Optimale Hardware für Videosoftware ???

Diskutiere Optimale Hardware für Videosoftware ??? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Bin auf der Suche nach einer halbwegs erschwinglichen Hardwarekonfiguration [Mainboard, Chipsatz, CPU, Grafik-/Soundkarte, Betriebssystem (98 SE...

MaSk

Threadstarter
Dabei seit
30.08.2001
Beiträge
15
Bin auf der Suche nach einer halbwegs erschwinglichen Hardwarekonfiguration [Mainboard, Chipsatz, CPU, Grafik-/Soundkarte, Betriebssystem (98 SE, 2K, XP?),...] auf der meine Videosoftware Pinnacle Studio 7 (7.02.7)" endlich ohne Mucken laufen wird :biggrin:
Bei meiner jetzigen Konfig. hakt's dauernd - und lt. Firmen-Spezies könnte es auch gar nicht laufen

Zahlreiche aber nicht hilfreiche, da leider immer in Grundsatzdiskussionen ausufernde Foren-Beiträge mit Überschreitungen der persönlichen Respekt-Grenze :shocked:, habe ich mir schon anlesen dürfen, doch konkret weiter gebracht hat's mich nicht :sad:
Vielleicht bekomme ich ja hier sach- und fachlich fundierte, konkrete Hilfe :smile:

Wen es interessiert, hier die Daten meiner derzeitigen Konfiguration:
AMD K6™ 3D 351 MHz,
ASUS P5A ACPI BIOS Rev 1011Beta 004, ALI M1541, Aladdin V/V+AGP System Controller,
256 MB RAM,
1. Festplatte WD 2 GB, 2. Festplatte IBM 40 GB,
Windows 98 SE,
Rage IIC AGP (Deutsch),
Terratec 128iPCI Record (B400),
Cameo 400 DV


Schon mal besten Dank im voraus,
Manfred
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.798
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Hi,
möchte ja keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen

Mit Pinacle Studio kenne ich mich nicht so sehr aus aber solche VideoSoftware ist in der Regel recht Performance-Durstig.
Könnte mir vorstellen, dass der K6 ansich schon etwas zu wenig leistung bringt.
 

enux

Dabei seit
07.09.2001
Beiträge
264
Ort
FFM
K6-2 350 für Videobearbeitung? Dafür musst du aber sehr geduldig sein! Ich hab das auch mal gemacht. Allerdings hauptsächlich Bildbearbeitung. Und der arme K6-2 und meine 256MB RAM waren hoffnungslos überfordert.
Ich kenn im Moment nur einen, der sowas macht und der hat sich kürzlich aus gutem Grund nen Athlon über 1Ghz besorgt.
 

MaSk

Threadstarter
Dabei seit
30.08.2001
Beiträge
15
Recht habt Ihr, 350 ist echt zu wenig. Der "Neue" hat nun etwas mehr Power (1,4 GHz, ASUS A7V266, 512 RAM, ATI Radeon VE DDR DVI/Twin) und es läuft wie geschmiert (bis auf die noch vorhandenen software-typischen Bugs
)
Manfred
 

rasputin

Dabei seit
26.04.2002
Beiträge
3
Hallo, es gibt anscheinend Probleme mit Pinnacle, habe mir schon länger die neue Studio Deluxe gekauft mit der 7 Studio Software, bei meinen älteren PC 866 Pentium die grössten Schwierigkeiten Bild bei Aufnahme ruckelt, beim Rändern Hängenbleiber bzw. die Studio 7 mit sämtlichen Updates für XP lief nicht, kaufte mir vor kurzen den neuen 2 GHZ vom Hofer oder in Deutschland derselbe von ALDI baute die Karte ein und es war das selbe Problem! Stundenlanges Tel. Gespräch mit den Herrn von Pinnacle und herausgekommen ist nichts als nur Probleme mit Pinnacle, hatt alles andere die Schuld aber nicht die Fa. Pinnacle. Anscheinend braucht man da einen eigenen PC für diese Fa. Pinnacle!!!!!!!!!!!!!!!!
Bin seit diesem Zeitpunkt auf die Fa. Pinnacle sehr böse!!!
Habe zwei Karten (Studio DELUXE und die DC10PLUS)von Ihnen und weiß nicht was ich mit diesen machen soll, wird es einmal gehen oder nicht?
mfg. rasputin
 
Thema:

Optimale Hardware für Videosoftware ???

Oben