Nvidia stellt erste Notebook-GPUs mit DirectX 10 vor

Diskutiere Nvidia stellt erste Notebook-GPUs mit DirectX 10 vor im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Notebook & Ultrabook Forum; Verbesserte Decoding-Engine senkt CPU-Last bei der Wiedergabe hochauflösender Videos Nvidia hat die ersten Grafikprozessoren für Notebooks...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Verbesserte Decoding-Engine senkt CPU-Last bei der Wiedergabe hochauflösender Videos

Nvidia hat die ersten Grafikprozessoren für Notebooks vorgestellt, die den DirectX-10-Spezifikationen entsprechen. Die Modelle Geforce 8600M und 8400M kommen in Geräten von Hewlett-Packard, Toshiba, Acer, Samsung, Asus und Zepto zum Einsatz.

Neben einer Unified-Shader-Architektur für die Ausführung von DirectX-10-Spielen bieten die neuen GPUs eine verbesserte Engine zur Dekodierung hochauflösender Filme, beispielsweise von HD-DVD oder Blu-ray. Dadurch wird die CPU weiter entlastet. Stromverbrauch, Geräuschpegel und Hitzeentwicklung gehen zurück. Eine als Powermizer bezeichnete Technologie soll die Balance zwischen Akkulaufzeit und Performance halten.

DirectX 10 ist die neueste Generation von Microsofts Grafikschnittstelle. Da im Vergleich zum Vorgänger mehr Berechnungen auf der GPU vorgenommen werden, sind grafisch aufwendigere Spiele möglich. Das Feature steht nur unter Windows Vista zur Verfügung.

Intel hat mit der heute eingeführten Santa-Rosa-Plattform ebenfalls eine neue Notebook-Grafik eingeführt: Der GMA X3100 soll 70 Prozent schneller als der Vorgänger GMA 950 sein. Er unterstützt aber nur DirectX 9. In den von Asus und Sony präsentierten Notebooks kommen Nvidia-GPUs zum Einsatz.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
hoffentlich kommen noch stärkere karten raus
ich glaube aber dass die 7950gtx besser als die 8600m ist

mfg
 
#3
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Na endlich DX10 für Notebooks...jetzt sollte sich das nur noch auch jeder leisten können. :blush


Trotz der ganzen Energie-Optimierungen: Einige Geräte ziehen dennoch sicher einiges an Saft ab. Die Frage ist auch ob HD auf einem Notebook überhaupt notwendig ist.
 
Thema:

Nvidia stellt erste Notebook-GPUs mit DirectX 10 vor

Nvidia stellt erste Notebook-GPUs mit DirectX 10 vor - Ähnliche Themen

  • Nvidia stellt umstrittenes GeForce Partner Programm (GPP) offiziell ein

    Nvidia stellt umstrittenes GeForce Partner Programm (GPP) offiziell ein: Der Grafikkarten- und Chiphersteller Nvidia hat offiziell bekannt gegeben, das erst im März diesen Jahres eingeführte GeForce Partner Programm...
  • GTC 2016 - Nvidia stellt die Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor

    GTC 2016 - Nvidia stellt die Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor: Im Rahmen der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia den lang erwarteten Maxwell-Nachfolger "Pascal"...
  • Nvidia Shield: neues Video stellt Ausstattung und Features der neuen Spielekonsole vor - UPDATE

    Nvidia Shield: neues Video stellt Ausstattung und Features der neuen Spielekonsole vor - UPDATE: Vor wenigen Tagen hat Nvidia seine neue Handheld-Spielekonsole Shield mit Android-Betriebssystem der Öffentlichkeit im Detail vorgestellt, ein...
  • News: Nvidia stellt eigene Spielkonsole mit Tegra 4 vor

    News: Nvidia stellt eigene Spielkonsole mit Tegra 4 vor: Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat der Prozessorhersteller Nvidia nicht nur seine neuen Tegra-4-Chipsätze vorgestellt...
  • Nvidia stellt neue Workstation-Grafikkarten Tesla K20 und Tesla K20X offiziell vor

    Nvidia stellt neue Workstation-Grafikkarten Tesla K20 und Tesla K20X offiziell vor: beide neu von Nvidia gezeigten Tesla-Grafikeinheiten arbeiten mit Nvidias neuer GK110-GPU Wie schon AMD, zeigt auch Nvidia seine neuen für den...
  • Ähnliche Themen

    Oben