Nvidia Titan Xp Collectors Edition im Star Wars Setup wahlweise als "Galactic Empire" oder "Jedi Order"

Diskutiere Nvidia Titan Xp Collectors Edition im Star Wars Setup wahlweise als "Galactic Empire" oder "Jedi Order" im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; Bereits in der vergangenen Woche in einem auf seiner Facebook-Seite mit den Worten "It's coming...a Collector's Edition" angeteasert, hat Nvidia...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Bereits in der vergangenen Woche in einem auf seiner Facebook-Seite mit den Worten "It's coming...a Collector's Edition" angeteasert, hat Nvidia die Collectors Edition der Titan Xp nun offiziell vorgestellt, welche im Star Wars Setup in den zwei unterschiedlichen Versionen "Jedi Order" oder auch "Galactic Empire" zur Verfügung gestellt werden soll




Wer nach dem letztwöchigen Teaser über die Facebook-Seite von Nvidia mit der Titan Xp eine Karte mit neuer Hardware erwartet hat, dürfte nach der heutigen, offiziellen Vorstellung relativ enttäuscht sein, da die Technik der bisherigen Titan Xp bis auf das kleinste Detail gleicht. Die im Star Wars Setup vorgestellte Collectors Edition beinhaltet somit ebenfalls einen voll aktivierten GP102-Chip mit insgesamt 3.840 Shadereinheiten, einem Chiptakt von 1.405 beziehungsweise im Turbo 1.582 Megahertz sowie einem 12 Gigabyte fassenden GDDR5-Speicher, welcher 11,4 Gb/s erreicht.

Passend zur in diesem Jahr noch erscheinenden Episode 8 von Star Wars, wird die Collectors Edition der TitanXp in den Versionen "Galactic Empire" sowie "Jedi Order" angeboten, wobei die Gehäuse beider Modelle dem Griff eines Lichtschwertes nachempfunden sind. Obwohl beide Karten technisch gesehen identisch sind, lassen sich Unterschiede in den Beleuchtungen sowie auch den Kühlerverkleidungen erkennen.

Während die originale Titan Xp an der sichtbaren Längsseite noch auf ihrer GTX-Ursprung hingewiesen hat, ist dieser Schriftzug nun in der Collectors Edition je nach Ausführung durch "Galactic Empire" oder "Jedi Order" ersetzt worden, welche entsprechend ihrer Ausrichtung in Rot beziehungsweise in Grün leuchten. Auch durch in der Oberseite des Kühlsystems angebrachte, durchsichtige Abdeckung gibt genau wie der Radial-Lüfter im Betrieb durch entsprechende LED-Beleuchtung sofort zu erkennen, ob man eher die dunkle oder auch die helle Seite der Macht unterstützt.




Während die "Galactic Empire" Edition auf eine saubere Kühlerverkleidung setzt, die ganz im Stil der steril wirkenden Gänge auf einem Sternenzerstörer oder dem Todesstern entspricht, besteht die Verkleidung der Titan Xp "Jedi Order" aus einer durch Salzspray angerauten Aluminium-Abdeckung, welche ganz dem Stil der durch unzählige Schlachten abgenutzter Rebellentechnik entsprechen soll. Ebenfalls gibt es Unterschiede bei den aufwendig gestalteten Verpackungen beider Karten, so dass die "Galactic Empire"-Version in einer schwarzen Box und die "Jedi Order"-Version in einer weißen Verpackung erscheint.

Die Vorbestellungen starten bereits ab dem morgigen 8. November, wobei der Preis mit 1.299 Euro auf dem gleichen Level wie bei den bisherigen Titan Xp-Karten liegt. Die Auslieferung der Grafikkarten soll ab dem 17. November erfolgen.



via nvidia.de


Meinung des Autors: Nvidia hat sich anscheinend viel Mühe mit dem Design für eine PC-Komponente gegeben, welche bei vielen Nutzern einfach nicht sichtbar ist. Klar ist es schön, wenn man ein verglastes Seitenfenster und somit einen Blick auf die Karte werfen kann. Doch seien wir mal ehrlich, selbst als absoluter Star Wars Fan würde ich keine 1.300 Euro für eine Grafikkarte ausgeben, da man für weitaus weniger Geld annähernd gleiche Leistungswerte erhält. Und für die Vitrine wäre sie mir auch zu schade. Es mag sicherlich Leute geben, welche sich diese Collectors Edition nicht entgehen lassen möchten, ich gehöre allerdings nicht dazu. Würdet ihr so viel Geld für eine Grafikkarte ausgeben wollen?
 
G

G-SezZ

Gast
Auf eine Grafikkarte dieser Preisklasse gehört eine Wasserkühlung...also wozu das Theater.
 
Thema:

Nvidia Titan Xp Collectors Edition im Star Wars Setup wahlweise als "Galactic Empire" oder "Jedi Order"

Nvidia Titan Xp Collectors Edition im Star Wars Setup wahlweise als "Galactic Empire" oder "Jedi Order" - Ähnliche Themen

  • Nvidia Titan V - erste Volta-GPU mit 110 TFLOPS für Consumer-Markt vorgestellt

    Nvidia Titan V - erste Volta-GPU mit 110 TFLOPS für Consumer-Markt vorgestellt: Obwohl Nvidia schon seit einiger Zeit mit der Tesla V100 eine Grafikkarte mit Volta-Grafikchip im Portfolio gelistet hat, ist diese nicht für den...
  • Nvidia Titan Xp erhält mit Beta-Treiber 385.12 Features, die bislang nur Quadro-Karten vorbehalten waren

    Nvidia Titan Xp erhält mit Beta-Treiber 385.12 Features, die bislang nur Quadro-Karten vorbehalten waren: Mit dem neuen GeForce-Treiber 385.12 hat der Grafikkartenhersteller Nvidia nun auch für die GeForce Titan Xp Beta-Funktionen freigegeben, die...
  • Nvidia GeForce GTX Titan Xp kommt unerwartet im GP102-Vollausbau

    Nvidia GeForce GTX Titan Xp kommt unerwartet im GP102-Vollausbau: Nachdem Nvidia seine einstige GeForce GTX Titan X durch die neue GeForce GTX 1080 Ti ad absurdum geführt hat, ist jetzt unerwarteter Weise eine...
  • Nvidia GeForce GTX 1080 Ti schlägt wieder die aktuelle Titan X in Leistung und Preis - UPDATE

    Nvidia GeForce GTX 1080 Ti schlägt wieder die aktuelle Titan X in Leistung und Preis - UPDATE: Wie schon bei der vorherigen Maxwell-Generation konnte man auch bei der nachfolgenden, aktuellen Pascal-Generation davon ausgehen, dass Nvidias...
  • Nvidia Titan X erhält Erhöhung der UVP von 1.299 auf 1.359 Euro

    Nvidia Titan X erhält Erhöhung der UVP von 1.299 auf 1.359 Euro: Auch wenn Nvidias aktuelle Titan X auf Basis der Pascal-Architektur als derzeit schnellste Single-Core-Grafikkarte für den Consumer-Markt...
  • Ähnliche Themen

    Oben