NVIDIA bringt DirectX 10 Grafikkarten für AGP?

Diskutiere NVIDIA bringt DirectX 10 Grafikkarten für AGP? im IT-News Forum im Bereich IT-News; Newsmeldung von thecaptain Laut dem Inquirer plant nVidia ein Nachfolgemodell zur GeForce 7600 GS basierend auf einem Chip mit dem bisherigen...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Newsmeldung von thecaptain



Laut dem Inquirer plant nVidia ein Nachfolgemodell zur GeForce 7600 GS basierend auf einem Chip mit dem bisherigen Code-Namen "G84 AGP". Möglich wird dies offensichtlich dadurch, dass der Chip Pin-Kompatibel mit den alten Versionen ist und somit keine große Veränderungen am PCB und der Stromversorgung vorgenommen werden müssen. Vor allem für Besitzer eines AGP Systems mit ansonsten potenten Komponenten dürfte diese Karte interessant werden. Mit der Verfügbarkeit entsprechender Grafikkarten wird im April zu einem Preis von 100 Euro gerechnet.

Quelle: Hardwareluxx.de
 
#2
F

Freak-X

Gast
Was soll so ein Blödsinn? - Wenn jetzt noch der neue Quadcore für Sockel 478 kommt, hat mein ein "perfektes" System aus Alt und Neu, was durch alt nur unnötig ausgebremst wird...

Totaler Schwachsinn...
 
#3
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
Ich kenne viele die sich darüber freuen werden DX10 auf ihrem System noch nutzen zu können. Und das zu einem Verhältnismäßig guten Preis von ca 100€. Von ausbremsen kann z.b. bei einem Sockel 754 System mit nem A64 3700+ auch nicht die rede sein.

Nur weil du eventuell die möglichkeiten hast umfangreicher mit der Entwicklung der Technik im PC Sektor mitzuhalten gilt das noch lange nicht für jeden
 
#4
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
@freak-x:
ich kann deinen standpunkt durchaus verstehen.
da die meldung ursprünglich vom inquirer kommt, sollten wir aber erstmal abwarten, ob das wirklich passiert, oder ob das wieder nur eine dieser berüchtigten sensationsmeldungen ist. ;)

ich selbst habe noch ein agp-system und ein x800xl gut darauf laufen. ich werde mir für dieses system definitiv keine dx10-graka mehr holen, zumal es viel zu schwach für eine solche wär. das wäre verschenkte leistung und somit verschenktes geld.

mfg
 
#5
L

Lenny

Gast
Ich kenne viele die sich darüber freuen werden DX10 auf ihrem System noch nutzen zu können. Und das zu einem Verhältnismäßig guten Preis von ca 100€. Von ausbremsen kann z.b. bei einem Sockel 754 System mit nem A64 3700+ auch nicht die rede sein.
Wobei von Ausbremsen sowieso nicht die Rede sein kann, bezogen auf Spiele, denn die Anforderungen in Spielen sind sehr Unterschiedlich...manche fordern eine starke CPU, das ist die Grafikarte egal, manche eben eine starke Grafikleistung, da ist wiederum die CPU nebensächlich. Es sind eher wenig Spiele die Beides fordern, starke CPU und starke GPU...obwohl das zunehmen wird.
 
#6
C

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
27
Laut nVidia sollen doch die G80er nicht mit dem AGP Brückenchip Kompatibel sein ??
 
#7
C
Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
46
Ort
Berlin
Na die haben ja als erste erzählt es kommt nichts mehr für AGP.Aber bestimmt auch verwundert zu ATi geschaut was die noch mit ihrer 1950er Serie für AGP verkaufen.Zu Langsam...man...ich kanns nicht mehr hören.Gibt ja nicht nur Sockel A.Nen A64 X2 aufs AGP Board...da bremst nücht aus.Sollen se die Leute doch lassen mit ihren AGP Kisten.Die meisten Kotzen doch auch nur rum weil sie vorschnell sich nen PCIe System zusammengeschraubt haben.Und jetze steht schon PCIe2 in den Startlöchern.Leistung zählt.Also ich habe bis jetze noch auf keiner Spielverpackung den Aufdruck endecken können "Läuft nur mit PCIe"!?!
 
#8
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Eben, ich find's auch gut, wenn eine breitere Palette an Möglichkeiten für den Kunden da ist. Gamer brauchen halt für die volle Pixelpracht dann bald PCIe2, der größte Teil der Leute freut sich aber, wenn's mit AGP weitergeht. Schön, wenn sich die Industrie nach dem Kunden richten würde und AGP weiterbaut.
 
#9
A

ATAT26

Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
2
100€?? :blink Wird wohl eine Geforce 8300 mit Turbocache! :D
 
#10
C

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
27
Turbo cache ist das schlimmste was die Branche je erfunden hat!! Da fallen sämtliche noobs drauf rein.
 
