Nvidia - GT300-Prototyp ist fertig

Diskutiere Nvidia - GT300-Prototyp ist fertig im IT-News Forum im Bereich News; Wie SemiAccurate meldet, hat derDirectX-11-Chip GT300 von Nvidia das »Tape Out« hinter sich und ist damit sozusagen fertiggestellt. Nun kann der...

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
364504958b7519010e.jpg


Wie SemiAccurate meldet, hat derDirectX-11-Chip GT300 von Nvidia das »Tape Out« hinter sich und ist damit sozusagen fertiggestellt. Nun kann der eigentliche Ablauf der Produktion und des Testens der ersten Chips beginnen. Dies soll allerdings ungefähr 10 Wochen dauern, die eigentliche Produktion der Chips und Karten weitere 12 Wochen, so dass die ersten, kleineren Lieferungen laut SemiAccurate nicht vor Mitte Dezember möglich sind.

Selbst das soll jedoch sehr unwahrscheinlich sein, da Nvidia schon bei kleineren 40nm-Chips Probleme habe, man also bei einem vier Mal so großen Chip ebenfalls mit Schwierigkeiten rechnen müsse. Ein neuer Testlauf würde weitere acht Wochen Verzögerung bedeuten und die Karten bereits in den Februar verschieben.

Powered by IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Hoffentlich wird einmal Hitzeentwicklung und Stromverbrauch drastisch gesenkt...oder muss man jetzt schon 2000W-Netzteile verbauen und 8 zusätzliche Stromstecker anbringen? :sleepy:

Sicher ist die Grafikleistung bei einer Pixelschleuder das Wichtigste, aber zumindest im 2D-Modus sollten die Dinger sparsamer sein und weniger heiß werden. ;)
 

Hotwheels

Dabei seit
02.08.2006
Beiträge
3
Ich verstehe nicht, dass die Firmen Hybrid-SLI nicht weiterentwickeln ?!
Oder benötigt Aero/etc. soviel 3D Power, dass die Graka dauernd in 3D läuft.
 

Eric-Cartman

Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
Wer braucht schon DX 11 karten? Niemand

Weill DX 10/10.1 spiele gerade schleppend auf dem Markt kommen.

Bis es DX 11 Spiele gibt das ist schon manches Jahr durchs Land gezogen und die karten bekommt man dann hinterher geworfen.
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Ich bin da wirklich auf die Lieferfristen und -mengen gespannt. ATI schafft es ja mit den RV740-Chips auch nur, ganz geringe Mengen auszuliefern. Die 40 nm-Produktion ist zwar anscheinend billiger, aber auch fehleranfälliger.
 

Hotwheels

Dabei seit
02.08.2006
Beiträge
3
Weil man dazu noch eine GPU braucht?
Und die kostet Geld!

MBs mit OnBoard Grafikkarten, die für Office/Internet/etc. völlig reichen,
kosten nicht entscheidend mehr. Ich nutze meinen Rechner ca. 10% für
Gaming und 90% für Office. Ich könnte mir vorstellen einiges an Strom
zu sparen.
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Wer braucht schon DX 11 karten? Niemand
Eben...solange nicht jedes Spiel mindestens DirectX 10 voraussetzt, sieht es schlecht für DX11 aus. Ich glaube nicht, dass ein Spielehersteller die Unterstützung von DirectX 9/10/11 einbaut.

ATI schafft es ja mit den RV740-Chips auch nur, ganz geringe Mengen auszuliefern. Die 40 nm-Produktion ist zwar anscheinend billiger, aber auch fehleranfälliger.
Die Frequenz in der neue Chips auf den Markt geworfen werden ist sowieso zu hoch. Irgenwie befürchte ich, dass Stromverbrauch, Hitzeentwicklung und Qualität dabei einfach vernachlässigt werden.

MBs mit OnBoard Grafikkarten, die für Office/Internet/etc. völlig reichen,
kosten nicht entscheidend mehr. Ich nutze meinen Rechner ca. 10% für
Gaming und 90% für Office. Ich könnte mir vorstellen einiges an Strom
zu sparen.
Ich glaube dass es wichtiger wäre, die Pixelschleudern selbst endlich mal Energieeffizienter zu gestalten, denn bei den Meisten wird der 2D-Betrieb überwiegen, da man sonst genauso auf eine Konsole zurückgreifen könnte.

Interessant ist der Gedanke eine OnBoard-Grafikkarte für den Normalbetrieb einzusetzen ja schon...aber reine OnBoard-Grafik reich ja nicht aus, es muss gleichzeitig SLI unterstützt werden und da könnte das Board doch um einiges teurer werden.
 
Thema:

Nvidia - GT300-Prototyp ist fertig

Nvidia - GT300-Prototyp ist fertig - Ähnliche Themen

Nvidias GeForce Partner Programm (GPP): Statement in eigener Sache: Wer sich schon einmal etwas intensiver mit der Entwicklung von Grafikkarten beschäftigt hat, dürfte möglicherweise auch schon einmal über den...
Nvidia GT 1030 soll AMDs Radeon RX 550 kontern - UPDATE: Da der Chiphersteller Nvidia die Einstiegs- oder auch Low-End-Klasse nicht kampflos der Konkurrenz von AMD überlassen möchte, scheint man bereits...
Grafikkarten-Preise sollen sowohl bei AMD als auch Nvidia wieder ansteigen - UPDATE V: Aus Taiwan stammenden Gerüchten zufolge sollen die Boardpartner von AMD und Nvidia in den kommenden Tagen und Wochen wieder die Preise von Mittel-...
Nvidia GeForce GT 1030 erreicht den Handel: Wer auf der Suche nach einer sparsamen und äußerst kompakten Grafikkarte ist, könnte bei der neuen GeForce GT 1030 von Nvidia fündig werden. Die...
AMD Vega wird erst im kommenden Jahr ausgerollt: Über den Veröffentlichungszeitpunkt, wann AMDs neue Grafikkartengeneration Vega auf den Markt kommen soll, hat es in der vergangenen Woche sehr...
Oben