Nvidia: "Spiele-PCs bleiben wichtig"

Diskutiere Nvidia: "Spiele-PCs bleiben wichtig" im IT-News Forum im Bereich News; "Spiele-PCs bleiben wichtig" Wie heise online meldet, ist Nvidia-CEO Jen-Hsun Huang zwar überzeugt davon, dass Parallel Computing in wenigen...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
13760481c6c187ba7c.jpg


"Spiele-PCs bleiben wichtig"

Wie heise online meldet, ist Nvidia-CEO Jen-Hsun Huang zwar überzeugt davon, dass Parallel Computing in wenigen Jahren zu einer riesigen Industrie mit Milliardenumsätzen wird, sieht aber auch den Spiele-PC nicht in Gefahr, auch nicht durch Konsolen. Als Beispiel nannte er den großen Erfolg des MMORPG World of Warcraft.

Huang, der den Larrabee schon immer als Papier-Tiger bezeichnete, hält den Intel-Grafikchip schon jetzt nicht mehr für konkurrenzfähig. Aber Intel sehe alles, was einen Transistor hat, als sein Eigentum an und wolle Nvidia sterben sehen.

Was die Verfügbarkeit von Fermi-Grafikkarten noch in diesem Jahr angehe, wollte sich der Nvidia-Chef aber nicht festnageln lassen. Währenddessen behauptet Fudzilla, dass man mit einem der höheren Angestellten von Nvidia gesprochen habe und dieser bestätigt hatte, dass der Chip noch 2009 ausgeliefert werden soll. Ob damit der Chip an die Kartenhersteller oder ganze Karten an den Handel gemeint sind, wird daraus aber nicht klar. Nvidia wird jedoch sicher so schnell wie möglich neue Geforce-Karten auf den Markt bringen, um AMD mit der DirectX-11-Serie um die Radeon HD 5870 nicht zu lange das Feld zu überlassen.


 

Hoschi347

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
41
Ort
Hessen
Na hoffentlich machen die das recht bald. Ich verspreche mir interessante Investitionen, wenn ein neuer Konkurrenz & Preiskampf ausbricht!
 

!_-Trace-_!

Dabei seit
17.06.2008
Beiträge
231
Ort
Lk. Oldenurg
Aber Intel sehe alles, was einen Transistor hat, als sein Eigentum an und wolle Nvidia sterben sehen.
klingt fast so, dass Intel mit den nVidea-Karten bald probleme macht
(meine meinung nach sind amd und ati am besten zusammen --> selber firma :D)
Na hoffentlich machen die das recht bald. Ich verspreche mir interessante Investitionen, wenn ein neuer Konkurrenz & Preiskampf ausbricht!
Wie ATI die HD4780 und HD4790 rausbrachte musste nViedea die kosten für deren 260'er und 280'er auch senken, um konkurenzfähig zu bleiben :blush
 
Thema:

Nvidia: "Spiele-PCs bleiben wichtig"

Nvidia: "Spiele-PCs bleiben wichtig" - Ähnliche Themen

Nvidia GeForce GTX 1080 Ti schlägt wieder die aktuelle Titan X in Leistung und Preis - UPDATE: Wie schon bei der vorherigen Maxwell-Generation konnte man auch bei der nachfolgenden, aktuellen Pascal-Generation davon ausgehen, dass Nvidias...
GTC 2016 - Nvidia stellt die Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor: Im Rahmen der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia den lang erwarteten Maxwell-Nachfolger "Pascal"...
Top Tablets 2013: die interessantesten Neuheiten des Jahres: Die Weiterentwicklung der Tablets war auf zahlreichen Messen wie der CES (Consumer Electronics Show), MWC (Mobile World Congress) und auch der...
Nvidia - PhysX nur ohne ATI-Radeon (Update2): Langsam sickert eine Meldung durch das Internet, die eigentlich schon von Ende Juli stammt: Nvidia verhindert seit den Grafiktreibern der...
Oben