#12
T

trojaner

Dabei seit
12.12.2006
Beiträge
352
Alter
28
wer braucht so einen bullshit, AGP ist ein auslaufmodel, wer sich jetzt nen neuen rechner zusammenbaut, und dann noch AGP verwendet, dem ist echt nicht mehr zu helfen!!!!


mfg marius
 
#13
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
wer sich jetzt nen neuen rechner zusammenbaut, und dann noch AGP verwendet, dem ist echt nicht mehr zu helfen!!!!
Da kenne ich noch einige @trojaner :D
 
#14
T

trojaner

Dabei seit
12.12.2006
Beiträge
352
Alter
28
ja, es ist doch so, wer sich heute ein AGP-System zusammenbaut, wird seinen Rechner nicht mehr sinnvoll aufrüsten können.

mfg marius
 
#15
C
Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
46
Ort
Berlin
Auf einer Präsentationsfolie skizziert ATI die technologische Entwicklung bei Grafikkarten. Für 2007 wird neben DirectX 10 und Vista auch PCI-Express 2.0 genannt. Dies lässt den Schluss zu, dass der kommende Grafikchip bereits die zweite Generation des seriellen Interconnect-Standards unterstützt. Damit lässt sich die Bandbreite bei Verwendung von 16 Lanes auf 16GB/s (8GB/s in jede Richtung voll-duplex) verdoppeln. Da PCIe 2 abwärtskompatibel ist, ist der Einsatz auf aktuellen Mainboards problemlos möglich. Auf kommenden Mainboards mit PCIe 2 könnte jedoch die Performance unter Umständen höher sein, insbesondere wenn man Crossfire Multi-GPU Setups betrachtet.(Keine Volle Leistung bei Abwärtskompatiblität...LOL...das heißt im Klartext "PCIe ist bald genauso TOT!!!
@trojaner...
du hast nen 939er System mit PCIe...Ich habe nen 939er mit AGP...so und nu?Du steckst mit deiner Kiste genauso in der Sackgasse wie ich...da nützt dir dein PCIe mal garnix.Oder meinste du kannst mit deinem 4000er ne DX10 Hightech Karte befeuern oder gar zweie im Sli?Hauptsache PCIe oder!?!
 
Zuletzt bearbeitet:
#16
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
wer braucht so einen bullshit, AGP ist ein auslaufmodel, wer sich jetzt nen neuen rechner zusammenbaut, und dann noch AGP verwendet, dem ist echt nicht mehr zu helfen!!!!


mfg marius
ich muss dir mal sagen, dass sich nicht jeder so ein teures system leisten kann. ich habe vor kurzem erst aufgerüstet, aber nur aus einem grund: mein rechner hat langsam aber sicher alle viere von sich gestreckt. und ich war froh, ein board zu finden, mit dem ich meine x800xl agp und meinen ddr400 noch nutzen kann.

nur immer das beste und neueste haben zu wollen ist sicher nicht die preiswerteste philosophie. natürlich kauft man da nicht das billigste vom billigen, aber halt seinen finanziellen möglichkeiten entsprechend.

mfg
 
#18
L

Lenny

Gast
wird seinen Rechner nicht mehr sinnvoll aufrüsten können.
Die Frage ist doch, ob man das will, oder ob die Leistung mit einer besseren Grafikkarte nicht ausreicht. Es will ja nicht jeder Vista haben, oder die neusten Games in High End Auflösung spielen. Das muß eben Jeder selbst entscheiden...

Ich werde mit meinem Sackgassensystem solange weitermachen, bis es mir um die Ohren fliegt...so mal eben 500 und mehr Euro, für etwas aus dem Fenster schmeissen, was mir letztendlich auch nicht viel mehr bringt, dazu habe ich keine Lust.

Ich sag Dir ganz ehrlich, hätte ich damals gewusst das noch schnelle Grafikkarten für AGP anstehen, wäre ich bei meinem Nforce2/AGP noch eine ganze Weile geblieben. Der Umstieg auf PCI-E war für mich ein Verlustgeschäft, das mache ich so schnell nicht wieder.
 
#19
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich sag Dir ganz ehrlich, hätte ich damals gewusst das noch schnelle Grafikkarten für AGP anstehen, wäre ich bei meinem Nforce2/AGP noch eine ganze Weile geblieben.
Lenny,das weiß niemand vorher,ist ja die Sauerei daran.Immer wieder was neues und dann sowas.
 
Thema:

NVIDIA bringt DirectX 10 Grafikkarten für AGP?

NVIDIA bringt DirectX 10 Grafikkarten für AGP? - Ähnliche Themen

  • Nvidia bringt neuen High-End-Grafikchip für Gaming-Notebooks auf den Markt

    Nvidia bringt neuen High-End-Grafikchip für Gaming-Notebooks auf den Markt: Nvidia erweitert sein Angebot an Mobil-Grafikchips um die GTX 680MX, die mit noch mehr Grafik-Power für High-End Spiele-Notebooks aufwartet...
  • NVIDIA bringt alte Modelle im neuem Gewand

    NVIDIA bringt alte Modelle im neuem Gewand: Hallo. Bereits seit einigen Generation lassen sich sowohl AMD als auch NVIDIA dazu hinreißen ihre alten Grafikkarten nach einem Rebranding wieder...
  • NVIDIA bringt angeblich eine überarbeitete GTX 560 Ti mit mehr Shadereinheiten

    NVIDIA bringt angeblich eine überarbeitete GTX 560 Ti mit mehr Shadereinheiten: Hallo. Schenkt man jüngsten Gerüchten Glauben, so bereitet Grafikspezialist NVIDIA aktuell eine überarbeitete Variante seiner GeForce GTX 560 Ti...
  • NVIDIA bringt GTX 560 Ti für das OEM-Segment basierend auf GTX-570-Chip

    NVIDIA bringt GTX 560 Ti für das OEM-Segment basierend auf GTX-570-Chip: Hallo. Aus dem türkischen Raum hört man aktuell von einem neuen NVIDIA-Produkt, welches speziell für den OEM-Markt entwickelt wurde. Dabei soll...
  • Nvidia bringt fünf neue Grafiklösungen für mobile Workstations

    Nvidia bringt fünf neue Grafiklösungen für mobile Workstations: Die Modelle FX 380M, FX 880M, FX 1800M, FX 2800M und FX 3800M arbeiten mit 16 bis 128 Streamprozessoren und maximal 1 GByte Speicher. Sie...
  • Ähnliche Themen

    Oben