Optimale Clustergrösse für NTFS?

Diskutiere Optimale Clustergrösse für NTFS? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo. Ich hab PartitionMagic 8 installiert, da gibt es die Möglichkeit die Standard- Clustergröße von 512 KB auf 4, 8 oder 16 usw. KB zu...
B

BigGun

Threadstarter
Dabei seit
12.12.2002
Beiträge
1
Hallo.

Ich hab PartitionMagic 8 installiert, da gibt es die Möglichkeit die Standard-
Clustergröße von 512 KB auf 4, 8 oder 16 usw. KB zu ändern.

Frage:
Bringt es eventuell Performance-Vorteile für die Festplatte, vielleicht
sogar einen Geschwindigkeitsvorteil bei der Defragmentierung?
Hab 'ne 10 GB Platte von Maxtor mit 7200 U/Min.

Wär' nett, wenn jemand mir einen Tip gibt. Danke.
Gruß

BigGun
 
F

Furba

Dabei seit
14.11.2002
Beiträge
557
Alter
53
hi
da du ja pm8.0 installiert hast, kannst du im benutzerhandbuch auf seite 75-77 nachlesen für was es gut ist.

:deal
 
M

MGWIESEL

Dabei seit
13.08.2002
Beiträge
720
Alter
48
Tja dazu müsste man das Buch auch haben ;D
 
virus

virus

Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
214
NTFS-Datenträgerstruktur

NTFS verwendet Cluster als grundlegende Einheit der Datenträgerzuordnung, die aus einem oder mehreren Sektoren bestehen. Die standardmässige Clustergrösse hängt jedoch von der Partitionsgrösse ab. Im Snap-In für die Datenträgerverwaltung können Benutzer Clustergrössen bis zu 4 KB festlegen. Wird das Programm Format.exe zum Formatieren des NTFS Datenträgers über die Befehlszeile verwendet, kann ein Benutzer eine beliebige der standardmässigen Clustergrössen auswählen, die in der folgenden Tabelle dargestellt sind.

ACHTUNG: NTFS-Komprimierung wird nicht für Clustergrössen über 4KB unterstützt.

Datenträgergrösse Sektoren pro Cluster Clustergrösse
512MB oder weniger 1 512 Byte
513-1024 2 1 KB
1025-2048 4 2KB
2049-4096 8 4KB
4097-8192 16 8KB
8193-16'384 32 16KB
16'385-32'768 64 32KB
>32'768MB 128 64KB

Es gibt relativ wenige gründe diese Clustergrösse manuell zu ändern, d.h. nicht die standart einstellung zu verwenden. z.b. du verwendest NUR sehr sehr kleine Dateien, dann macht es unter umständen sinn eine kleinere Clustergrösse zu wählen. Ansonnsten lass die "normalen" einstellungen, bringt nur ärger, resp. performance verlusst.
 
G

gast_BigGun

Gast
Hallo.

Vielen Dank für die Antworten. Ich bin aus dem Handbuch
schlau geworden. Von 512 Byte auf 4KB umgestellt. Das
System ist scheinbar etwas schneller geworden.

Gruß

BigGun
 
Thema:

Optimale Clustergrösse für NTFS?

Optimale Clustergrösse für NTFS? - Ähnliche Themen

Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
SSD: einrichten und einbauen - so wird es gemacht: Windows 7 und Windows 8 sind von Hause aus schon für die Verwendung von SSDs konzipiert, doch gibt es einige Dinge, die trotzdem beachtet werden...
Günstige Tablets bis 100 Euro: die Tablets für den kleinen Geldbeutel: Neben den Notebooks und Ultrabooks werden auch die Tablets immer beliebter. Ein Tablet ist ein Computer welcher ohne eine haptische Tastatur...
Beste High End Grafikkarte für den Consumer-Bereich: Wem eine gute Grafikkarte aus dem Mittelklasse-Segment nicht ausreicht, in Spielen gerne die höchsten Auflösungen mit den bestmöglichen Details...
GELÖST Treiber für Netzwerkcontroler Gesucht: Hallo, ich brauche dringend Hilfe. Habe mir mit meinen Notebook einen Virus eingefangen und musste eine Neuinstallation machen. Das Notebook habe...

Sucheingaben

ntfs welche clustergroesse

,

clustergrosse ntfs

Oben