OpenOffice lief eben Amok...

Diskutiere OpenOffice lief eben Amok... im Software Allgemein Forum im Bereich Software Allgemein; Vorbemerkung: Ich habe das Thema extra unter "Allgemeines" gesetzt, denn das Gleiche könnte auch mit anderen Programmen passieren. Was war los...
#1
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.318
Vorbemerkung: Ich habe das Thema extra unter "Allgemeines" gesetzt, denn das Gleiche könnte auch mit anderen Programmen passieren.

Was war los:
Ich musste heute noch einige wichtige Dokumente vorbereiten und wollte dazu die neue OpenOffice 2.2.0 benutzen. Die Installation verlief auch problemlos. Nun hatte ich die alte Version (2.2.1) des Writers in der Liste des Startmenus, die immer links oben unter dem Benutzerbild stehen (die scheint irgendwo in der Registry versteckt ?)
Nachdem ich nun mittels Drag&Drop versucht hatte, aus dem normalen Startmenu den Writer an eben diese Stelle zu ziehen, habe ich es irgendwie hinbekommen, dass ab dem Moment ALLE ausführbaren Dateien (*.exe) als Argument dem OpenOffice Writer übergeben wurden !!!
Also z.B. Start-->Ausführen-->cmd ==> Ergebnis: OO Writer öffnet die Datei CMD.EXE zur Bearbeitung usw.
Nach einem Neustart sogar Virenscanner und alles was da so gestartet wird
:wacko :(

Im abgesicherten Modus als Administrator angemeldet konnte ich dann zum Glück den Systemwiederherstellungspunkt, den OO bei der Installation angelegt hatte, wieder restaurieren (mittels Aufruf aus Hilfe&Support).
Puuh, ich hatte schon fast den GAU befürchtet.

- Hat jemand eine Ahnung, wie man das auch anders hätte reparieren können? (Wohlgemerkt: Software-Deinstallation oder REGEDIT liefen auch nicht mehr, sondern wurden mit dem Writer geöffnet)
- Wo finde ich diesen Menuteil?
- Was ist da wohl passiert?
 
#2
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Du hast den Fehler gemacht, im Startmenü herumzugeistern und Drag und Drop anzuwenden, was ab und zu sehr leicht ins Auge gehen kann.

Wieso hast du nicht einfach die alte OpenOfficeSuite deinstalliert bzw. mit der ONLINE-Updatefunktion das Update gemacht ??
Der Startmenüeintrag wäre dann zwar auf 2.1 geblieben, aber den Ärger hättest du dir sparen können.

Es gibt halt "offizielle" Wege um Software zu installieren und "andere" :D
Du hast den anderen gewählt :(

mfg
Mike

PS: Beim D&D ist bei dir ziemlich sicher eine wichtige Datei auf eine OO-Icon gerutscht und dadurch zugeordnet worden.
D&D ist sh!t, Wenn schon dann mit TCommander oder Freecommander machen
 
#3
X

XP_User

Dabei seit
28.03.2007
Beiträge
248
Alter
38
Ich würde den PC komplett neu installieren. Und dann würde ich ein Backup erstellen.
 
#5
X

XP_User

Dabei seit
28.03.2007
Beiträge
248
Alter
38
Nur so hat man ein ganzes XP und kann man auch ein Backup erstellen.
 
#6
CaptainCrunch

CaptainCrunch

Instochastik
Dabei seit
07.08.2005
Beiträge
296
Alter
52
Nur so hat man ein ganzes XP und kann man auch ein Backup erstellen.

Aber das ist dann schon mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Wenn wegen jedem "kleinen" Fehler XP neu installiert werden müsste käm ich im Büro aus dem neuzuweisen von Software nicht mehr raus.

Für diese Fälle hat MS ja den Systemwiederherstellungsmodus eingeführt.

Der ersetzt zwar nicht wichtige Backups. Aber man muss/sollte doch abwägen was für einen Aufwand man für einen zu erwartenden Erfolg betreiben möchte.
 
#7
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.318
Du hast den Fehler gemacht, im Startmenü herumzugeistern und Drag und Drop anzuwenden, was ab und zu sehr leicht ins Auge gehen kann.

Wieso hast du nicht einfach die alte OpenOfficeSuite deinstalliert bzw. mit der ONLINE-Updatefunktion das Update gemacht ??
Der Startmenüeintrag wäre dann zwar auf 2.1 geblieben, aber den Ärger hättest du dir sparen können.

