office 2003 update kann nicht installiert werden

Diskutiere office 2003 update kann nicht installiert werden im Office Produkte Forum im Bereich Software Forum; Hallo und guten Abend, mein Rechengerät wird von XP Pro SP3 angetrieben. Neben OOo nutze ich Office 2003 Basic Edition (und etliche andere...

ognih

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2009
Beiträge
3
Hallo und guten Abend,

mein Rechengerät wird von XP Pro SP3 angetrieben. Neben OOo nutze ich Office 2003 Basic Edition (und etliche andere Programme).
Office 2003 hat in System-Software die Version 11.0.5614.0.
Das automatische Update endete im vorigen Monat mit der Meldung:

Die folgenden Updates konnten nicht installiert werden:
--Junk-E-Mail-Filter KB971931
--MSO 2003 SP3
--KB907417

Wiederholungen brachten die selbe Meldung.

Mein Ordner Windows\Installer enthält jetzt etliche gleichgroße *.msp Dateien
für diese Updates. Die *.msp-Dateien, soweit sie das gleiche Update zur Grundlage haben, weisen auch alle exakt gleiches Datum/Uhrzeit aus.

1. Ich möchte die löschen (sind 1,x GB). Kann ich das ohne weitere Folgen für spätere Updates und sowieso für System und MSO2003 durchführen?

2. Wie kann ich die Updates dann doch installieren.

(Wie man am Beitrag sieht, gelingt mir die Form auch nicht so recht.)

Auf prima Antworten sowohl zu 1. als auch zu 2. freue ich mich

Ingo
 

Uese

WB Wiki - Team
Dabei seit
24.10.2002
Beiträge
2.235
Alter
73
Ort
CH-8610 Uster
Hallo ognih

Zuerst mal :welcome

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, das ich wie folgt lösen konnte:

Nachdem mit die Installation eines Office-Updates (Office 2000) verweigert wurde, habe ich zuerst die runtergeladene Update-Datei gelöscht, danach eine Reparatur-Installation von Office (Menüleiste, z.B. in WORD, beim Fragezeichen / Hilfe) laufen lassen.
Danach liess sich das Update problemlos runterladen und installlieren.

Ich hoffe, dass es auch bei Dir so klappt.

Grüsse
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.979
Ort
Niederbayern
Bei manchen Office-Installationen wurden einige Komponenten nicht mit installiert die aber evtl. das Update braucht oder aktualisieren möchte. Häufig klappen hier die Updates wenn man vor dem Installationsversuch die Office-CD ins Laufwerk legt (falls per Autostart was öffnet kann man das wieder schließen). Dann holt er sich während des Updates diese fehlenden Komponenten meist automatisch von der CD. Und wenn es so klappt war das bisher meist eine einmalige Geschichte, d.h. zukünftig geht's dann meist wieder ohne CD.

Ansonsten die von Uese beschriebene Reparatur oder in ganz hartnäckigen Fällen habe ich dann halt Office nochmal komplett deinstalliert und neu aufgespielt (die Word-Dokumente bleiben dabei ja erhalten).
 

ognih

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2009
Beiträge
3
Hallo @uese,
den Vorschlag werde ich am Wochenende versuchen. Danke.

Hallo @HaraldL.
der erneute updateversuch hat ebenfalls fehlgeschlagen, nach der CD wurde nicht gefragt.
Ist es wichtig, in welchem Laufwerk die CD liegt ? Ich habe (weils schon lange her ist, weiss ich es nicht mehr genau) evtl. eine Teilinstallation von einem anderen als dem ursprünglichen Laufwerk durchgeführt.

Wenn ich dass dan so bedenke, werde ich wohl um eine komplette de-installation und Neu-installation nicht herumkommen. Gibt es dafür noch Tipps, die den Weg sicher gehen lassen?

Danke
Ingo
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.979
Ort
Niederbayern
Ich habe (weils schon lange her ist, weiss ich es nicht mehr genau) evtl. eine Teilinstallation von einem anderen als dem ursprünglichen Laufwerk durchgeführt.
Oh je, Office merkt sich da jeweils von wo installiert wurde und will die Dateien meist wieder genau da haben. Hatte schon "lustige" Effekte wo jemand nachträglich eine zweite Festplatte einbaute und das DVD-Laufwerk dadurch von D: zu E: wurde. Da mußte ich der Platte D: temporär einen anderen Buchstaben zuweisen damit das DVD-Laufwerk wieder D: wurde und er die Office-CD akzeptiert hatte.

Wenn ich dass dan so bedenke, werde ich wohl um eine komplette de-installation und Neu-installation nicht herumkommen. Gibt es dafür noch Tipps, die den Weg sicher gehen lassen?
Geht eigentlich problemlos. Wenn die letzte Aktivierung noch nicht lange her ist kann es sein daß die Neuaktivierung per Internet verweigert wird. Ist aber kein Problem, einfach telefonisch aktivieren und wenn die auch nicht klappt am Ende mit einem Mitarbeiter verbinden lassen und erklären was gemacht wurde.
 
Thema:

office 2003 update kann nicht installiert werden

office 2003 update kann nicht installiert werden - Ähnliche Themen

Updatefehler bei Update für Office 2003 (KB907417): Hallo, Ich habe Windows 10, benötige aber trotz vorhandenem Office 2013 Office 2003. Ich habe laufende Installationsverweigerung beim Update...
manuelle Update von Office 365 ist nicht möglich.: Hallo Zusammen, tja, zuerst hatte ich das Problem, dass ich Excel mit einen Doppelklick nicht mehr öffnen konnte, Schnellreparatur schlug fehl...
Sony Vaio: SATA Treiber verhindert Update auf 1703 (page fault, 0xC1900101 - 0x40017): Ich habe mittlerweise etliche PCs und Notebooks erfolgreich auf 1703 upgedatet, nur mein älterer Sony Vaio hat diesmal Probleme gemacht, nachdem...
GELÖST Outlook-Suche funktioniert seit Update von Office 2013 auf 2016 nicht mehr: Hallo zusammen, seit dem Update von Office 2013 auf Office 2016 auf meinem Win8.1 Pro 64bit Rechner funktioniert die Outlook-Suche leider nicht...
Keine Synchronisation Outlook.com mit Outlook 2007: Unter: Synchronisation Kalender Outlook 2007 mit Outlook.com funktioniert nichthatte ich mittlerweile 15 Threads. Diese brachen, bevor das Problem...

Sucheingaben

Office 2003 Sicherheitsupdate fehlgeschlagen

Oben