Optimale Clustergrösse für NTFS?

Diskutiere Optimale Clustergrösse für NTFS? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich WinXP - Allgemeines; Hallo. Ich hab PartitionMagic 8 installiert, da gibt es die Möglichkeit die Standard- Clustergröße von 512 KB auf 4, 8 oder 16 usw. KB zu...
#1
B

BigGun

Threadstarter
Dabei seit
12.12.2002
Beiträge
1
Hallo.

Ich hab PartitionMagic 8 installiert, da gibt es die Möglichkeit die Standard-
Clustergröße von 512 KB auf 4, 8 oder 16 usw. KB zu ändern.

Frage:
Bringt es eventuell Performance-Vorteile für die Festplatte, vielleicht
sogar einen Geschwindigkeitsvorteil bei der Defragmentierung?
Hab 'ne 10 GB Platte von Maxtor mit 7200 U/Min.

Wär' nett, wenn jemand mir einen Tip gibt. Danke.
Gruß

BigGun
 
#2
F

Furba

Dabei seit
14.11.2002
Beiträge
557
Alter
49
hi
da du ja pm8.0 installiert hast, kannst du im benutzerhandbuch auf seite 75-77 nachlesen für was es gut ist.

:deal
 
#3
M

MGWIESEL

Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
720
Alter
44
Tja dazu müsste man das Buch auch haben ;D
 
#4
virus

virus

Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
214
NTFS-Datenträgerstruktur

NTFS verwendet Cluster als grundlegende Einheit der Datenträgerzuordnung, die aus einem oder mehreren Sektoren bestehen. Die standardmässige Clustergrösse hängt jedoch von der Partitionsgrösse ab. Im Snap-In für die Datenträgerverwaltung können Benutzer Clustergrössen bis zu 4 KB festlegen. Wird das Programm Format.exe zum Formatieren des NTFS Datenträgers über die Befehlszeile verwendet, kann ein Benutzer eine beliebige der standardmässigen Clustergrössen auswählen, die in der folgenden Tabelle dargestellt sind.

ACHTUNG: NTFS-Komprimierung wird nicht für Clustergrössen über 4KB unterstützt.

Datenträgergrösse Sektoren pro Cluster Clustergrösse
512MB oder weniger 1 512 Byte
513-1024 2 1 KB
1025-2048 4 2KB
2049-4096 8 4KB
4097-8192 16 8KB
8193-16'384 32 16KB
16'385-32'768 64 32KB
>32'768MB 128 64KB

Es gibt relativ wenige gründe diese Clustergrösse manuell zu ändern, d.h. nicht die standart einstellung zu verwenden. z.b. du verwendest NUR sehr sehr kleine Dateien, dann macht es unter umständen sinn eine kleinere Clustergrösse zu wählen. Ansonnsten lass die "normalen" einstellungen, bringt nur ärger, resp. performance verlusst.
 
#5
G

gast_BigGun

Gast
Hallo.

Vielen Dank für die Antworten. Ich bin aus dem Handbuch
schlau geworden. Von 512 Byte auf 4KB umgestellt. Das
System ist scheinbar etwas schneller geworden.

Gruß

BigGun
 
Thema:

Optimale Clustergrösse für NTFS?

Sucheingaben

ntfs welche clustergroesse

,

clustergrosse ntfs

Optimale Clustergrösse für NTFS? - Ähnliche Themen

  • Windows Explorer funktioniert nicht optimal

    Windows Explorer funktioniert nicht optimal: Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit meinem Windows Explorer-Ordner. Wenn ich diesen öffne, indem ich ihn bei der Taskleiste anklicke, wird...
  • Optimale Bildschirmeinstellung kann nicht ausgeählt werden

    Optimale Bildschirmeinstellung kann nicht ausgeählt werden: Seit einigen updates spinnt meine Grafikkarte oder was auch immer...ich habe dauerhaft einen verkleinerten Bildschirm weil ich die optimale...
  • Alter PC Windows7, neuer PC Windows10, wie funktioniert die Übertragung meiner Daten optimal?

    Alter PC Windows7, neuer PC Windows10, wie funktioniert die Übertragung meiner Daten optimal?: Alter PC Windows7, neuer PC Windows10, wie funktioniert die Übertragung meiner Daten optimal?
  • windows 10 login bei Start nicht optimal möglich

    windows 10 login bei Start nicht optimal möglich: Hallo Leute. Seit etwa einer Woche habe ich ein großes Problem. Wenn ich den Laptop starte, kommt der Sperrbildschirm aber nicht das Eingabefeld...
  • windows 10 login bei Start nicht optimal möglich

    windows 10 login bei Start nicht optimal möglich: Hallo Leute. Seit etwa einer Woche habe ich ein großes Problem. Wenn ich den Laptop starte, kommt der Sperrbildschirm aber nicht das Eingabefeld...
  • Ähnliche Themen

    Oben