Online-Durchsuchung von PCs

Diskutiere Online-Durchsuchung von PCs im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Grüß Gott, ihr habt sichlich alle die Diskussion in den letzten Wochen bzgl. der Online-Ausspähung von PCs, angestoßen durch Schäuble...

-milon-

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2003
Beiträge
355
Ort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,

ihr habt sichlich alle die Diskussion in den letzten Wochen bzgl. der
Online-Ausspähung von PCs, angestoßen durch Schäuble, mitverfolgt.

Wie stellt ihr denn sicher, daß sich auf euerem PC keine ungebeten Gäste tummeln?
 
A

AlienJoker

Gast
Indem ich die Boardsuche verwende und gaaanz viele Diskussionen zum thema finde ;)

/edit
Ansonsten: keine deutsche Antiviren/Spyware-Software als einzige Lösung nutzen (denn die sind an unser recht gebunden, wenn ne russische/englische Verion nehme, sieht das anders aus) und 2 PCs verwenden. Emails werden verschlüsselt und ICQ demnächst abgestellt und nur noch Jabber verwendet.
Außerdem warte ich auf die freaks, die den Trojaner mal decompilen/ reverse engineeren und entsprechende Removal-tools produzieren.
 

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
30
Ort
Oldenburg
netzstecker raus und ruhe is....
dann bin nur noch ich dran...
:up
und für alles andere hab ich meine 1400mhz krücke.....
 
F

Freak-X

Gast
Wie stellt ihr denn sicher, daß sich auf euerem PC keine ungebeten Gäste tummeln
Ich versuche es zumindest so:

- Regelmäßige Scanns mit Bitdefender (Aktuelle Signaturen)
- Regelmäßige Kontrolle des Autostarts (msconfig + autoruns)
- Regelmäßige Kontrolle der im Hintergrund laufenden Dienste (Taskmanager + Process Explorer)
 
N

Nichtwirklich

Gast
VORSICHT !!

Ich habe heute eine Mail an eine meiner stillgelegten Mailaddys erhalten.
Im Anhangs scheint ein Trojaner zu sein.
Wortlaut:

------------------------------------------------------
Message has been disinfected : Onlinedurchsuchung 398591576
Kriminaldirektor [[email protected]]

Sehr geehrter Internetnutzer,

im Rahmen unserer ständigen automatisierten Überprüfung von sogenannten Tauschbörsen im Internet, wurde folgende IP-Adresse auf unserem System ermittelt.

IP: 81.134.87.69

Der Inhalt Ihres Rechners wurde als Beweismittel mittels neuen Bundestrojaner sichergestellt.
Es wird umgehend Anzeige gegen Sie erstatten, da sich illegale Software, Filme und/oder Musikdateien auf Ihrem System befinden. Durch die Nutzung sogenannter Tauschbörsen, stellen Sie diese auch anderen Nutzern zu Verfügung und verstoßen somit gegen §§ 249ff StGB.

Das vollständige Protokoll Ihrer Online-Durchsuchung finden Sie im Anhang dieser Email.

Die Strafanzeige und die Möglichkeit zur Stellungnahme wird Ihnen in den nächsten Tagen schriftlich zugestellt.

Herbert Klein, Kriminaldirektor, LKA Rheinland-Pfalz
Am Sportfeld 9c, 55124 Mainz
Tel.: 06131 - 970738
Fax: 06131 - 970731
Mobil: 0171 - 7504699
Mail: [email protected]
--------------------------------------------------------------

Als ANhang ein Attachment.txt und eine 194kB große ZIP Datei 20914.zip

*EDIT*

"witzig" ist diese "private" Mailaddy dieses Herrn Klein bei# AOL....
Jedenfalls heb ich mir diese Mail mal auf...
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Newererst

Gast
Hallo _solon_,
letzlich kommt es auf deine Fähigkeiten an. Wenn Du es wie Freak-X betreibst bist Du bestimmt schon im guten Mittelfeld. Ergänzt durch den Hinweis von seppio bist Du eine ganze Klasse weiter, brauchst aber schon für meine Verhältnisse etwas Zeit um damit wirklich etwas anfangen zu können.
Letzlich wollen sie Daten und die kann man ganz schön raffiniert verpacken im üblichen Netzverkehr...
Du kannst noch hier und da verschlüsseln, nur sollte das System dann auch sauber sein, was Du allerdings nicht wirklich wissen kannst.

