Online-Zwang für Offline-Spieler

Diskutiere Online-Zwang für Offline-Spieler im IT-News Forum im Bereich News; Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
43
Standort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Der weltweit tätige französische Unterhaltungssoftware-Konzern Ubisoft hat eine neue Strategie in Bezug auf Kopierschutzmaßnahmen für PC-Spiele beschlossen. Für "wichtige" neu erscheinende Spiele wie "Assassin's Creed 2" und "Die Siedler 7 " soll ab sofort ein Online-Kontrollverfahren eingesetzt werden, das bei allen Spielesitzungen das Vorhandensein eines rechtmäßig erworbenen Softwareexemplars überprüfen soll. Das betrifft aber nicht etwa nur Online-Spielsitzungen, bei denen solche Überprüfungen üblich sind, sondern auch das gewöhnliche Spielen am lokalen oder portablen Rechner. Das bedeutet, dass der spielende PC-Nutzer eine ständige Verbindung zum Internet benötigt.

Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Bei der Masse an Raubkopien, die unterwegs sind, ist das keine überraschende Entwicklung.
 
A

AlienJoker

Gast
Gegängelt werden wie immer die ehrlichen, denn bisher ist noch alles geknackt worden.
 
xwalker

xwalker

Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
235
Alter
33
Standort
zu Hause
und was ist mit den die kein inet haben.
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Die haben Pech gehabt. Können sich bei den Raubkopierern bedanken.
 
N

netrix

Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
741
Dürfen doch schon länger nicht mehr spielen.
 
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
8.631
Alter
39
Standort
In Windows Nr. 10
Dieser Onlinezwang wird so oder so entfernt werden bei raubkopien, und es werden Cracks dafür geben.

Also ist diese Maßnahme auf deutsch gesagt für den Ar***
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Ihr spielt sowieso alle viel zu viel. Das Leben ist kein Ponyhof! :p
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Dieser Onlinezwang wird so oder so entfernt werden bei raubkopien, und es werden Cracks dafür geben.

Also ist diese Maßnahme auf deutsch gesagt für den Ar***
Eben. Völlig hilfloser Versuch von UbiSoft.

Also ich spekuliere jetzt einfach mal, wenn die Titel nicht ab 60€ aufwärts kosten und nicht alle Furz lang ein neuer Teil, Addon oder sonst irgendwelche Bonusdinger auf den Markt geworfen würden dann gäbe es auch mehr Käufer.
Mehr Käufer = mehr Gewinn
 
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
43
Standort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Wenn neue Spiele raus kommen, dann warte ich denn es dauert meistens nicht lange und man bekommt die Games für 10€.
Aber trotzdem ist das vorhaben nicht ok.
Man immer nachverfolgen wer wann wie lange gespielt hat.
Thema Datenschutz
 
M

MadMaster

Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
504
Alter
31
Finde ich jetzt nicht so schlimm.
Achte ich eben drauf, dass ich Single-Player-Games nicht mehr von Ubisoft kaufe, soll mir recht sein.
 
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
8.631
Alter
39
Standort
In Windows Nr. 10
Also alle Spiele die diesen Onlinezwang haben werden, werden von mir definitv nicht gekauft.

Boykott
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Darmstadtium

Mitglied seit
12.03.2007
Beiträge
898
Standort
Darmstadt
Hab ich schon vor mehr als 10 Jahren vorausgesehen, wenn man es richtig macht ist es das was einem perfektem Kopierschutz am nächsten kommt. Man muß dem Kunden einfach nur einen kleinen, aber wichtigen, Teil des Spiels vorenthalten (wenige 100 KB). Das wird dann über das Internet in den RAM geladen und erschwert so das Cracken. Man kann das ganze noch etwas "Würzen" indem man die Verbindung verschlüsselt, den Benutzernamen in die Fehlende Datei einbaut, die Verbindungsdaten aufzeichnet, usw.

Problematisch ist das ganze vor allen für diejenigen die kein DSL (oä.) besitzen und das sollen ja noch ne ganze Menge sein.

Langfristig dürfte sich das ganze aber durchsetzen.
 
N

netrix

Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
741
Das ganze wird ihnen auch nichts helfen denn irgendwann wird alles geknackt. Die PS3 wird ja auch langsam geknackt (Hab ich in der C'T gelesen). Wenn das auch noch nicht vollständig klappt, beweist es auch das egal was sich egal wer ausdenkt es immer irgendwie nach und nach geknackt oder zumindest umgangen wird.
 
