GELÖST OneDrive deaktivieren

Diskutiere OneDrive deaktivieren im Win 10 - Apps & Store Forum im Bereich Windows 10 Forum; Ich hab das zuerst probiert wie in W8 zu deinstallieren. Also der Registrypatch Trick der im Internet kursiert...
S

seppjo

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
458
Standort
Schwobaländle (Uf dr Alb)
Ich hab das zuerst probiert wie in W8 zu deinstallieren.
Also der Registrypatch Trick der im Internet kursiert.
Code:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Skydrive]
"DisableFileSync"=dword:00000001
Dann hab ich das noch mit GPEDIT.MSC probiert und alles deaktiviert.
Wie hier von Andy beschrieben.
Hat aber auch noch nicht so geklappt wie ich wollte.
Der Dritte Ansatz war dann das Ding im Taskmanager zu killen, so bin ich über den Autostart gestolpert.
Also [Strg]-[Alt]-[Del] dann auf die Registerkarte [Autostart] und dort "OneDrive" deaktivieren.
Jetzt wird auch wirklich nichts mehr gestartet.

Hat jetzt noch irgendjemand eine Idee wie man den Eintrag im Explorer wegbekommt? Denn ratet mal was passiert wenn man den anklickt?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

seppjo

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
458
Standort
Schwobaländle (Uf dr Alb)
So und wieder bin ich bei Deskmodder fündig geworden.
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=OneDrive_beim_Start_deaktivieren_aktivieren_Windows_10
Wer die oberen Schritte durchgeführt muss nur noch diese Registrydatei ausführen.
Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Onedrive]
"DisableLibrariesDefaultSaveToOneDrive"=dword:00000001
"DisableFileSync"=dword:00000001
"DisableMeteredNetworkFileSync"=dword:00000001

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Policies\Microsoft\Windows\Onedrive]
"DisableLibrariesDefaultSaveToOneDrive"=dword:00000001
"DisableFileSync"=dword:00000001
"DisableMeteredNetworkFileSync"=dword:00000001
Danach sollte dieses hartnäckige Programm wirklich komplett weg sein.

-Nachtrag-
Das ist der richtige Inthalt
Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\ShellFolder]
"Attributes"=dword:f090004d

[HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\ShellFolder]
"Attributes"=dword:f090004d

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\ShellFolder]
"Attributes"=dword:f090004d

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\Wow6432Node\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\ShellFolder]
"Attributes"=dword:f090004d
 
Zuletzt bearbeitet:
S

seppjo

Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
458
Standort
Schwobaländle (Uf dr Alb)
Hier noch die Allerbeste Brutale Version. Mit dem Hinweis vorher eine Sicherung durchzuführen. Die Lösung kommt auch von Deskmodder & Dutchman01. Danke dafür! :up
http://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=OneDrive_beim_Start_deaktivieren_aktivieren_Windows_10 (In diesem Link ganz untern beschrieben)

Bei mir laufen jedoch die Rechner jetzt problemlos komplett ohne OneDrive:
Code:
Als erstes:

Win + R drücken regedit eingeben und starten.
Zum Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\OneDrive gehen
Rechts dann DisableFileSyncNGSC doppelt anklicken und den Wert auf 1 setzen.
Jetzt geht es darum OneDrive zu löschen.

Win + X drücken Eingabeaufforderung (Administrator) starten
Windows 10 x32: %SystemRoot%\System32\OneDriveSetup.exe /uninstall eingeben und Enter drücken
Windows 10 x64: %SystemRoot%\SysWOW64\OneDriveSetup.exe /uninstall eingeben und Enter drücken.
Die Eingabeaufforderung offen lassen.

Jetzt werden noch die Reste im System entfernt, mit den Eingaben:

rd "%UserProfile%\OneDrive" /Q /S
Windows 10 neu starten und wieder die Eingabeaufforderung (Admin) starten und nacheinander abarbeiten:

rd "%LocalAppData%\Microsoft\OneDrive" /Q /S Enter
rd "%ProgramData%\Microsoft OneDrive" /Q /S Enter
rd "C:\OneDriveTemp" /Q /S Enter
Eingabeaufforderung offen lassen


Jetzt wird OneDrive noch aus dem Datei Explorer entfernt, (wenn nicht schon geschehen)

REG Delete "HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}" /f
REG Delete "HKEY_CLASSES_ROOT\Wow6432Node\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}" /f
Windows 10 noch einmal neu starten. Das war es auch schon. Jetzt ist OneDrive aus dem System entfernt.

>Kleine Ergänzung von mir:
Wer will kann jetzt noch nach "OneDriveSetup.exe" suchen, den Besitz übernehmen und diese löschen. Ich hab das gemacht und es hat keine Probleme verursacht.
Ich hab das jetzt schon bei mehreren Rechnern durchgeführt und es gab keine Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

OneDrive deaktivieren

Sucheingaben

canon pixma onedrive

OneDrive deaktivieren - Ähnliche Themen

  • onedrive

    onedrive: ich habe einen Konto in meinem onedrive dass ich nicht bin wie kann ich den löchen?
  • OneDrive für einzelne Benutzer aktivieren oder deaktivieren

    OneDrive für einzelne Benutzer aktivieren oder deaktivieren: Guten Tag, vielen Dank für einen Tipp. Bei uns an der Schule melden sich sowohl Lehrer als auch Schüler an den selben PCs an. Ich möchte für...
  • OneDrive dauerhaft deaktivieren über den Registrierungs-Editor in Windows 10 - So klappt es!

    OneDrive dauerhaft deaktivieren über den Registrierungs-Editor in Windows 10 - So klappt es!: OneDrive ist eine von vielen Lösungen um seine Daten in einer Cloud zu speichern und zu teilen, aber auch wenn diese gut in das Microsoft...
  • OneDrive automatisch erstellte Ordner deaktivieren?

    OneDrive automatisch erstellte Ordner deaktivieren?: Hallo zusammen, wie kann ich in OneDrive die automatisch erstellten Ordner wie "Dokumente, Bilder, Screenshots, E-Mail-Anhänge (
  • OneDrive dauerhaft deaktivieren?

    OneDrive dauerhaft deaktivieren?: Hallo, ständig nervt der MS Cloud-Dienst OneDrive wenn ich was speichern will und da kommt immer diese Meldung. Kann man das dauerhaft deaktivieren?
  • Ähnliche Themen

    Oben