Es ist und bleibt eine riesen Schweinerei und verstößt, im Moment, gegen jegliche rechtsstaatlichen Mittel.

syl

@Nichtwirklich
tja, alte SpamTricks, die auf Dauer nur noch stören
 
F

Freak-X

Gast
@Borg
Das ist ein alter Trick, du bist bei Weitem nicht der Einzige, der so eine Mail bekommen hat...
 

-milon-

Threadstarter
Dabei seit
16.01.2003
Beiträge
355
Ort
Augsburg/Bayern
Hallo zusammen,
Hallo _solon_,
letzlich kommt es auf deine Fähigkeiten an. Wenn Du es wie Freak-X betreibst bist Du bestimmt schon im guten Mittelfeld. Ergänzt durch den Hinweis von seppio bist Du eine ganze Klasse weiter, brauchst aber schon für meine Verhältnisse etwas Zeit um damit wirklich etwas anfangen zu können.


syl

@Nichtwirklich
tja, alte SpamTricks, die auf Dauer nur noch stören
[/LEFT]
e

Gut, den Ansatz von Fraek-X teile ich nicht ganz. Dies ist defensiv. Bedeutet: wenn ich mit irgendeinem Scanner oder msconfig etwas entdecke ist es schon zu spät. Das Tool von seppio kenne ich noch nicht.

Ideal wäre ein Tool, ich kenne keines (obwohl es solche sicherlich gibt), die bereits am Eindringen auf den Rechner gehindert werden.
Also eine Art Firewall mit speziellen Erkennungsmechanismen.
 
L

Lenny

Gast
Ansonsten: keine deutsche Antiviren/Spyware-Software als einzige Lösung nutzen (denn die sind an unser recht gebunden, wenn ne russische/englische Verion nehme, sieht das anders aus)

Bei einer englischen Version wäre ich mir da absolut nicht sicher, Blairland ist da schon ein bsichen weiter wie Deutschland ;)
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Glaubt ihr wirklich, wenn das BKA bei euch in den Rechner will, dann kommt es nicht rein?
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:cheesy Im Momment machen sich der oder die Täter laut unserem Gesetz noch strafbar!
Das es sie nicht juckt, zeigt schon wie wenig unsere Herren Politiker sich um unser Rechtssystem scheren!

Genau zu diesem Thema -> http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/20/0,1872,5274324,00.html <- paßt dieser Bericht!

Eine Empfehlung, welche ich immer wieder gebe, lest euch den Bericht des Bundesdatenschutzbeauftragten durch!

Unsere Politiker, haben m.E. somit schon lange das Recht verloren uns als Volk zu vertreten und in unserem Namen Beschlüsse zu fassen!
Nach dem Rechtsverständnis, welches ich habe, sind diese als Diktatoren und Volksfeinde zu betrachten!

Was sich heute Regierung schimpft, ist nicht mehr demokratisch legitimiert, es sind Verfassungsfeinde!


Wenn es sich auch nur langsam herumspricht und in den Köpfen der Betroffenen einen AHA - Effekt auslöst, sobald die Regierung das Grundgesetz in solch einem Außmaß verkrüppeln will, wird es Widerstand geben welcher dann hoffentlich diese "Vetternwirtschaft und den Haifischkapitalismus" hinwegfegen wird!
Ob danach etwas kommt, was als besser zu betrachten ist, das liegt an uns!


gruß

jerrymaus:sing
 

Benutzer

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
251
Naja, rein theoretisch greift sogar das hier:


Artikel 20
[Staatsstrukturprinzipien; Widerstandsrecht]
(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.


Die Durchsuchungen sind eindeutig gegen die Verfassung, sie unternehmen ebenfalls etwas um die "Verfassungsordnung" zu beseitigen.

Somit haben wir Deutschen das Recht zum Widerstand, da eine Abhilfe nicht möglich war/ist, da die Durchsuchungen trotz Richterverbot durchgeführt wurden und einige Politiker ebenfalls eine Grundgesetz-Änderung in Betracht ziehen, um die Verfassung anzupassen.
 

