Opera Browser bekommt in der Entwickler-Version einen integrierten Werbeblocker

Diskutiere Opera Browser bekommt in der Entwickler-Version einen integrierten Werbeblocker im Opera Forum im Bereich Browser Forum; Die norwegischen Entwickler des Opera-Browsers scheinen zurück auf den Markt der Internet-Browser zu wollen. Dazu ist jetzt eine Entwicklerversion...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Die norwegischen Entwickler des Opera-Browsers scheinen zurück auf den Markt der Internet-Browser zu wollen. Dazu ist jetzt eine Entwicklerversion des einst so beliebten Browsers veröffentlicht worden, welche direkt in der Engine einen integrierten Werbeblocker enthält. Dadurch sollen Webseiten bis zu 90 Prozent schneller als mit Browsern ohne Werbeblocker-Addons aufgerufen werden können




Während sich Googles Chrome und Mozillas Firefox im Kampf um die Krone des besten Browsers abwechseln, haben der Internet-Explorer sowie der mit Windows 10 eingeführte Edge-Browser ihre ganz besonderen Eigenheiten, die sie in der Tabelle der Lieblingsbrowser der Windows-Nutzer eher auf die letzten Plätze verweisen. Neben Apples Safari-Browser, der in Windows-Umgebungen eher selten anzutreffen ist, gibt es auch noch den mittlerweile fast vergessenen Opera-Browser, der vor vielen Jahren noch deutlich größere Nutzerzahlen vorweisen konnte.




Jetzt scheinen die norwegischen Entwickler dem Schattendasein des einst so beliebten Browsers ein Ende setzen zu wollen und gehen mit der neu vorgestellten Opera-Version einen eher ungewöhnlichen Weg, der allerdings sehr erfolgversprechend klingt. In der Programm-Engine des neuen Opera-Browsers soll sich ein integrierter Adblocker befinden, welcher dem Nutzer nicht nur ein werbefreies, sondern zugleich auch deutlich schnelleres Surf-Erlebnis garantieren soll.




Wie ein eigens von den Opera-Entwicklern angefertigter Test aufzeigt, kann der Seitenaufbau eines Browsers durch die vielen Werbeanzeigen, Popups und Tracking-Funktionen deutlich verlangsamt werden. So soll die neue Entwicklerfunktion des Opera-Browsers sogar schneller als der Mozilla Firefox mit dem auf ihn zugeschnittenen AdblockPlus-Addon arbeiten können.

"Werbung ist wichtig für das Internet, denn durch sie können den Benutzern viele Dienste kostenlos angeboten werden. Unsere jüngsten Tests haben jedoch gezeigt, dass heute die meisten Webseiten durch aufgeblasene Werbung und intensives Tracking stark verlangsamt werden. Das finden wir nicht in Ordnung. Wir möchten ein besseres Internet für uns alle – als Nutzer", erklärt Krystian Kolondra, Senior Vice President of Engineering und Leiter von Opera für Computer.

Wie dem Test zu entnehmen ist, soll die neue Entwicklerversion des Opera-Browsers einen um bis zu 90 Prozent schnelleren Seitenaufbau erreichen, wobei dieser Wert im Vergleich zu Microsofts neuem Edge-Browser erzielt worden ist, dem kein Werbeblocker zur Verfügung stand. Aber selbst gegenüber Browsers mit nachträglich implementierten Werbeblockern kann der neue Opera-Browser einen Geschwindigkeitsvorteil von bis zu 40 Prozent entgegenstellen.

Wer die Entwicklerversion des neuen Opera einmal ausprobieren möchte, kann diesen direkt bei opera.com herunterladen.



Mit Bild und Material von operasoftware.com


Meinung des Autors: Neben dem Firefox habe ich früher auch gerne den Opera-Browser verwendet - so lange bis eben keine neuen, nennenswerten Updates mehr angeboten worden sind. Ich werde mir mal den neuen Opera anschauen und ausprobieren. Ich habe lieber zwei Browser-Alternativen auf meinem Rechner und da ich weder Chrome noch dem IE oder jetzt dem neuen Edge etwas abgewinnen kann, kommt mir der neue Opera recht gelegen.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Dadurch sollen Webseiten bis zu 90 Prozent schneller als mit Browsern ohne Werbeblocker-Addons aufgerufen werden können
Ich verwende auch Werbeblocker! Keine Frage. Aber unterm Strich machen diese tatsächlich das Internet "kaputt".

Irgendwer muss für die Hard-/Software und Personal bezahlen, welches das Ganze am Laufen hält. Und das passiert durch Werbung. Ist einfach so.

Natürlich: Dubiose Seiten mit Werbung in denen Malware etc. steckt ist damit nicht von mir gemeint. Aber "normale" Seiten die einfach ihre Seite durch Werbung finanzieren und das auch halbwegs UNAUFDRINGLICH machen verlieren durch diese Blocker einfach Geld.

Viele Seiten lassen einen auch gar nicht mehr surfen mit aktiviertem Blocker.

Und als Schlussstrich: 1 Browser reicht!
 
Thema:

Opera Browser bekommt in der Entwickler-Version einen integrierten Werbeblocker

Opera Browser bekommt in der Entwickler-Version einen integrierten Werbeblocker - Ähnliche Themen

  • Browser: Opera für Android erhält kostenlosen VPN

    Browser: Opera für Android erhält kostenlosen VPN: Hallo allerseits, ich bin ein Neuling in diesem Forum, und ich nutze diese Gelegenheit, um allen meinen Tribut zu zollen. Opera wird mit Version...
  • Opera-Browser: nützliche Shortcuts im Überblick

    Opera-Browser: nützliche Shortcuts im Überblick: Obwohl der Opera-Webbrowser im Vergleich zu den großen Konkurrenten wie Chrome, Firefox und Edge nur noch ein Nischendasein fristet, hat er immer...
  • Nach Aufwecken aus Ruhezustand mit Opera Browser immer für 30 Sekunden kein Internet o_O Superfetch-

    Nach Aufwecken aus Ruhezustand mit Opera Browser immer für 30 Sekunden kein Internet o_O Superfetch-: Hallo. Ich habe mit folgenden Browsern Probleme nach dem Ruhezustand von Windows 10 sofort ins Internet zu kommen: Opera, Vivaldi, Google...
  • Internet-Browser: Gefahr durch Spectre lässt sich mittels Test überprüfen, ganz gleich ob Chrome, Edge, Firefox, Opera, Vivaldi oder Safari verwend

    Internet-Browser: Gefahr durch Spectre lässt sich mittels Test überprüfen, ganz gleich ob Chrome, Edge, Firefox, Opera, Vivaldi oder Safari verwend: Über die hardwarebedingten Sicherheitslücken namens "Spectre" und "Meltdown" dürfte mittlerweile nun schon jeder Computer-Nutzer gehört haben, da...
  • Opera: Browser lässt sich nicht mehr starten - das kann helfen

    Opera: Browser lässt sich nicht mehr starten - das kann helfen: Falls sich der Opera-Browser nicht mehr wie gewohnt starten lässt, kann das an mehreren Gründen liegen. Wie sich das Problem ohne Datenverlust...
  • Ähnliche Themen

    Oben