M

MadMaster

Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
504
Alter
31
Hab ich schon vor mehr als 10 Jahren vorausgesehen, wenn man es richtig macht ist es das was einem perfektem Kopierschutz am nächsten kommt. Man muß dem Kunden einfach nur einen kleinen, aber wichtigen, Teil des Spiels vorenthalten (wenige 100 KB). Das wird dann über das Internet in den RAM geladen und erschwert so das Cracken. Man kann das ganze noch etwas "Würzen" indem man die Verbindung verschlüsselt, den Benutzernamen in die Fehlende Datei einbaut, die Verbindungsdaten aufzeichnet, usw.

Problematisch ist das ganze vor allen für diejenigen die kein DSL (oä.) besitzen und das sollen ja noch ne ganze Menge sein.

Langfristig dürfte sich das ganze aber durchsetzen.

Das glaube ich nicht, langfristig werden erstmal die Desktops noch weiter zurückgehen und gerade bei Notebooks ist das mobile Internet noch nicht soweit verbreitet. Kurz gesagt, solange es Notebooks ohne Internet gibt, wird sich das nicht durchsetzen.
Wenn es aber irgendwann soweit ist, dass mobiles Internet so verbreitet ist wie ein DSL-Anschluss, naja, ab dem Zeitpunkt wird es wahrscheinlich niemanden mehr wirklich stören.
 
G

GrenSo

Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
640
Standort
Exil-Cottbuser in Hessen
Also ich persönlich finde diese Lösung von Ubisoft mehr als bescheuert und ist für mich ein Grund einen großen Bogen um die Spiele von Ubisoft zu machen.

Ich spiele ca. 99,5% aller meine Spiele nur offline und sehe auch nicht ein, dass ich eine i-Net Verbindung haben muss, nur um ein Spiel spielen zu können. Da ist mir die Variante der einmaligen Onlineaktivierung um einiges lieber oder von mir aus auch kann das Speil beim Start kurz Kontakt zum Provider aufnehmen aber doch bitte nicht die Ganze Zeit! :thumbdown
 
C

Castle

Gast
einen Bogen drum machen würde ich nicht... Ich würde erst dann kaufen wenn die Spiele auf dem Grabbeltisch zu finden sind ;). Es ist ja eigentlich nur eine Frage der Zeit bis andere Publisher nachziehen.

Aber seit Dark Messiah gabs eh nix mehr gutes von Ubisoft...IMHO.
 
Thema:

Online-Zwang für Offline-Spieler

Online-Zwang für Offline-Spieler - Ähnliche Themen

  • XBox One: Microsoft hält Kritik am Online-Zwang der neuen Konsole für wenig erachtenswert

    XBox One: Microsoft hält Kritik am Online-Zwang der neuen Konsole für wenig erachtenswert: Trotz harscher Kritik von Verbrauchern wie auch diversen Medien, will Microsoft den Internet-Zwang seiner neuen XBox One aufrecht erhalten und...
  • Sony PlayStation 4 deutlich günstiger als Xbox One - kein Online-Zwang, gebrauchte Spiele möglich

    Sony PlayStation 4 deutlich günstiger als Xbox One - kein Online-Zwang, gebrauchte Spiele möglich: Gestern abend europäischer Zeit hat Microsoft etliche Details wie Preis und Verkaufsstart seiner neuen Spielkonsole Xbox One vorgestellt, in der...
  • Microsoft Xbox 720 doch ohne Online-Zwang - Blu-Ray-Laufwerk bestätigt

    Microsoft Xbox 720 doch ohne Online-Zwang - Blu-Ray-Laufwerk bestätigt: Vor einiger Zeit machte Berichte die Runde, dass Spiele auf der neuen Xbox 720 immer auf der Festplatte installiert werden müssen. Gleichzeitig...
  • Ubisoft: Online-Zwang vom Tisch

    Ubisoft: Online-Zwang vom Tisch: Hallo Nachdem Ubisoft bereits im März 2012 nach Wegen aus dem Online-Kopierschutz suchte und kürzlich den erweiterten Uplay-Dienst als...
  • Command & Conquer 4: Online-Zwang für Solospieler

    Command & Conquer 4: Online-Zwang für Solospieler: Hallo Um die bei der Ankündigung entstandene Verwirrung zum Online-Modus von Command & Conquer 4 zu beseitigen, hat der Community Manager APOC...
  • Ähnliche Themen

    Oben