Es gibt halt "offizielle" Wege um Software zu installieren und "andere" :D
Du hast den anderen gewählt :(

mfg
Mike

PS: Beim D&D ist bei dir ziemlich sicher eine wichtige Datei auf eine OO-Icon gerutscht und dadurch zugeordnet worden.
D&D ist sh!t, Wenn schon dann mit TCommander oder Freecommander machen
Ich hatte einen stinknormalen Update gemacht und wollte eben nur diesen 2.1er Eintrag im Menu durch den neuen ersetzen.
Einträge im normalen Startmenu mache ich mit Ztree. Aber das geht hier nicht. Es sind die Einträge links oben im Startmenu. Die gibt es nicht als Links im Dateisystem und auch nicht um Klartext in der Registry (s. meine Fragen)
 
#8
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.318
Ich würde den PC komplett neu installieren. Und dann würde ich ein Backup erstellen.
Erstens: Es ließ sich mithilfe der Systemwiederherstellung reparieren
Zweitens: Ich HABE ein Backup. Aber das war nicht das Thema.
 
#9
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Hallo @automatthias

Es war nicht meine Absicht dich irgendwie anzugreifen, wollte nur darauf hinweisen, dass man im Startmenü mit Drag&Drop vieles anrichten kann. Windows ist da recht empfindlich und fängt "Fehler" des Users sehr schlecht ab.

mfg
Mike
 
#10
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.318
Hallo @automatthias

Es war nicht meine Absicht dich irgendwie anzugreifen, wollte nur darauf hinweisen, dass man im Startmenü mit Drag&Drop vieles anrichten kann. Windows ist da recht empfindlich und fängt "Fehler" des Users sehr schlecht ab.

mfg
Mike
Ist schon OK.
Ich finde es nur blöde, dass es offenbar keine normale Möglichkeit gibt, etwas in diese Ecke des Menus hinein zu bekommen.
 
#11
CaptainCrunch

CaptainCrunch

Instochastik
Dabei seit
07.08.2005
Beiträge
296
Alter
52
Ist schon OK.
Ich finde es nur blöde, dass es offenbar keine normale Möglichkeit gibt, etwas in diese Ecke des Menus hinein zu bekommen.
Du meinst dort wo normalerweise Outlook bzw. der Browser stehen?

Dort kannst Du relativ einfach was hinzufügen.

Such das Programm das Du dort haben willst im Explorer raus, klick die *.exe mit der rechten Maustaste an und wähle ans Startmenü anheften.

Dann ist es dort zu erreichen. Wenn Dir der Name nicht gefällt im Startmenü dann Rechtsklick drauf und umbenennen.
 
#12
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.318
Du meinst dort wo normalerweise Outlook bzw. der Browser stehen?

Dort kannst Du relativ einfach was hinzufügen.

Such das Programm das Du dort haben willst im Explorer raus, klick die *.exe mit der rechten Maustaste an und wähle ans Startmenü anheften.

Dann ist es dort zu erreichen. Wenn Dir der Name nicht gefällt im Startmenü dann Rechtsklick drauf und umbenennen.
Danke. Und so hatte ich wohl die 2.1er Version da hin bekommen (kann mich aber nicht mehr genau daran erinnern).
Und jetzt wollte ich nur über Eigenschaften den Pfad von OO 2.1 auf 2.2 ändern...

Das ist mal wieder ziemlich MS-typisch, dass manches eben anders funktioniert als an anderen Stellen...

ALSO VORSICHT LEUTE!
 
Thema:

OpenOffice lief eben Amok...

OpenOffice lief eben Amok... - Ähnliche Themen

  • OpenOffice

    OpenOffice: Ich kann meine Dateien (Word, Excel) nicht mehr öffnen. Ich habe OpenOffice. Seit gestern kommt die Meldung, mit welchem App soll sie geöffnet...
  • Microsoft Word / LibreOffice / OpenOffice ruckeln und hängen sich auf. Nicht mehr arbeitsfähig.

    Microsoft Word / LibreOffice / OpenOffice ruckeln und hängen sich auf. Nicht mehr arbeitsfähig.: Hallo, seit mehreren Wochen habe ich ein Problem mit meinen Schreibprogrammen. Es begann alles mit Mircosoft Word Office. (Ich habe ein Office...
  • ScanGear und OpenOffice Writer friert ein

    ScanGear und OpenOffice Writer friert ein: ScanGear und OpenOffice Writer friert ein Nun das Problem : Ich scanne öfters direkt in Dokumente hinein, um Diese dann zu drucken oder als pdf...
  • 2 Open Office Präsentationen auf 2 Monitoren simultan betreiben (1 Presenter)

    2 Open Office Präsentationen auf 2 Monitoren simultan betreiben (1 Presenter): Hallo Forum Community, ich benötige eure Hilfe. Ich würde gerne 2 verschieden Open Office Präsentationen auf 2 verschiedenen Monitoren zum...
  • Notfall App - Openoffice

    Notfall App - Openoffice: Hallo Forum, ich bin Neueinsteiger mit windows phone 8.1. Gibt es eine gute Notfall App für WP 8.1, wie z.B. "mein Notruf" für android? Wie kann...
  • Ähnliche Themen

    Oben