Office 2007: Bisher keine Beschwerde von Adobe bei der EU

Diskutiere Office 2007: Bisher keine Beschwerde von Adobe bei der EU im IT-News Forum im Bereich IT-News; Adobe hat bisher keine Beschwerde bei der EU wegen der PDF-Unterstützung in Office 2007 eingelegt. Dennoch ist die EU bereits im Gespräch mit...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Adobe hat bisher keine Beschwerde bei der EU wegen der PDF-Unterstützung in Office 2007 eingelegt. Dennoch ist die EU bereits im Gespräch mit Microsoft. Dabei geht es allerdings nicht um PDFs in Office 2007, sondern in Windows Vista.

Adobe hat bisher noch keine Beschwerde bei der Europäischen Kommission wegen Microsofts Office 2007 eingelegt. Anfang Juni war bekannt geworden, dass Adobe und Microsoft sich über die in Office 2007 enthalten PDF-Unterstützung streiten.

Adobe hatte auf das Monopol von Microsoft verwiesen und auf die Gefahr, dass Microsoft das Monopol ausnutzen könnte. Andererseits handelt es sich bei PDF um ein offenes Format und auch andere Applikationen sind schon in der Lage, Dokumente als PDF abzuspeichern. Eventuell fürchtet Adobe, dass aufgrund der hohen Marktanteile von Office bei integrierter PDF-Unterstützung die Anwender nicht mehr zu den Produkten von Adobe greifen. Openoffice.org & Co. haben dagegen nur geringe Marktanteile.

Bisher war das in Office nur über ein kostenpflichtiges Plug-In notwendig. Das fordert Adobe auch für Office 2007. Microsoft ist allerdings dagegen. In der Beta 2 von Office 2007 ist die PDF-Unterstützung noch enthalten. Nach Bekannt werden des Streits hatte Microsoft aber angekündigt, die PDF-Unterstützung wieder entfernen und als Plug-In anbieten zu wollen. Microsoft weigert sich allerdings, für dieses Plug-In Geld von den Kunden zu verlangen.

Obwohl Adobe wegen Office 2007 bei der Europäischen Kommission noch keine Beschwerde eingereicht hat, sind die EU-Wettbewerbshüter dennoch wegen PDF bereits in Kontakt mit Microsoft getreten. Dabei geht allerdings um den Umgang von Windows Vista mit PDF-Dokumenten.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
Thema:

Office 2007: Bisher keine Beschwerde von Adobe bei der EU

Office 2007: Bisher keine Beschwerde von Adobe bei der EU - Ähnliche Themen

  • Kalneder mehrfach seit Umstellung von Office 2007 zu 2016 unter Exchange 2010

    Kalneder mehrfach seit Umstellung von Office 2007 zu 2016 unter Exchange 2010: Hallo zusammen, wir haben Exchange 2010 im Einsatz und und sind nun von Office 2007 zu Office 2016 gewechselt. Einige Anwender haben ihre...
  • Microsoft Office Outlook 2007 funktioniert nicht mehr seit dem letzen Update von Windows 10 Home Ver

    Microsoft Office Outlook 2007 funktioniert nicht mehr seit dem letzen Update von Windows 10 Home Ver: vom windows 7 ist mein Computer auf Windows 10 umgestellt. Er läuft generell jetzt langsamer, aber alle installierte Software funktionierte noch...
  • Outlook 2007 zusammen mit Office 365?

    Outlook 2007 zusammen mit Office 365?: Ich habe Probleme mit der neuen Outlook-Version. Vor allem mit dem Kalender. Auf meinem alten Rechner hatte ich noch Outlook 2007, war aber super...
  • Microsoft Office Outlook 2007 Junk Email Filter (KB2880505) deinstallieren

    Microsoft Office Outlook 2007 Junk Email Filter (KB2880505) deinstallieren: Ich habe mein Office 2007 Professional durch Office 2016 Home & Student ersetzt. Mit dem Fix-It-Tool von Microsoft habe ich die alte Version...
  • Office Enterprise 2007 Deinstallation

    Office Enterprise 2007 Deinstallation: Wenn ich über die Systemsteuerung Programme und Features Office Enterprise 2007 Deinstallieren möchte, passiert nach der Abfrage Dialogbox...
  • Ähnliche Themen

    Oben