OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard?

Diskutiere OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard? im Mainboard Forum Forum im Bereich Hardware Forum; :danke für die sehr umfangreiche Auflistung von Dir :blink Erli :cool
  • OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard? Beitrag #21
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
11.052
Ort
GB
:danke für die sehr umfangreiche Auflistung von Dir :blink

Erli :cool
 
  • OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard? Beitrag #22
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.162
Alter
56
Ort
Thüringen
@JumpingJohn Wie ist denn das mit dem neuen Netzteil letztlich ausgegangen? Läuft und zufrieden?
 
  • OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard? Beitrag #23
JumpingJohn

JumpingJohn

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.036
Alter
38
Ja, neuer Rechner schnurrt schön vor sich hin. Außer unter Last, da wird mir der Boxed-Lüfter des Ryzen dann doch etwas laut, da kommt dann bei Gelegenheit noch ein andere rein. Den Scythe Mugen 2 vom Phenom hätte ich zwar prinzipiell weiter nehmen können, aber da ging immer nur gerade so die Gehäuseseite zu. Habe mir mit "Alpenföhn Brocken ECO Advanced" auch schon einen Tower-Kühler herausgesucht der ein bisschen weniger hoch aufbaut, die meisten anderen sind sogar noch höher als der Mugen. Naja, das hat aber gerade erstmal keine Priorität. Genauso wie der Umzug auf eine M2 als Systemplatte.
 
  • OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard? Beitrag #24
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.162
Alter
56
Ort
Thüringen
Ich habe letztens ein neues NT aus reiner Vorsicht zuerst ein paar Tage in der alten Möhre (Sockel 775) betrieben, um mal zu schauen ob es durchhält und im Falle eines frühen Defektes ja nicht die neue "Möhre" (für welche es eigentlich gedacht war) in den Abgrund reisst. In der alten Kiste war das NT fast so laut wie das Alte, aber im neuen Gerät flüsterleise; so wie es der Kumpel vorhergesagt hatte. Soviel zum Thema Weiterentwicklung....

Warum der Eiertanz wegen dem NT: Wir waren mal im Ausland unterwegs und das NT für unsere (Funk-)Technik ist ausgestiegen. Kein Problem, wir haben ja noch ein original verpacktes dabei. Ausgepackt, angeschlossen und nach max 2 Minuten kamen seltsame Geräusche und übelriechende Rauchzeichen; Elko verreckt. Moral: Benutze keine ungetestete Technik, auch wenn sie nagelneu ist.....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard? Beitrag #25
D

Daniel85

Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
579
Ort
in nem schönen grünen Landstrich
vielen Dank auch von mir für die Netzteil Auflistung und EMpfehlungen! Habe mir aus der Liste das beQuiet Straight Power 11 550 W besorgt. Das 400W ging mit der RTX 3070 zwar noch. Aber ein neuer Prozzi mit mehr als 65 W wäre dann nicht mehr drin gewesen.
Und das Kabelmanagement ist echt gut. Die temps im Gehäuse an der relevanten Hardware sind dadurch etwas gesunken, weil nicht mehr dem Luftstrom im Weg ist. :)
 
Thema:

OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard?

OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard? - Ähnliche Themen

Test: iPhone 8 und iPhone 6s im Vergleich - lohnt sich der Aufpreis für das neuere Smartphone?: Apple bietet auch weiterhin des bereits Ende 2015 erschienene iPhone 6s zum Kauf an, obwohl seit letztem Jahr bereits der indirekte Nachfolger...
Skylake X: aktuell verfügbare X299-Mainboards scheitern im OC-Test - UPDATE: Zum aktuellen Zeitpunkt zeichnet sich bei Intels neuer Skylake-X-Plattform immer deutlicher ab, dass es sich dabei um eine Schnellschusreaktion...
GELÖST Internetprobleme (v.a. mit Chrome) nach Update auf Win 10 Build 1803: Hallo in die Runde! Ich hab momentan ein Problem, bei dem ich langsam nicht mehr weiter weiss. Vorgeschichte: Vor ein paar Tagen musste ich...
Cryorig Ola & Taku - neue Lifestyle-Mini-ITX-Gehäuse sorgen für Aufsehen: Der Hersteller Cryorig, welcher sich bereits mit innovativen CPU-Kühlern einen Namen machen konnte, plant zur diesjährigen Computex zwei ganz...
BlitzerApp für Lumia 950 funktioniert nach Wechsel der SD-Karte nicht mehr: Der Microsoft-Support konnte mir leider nicht helfen, siehe unten. Hat jemand eine Idee oder Lösung für mich? Oder ist die Lösung ein Wechsel zu...
Oben