Halt auch keine Eingabeaufforderung. :(




und wenn ich KEINEN User MIT ADMINRECHTEN habe, kann ich doch auch nicht dessen ADMINpasswort ändern. oder hab ich einen Knick in der Logik?

Gruß
Katja

(meine Großschreibung dient nur der Hervorhebung, is kein brüllen ;) )
 
K

Katja

Gast
Ich hab jetzt auch noch das hier probiert:

Windows 8 - Programme immer als Admin starten - Tipp auch für Windows Server 2012 | TecChannel.de

Aber auch hier wird dann die Eingabeaufforderung nicht mehr geöffnet, weil die o.a. Meldung kommt.

"Möchten Sie zulassen , das durch das folgende Programm Änderungen an diesem....

Geben Sie das Administratorkennwort ein und klicken sie auf ok"

Schaltfläche "ok" ist gegraut (deaktiviert) und mit "nein" schließt sich das Ganze ja wieder.

Any ideas?

Katja
 
T

Tha.Piranha

Mitglied seit
19.11.2012
Beiträge
628
Das was Du gesucht hast ist ganz was anderes.
Siehe mein Link weiter oben.
 
T

Tha.Piranha

Mitglied seit
19.11.2012
Beiträge
628
Wie bereits beschrieben Du kannst Dir selbst einen User mit Adminrechten erstellen und dann damit auch den "richtigen" Administrator wieder aktivieren.
Und, ...btw, Du hast deinen Admin noch ;-)
 
K

Katja

Gast
Piranha, sei nicht sauer: ich raff das nicht :( (trotzdem 1000 dank für dein Geduld)

Momentan hab ich nur einen völlig "beschnittenen" User, der kann kein anderes Programm als Admin starten, keine Konten anlegen, nüschts.

Wie soll ich diesen User zum Admin umswitchen bzw. einen neuen User mit Adminrechten anlegen? Die Beschreibungen, die ich im Netz finde machen das einfach über die Benutzerkontenverwaltung, aber mein jetziger "beschnittener" User darf ja nix mehr.
 
T

Tha.Piranha

Mitglied seit
19.11.2012
Beiträge
628
Brenn dir eine NT-CD und boote von ihr.
Den Rest findest Du alles hier im Netz ;-)
 
Thema:

Ordner lässt sich nicht löschen, Rechte auch nicht ändern

Sucheingaben

mcafee tresor löschen

,

rechte im ordner lassen sich nicht ändern

Ordner lässt sich nicht löschen, Rechte auch nicht ändern - Ähnliche Themen

  • Vollansicht lässt sich bei einigen Ordnern/dateien nicht verkleinern!

    Vollansicht lässt sich bei einigen Ordnern/dateien nicht verkleinern!: Hallo, Die Vollansicht einiger Ordner/Dateien lässt sich nicht verkleinern!
  • Ordner-Typ Internetverknüpfung lässt sich nicht öffnen.

    Ordner-Typ Internetverknüpfung lässt sich nicht öffnen.: Hallo *, hab eine bzw. mehrere Ordner unter file:///C:/Users/ICH/Desktop/OrdnerName gespeichert. Ordner-Typ ist Internetverknüpfung. Problem...
  • Netzwerk von PC und Laptop: Win10 lässt Öffnen von Ordnern, die auf Win7 freigegeben sind nicht zu.

    Netzwerk von PC und Laptop: Win10 lässt Öffnen von Ordnern, die auf Win7 freigegeben sind nicht zu.: Heimnetzwerk. WORKGROUP. Liegt e an einem Anmeldepasswort?
  • WindowsApps Ordner Lässt sich nicht öffnen?

    WindowsApps Ordner Lässt sich nicht öffnen?: Ich verstehe nicht wie man sich trotz Adminrechten in den WindowsApps Ordner reinkommt... Vielen Dank! Jonas.
  • GELÖST Ordner lässt sich nicht auf USB Stick kopieren - win 7

    GELÖST Ordner lässt sich nicht auf USB Stick kopieren - win 7: Hallo. Ich habe seit neuesten ein Problem das ich keine Ordner auf den USB Stick kopieren bzw. verschieben kann. Die Meldung "Internet Explorer...
  • Ähnliche Themen

    Oben