Benutzer

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
251
Ich glaube es geht los, ich habe eben das hier gelesen:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/89525



Die Opposition wollte diskutieren über den aktuellen Stand, aber die Regierung scheint die Öffentlichkeit von der Diskussion ausschliessen zu wollen und hat den Antrag einfach von der Liste gestrichen und ins parlamentarische Kontrollgremium abgeschoben.




Man sollte sofort NEUWAHLEN beantragen... Die Politiker denken wohl auch das hier sei eine Diktatur
 

katerberlin

WIN7 ist gut.
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
380
Ort
Fürstenwalde/Spree
Ich habe den Bericht gestern auch verfolgt und finde es auch ziemlich dreist, dass wir schon unter Schily ausspioniert worden sind. Wir können davon ausgehen, dass die Verantwortlichen nicht zur Rechenschaft gezogen werden obwohl ein klarer Rechtsmißbrauch vorliegt.:sneaky

Auch die armen Mainzer die täglich von den Bahnhofskameras erfasst und dokumentiert worden sind. Und das jetzt schon Kleinkinder speziell zugeschnittene Kinderausweise erhalten damit sie besser erfasst werden können ist schon traurig.

Wie auch weiter erwähnt wurde, erhalten alle Bürger jetzt eine Nummer zur besseren Identifikation.:thumbdown

Schäuble und Kollegen werden sich schon durchsetzen. Auch die Wirtschaft verdient kräftig mit. Es ist aber schon erfreulich, dass immer öfters in den Medien darüber berichtet wird und so die Massen sensibilisiert werden.

Jetzt helfen wieder die Tricks aus DDR-Zeiten, wenn man sich ungestört unterhalten möchte.
Jeder braucht auch zwei PC's: Ein privates mit wichtigen Dokumente und ein fürs Internet.
 

katerberlin

WIN7 ist gut.
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
380
Ort
Fürstenwalde/Spree
Man sollte sofort NEUWAHLEN beantragen... Die Politiker denken wohl auch das hier sei eine Diktatur

Glaubst du denn wirklich, dass sich dadurch einiges ändert? Macht ist Geld und Geld regiert die Welt. Beschlosse Gesetze lassen sich so einfach nicht revidieren. Das Grundgesetz wird so schnell auch wieder nicht abgeändert, da ja bekanntlich eine 2/3 Mehrheit erforderlich ist.

Sich gegen den Staat zu wehren mag zwar im Grundgesetz verankert sein, wird m.e. nicht viel ändern. Wir werden vielleicht demnächst russische Verhältnisse haben. Habe da gestern auch einen schönen Bericht über Regimkritiker gesehen.
 
L

Lenny

Gast

Man muß sich nur das Video mit dem Strafrechtler Prof. Albrecht - oben rechts - auf der von dir avisierten Seite anschauen, das sagt alles...und bringt es auf klar auf den Punkt.

Wir werden vielleicht demnächst russische Verhältnisse haben.

Vielleicht reicht es schon, wenn wir demnächst nach Frankreich schauen.
 
Thema:

Online-Durchsuchung von PCs

Online-Durchsuchung von PCs - Ähnliche Themen

Windows 10 Dateifreigabe: Clients die auf eine Freigabe (auf einem Windows 10 Pro "Server") zugreifen, belegen pro Client 2 Sessions: Guten Abend, ich habe leider folgendes Problem: Ein Windows 10 Pro 20H2 PC stellt eine Dateifreigabe für 13 andere PCs in diesem Netzwerk zur...
Windows "verliert" Online-Verbindung: Hallo, ich habe seit ein seltsames aber sehr nerviges Onlineverbindungs-Phänomen. Bei Aufretten sind dann, bis auf wenige Ausnahmen, die meisten...
Windows 10 saubere Neu-Installation von DVD - Frage zum Ablauf bis zum ersten Setup-Fenster: Moin allerseits! Vor gut zwei Wochen habe ich hier...
WIn10 pro Version gekauft mit Key - Aktivierung nicht möglich: Hallo, ich hatte mir letzte Woche online eine Win10 pro Version gekauft bei "Softwarebilliger.de" für meinen neuen PC. Nach der Installation...
Microsoft Store kann nicht mehr geöffnet werden.: Hallo zusammen, Ich habe einige anstrengende Stunden hinter mir und werde vermutlich bald wahnsinnig. Vielleicht haben ein paar Leute eine Idee...
Oben