Nvidia/ATi Kampf der Low-End-Karten

Diskutiere Nvidia/ATi Kampf der Low-End-Karten im IT-News Forum im Bereich News; Hallo Nvidia/ATi Kampf der Low-End-Karten Während ATi kurz vor der Markteinführung der Radeon HD 2400 steht, bereitet Nvidia die...

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
47
Ort
Hell's Highway
Hallo

Nvidia/ATi Kampf der Low-End-Karten



Während ATi kurz vor der Markteinführung der Radeon HD 2400 steht, bereitet Nvidia die Konkurrenzkarte GeForce 8400GS vor, die am 19. Juni erscheinen soll. Laut Inquirer dürfte die Nvidia-Karte auch im Einsteigerbereich die schnellere Grafikkarte im Angebot haben, denn eine HD 2400 käme mit 520/500 Mhz GPU bzw. RAM-Takt auf 1250 Punkte im 3DMark06, eine GeForce 8400GS mit 450/400 Mhz dagegen auf 1600 Punkte. Weitere Informationen über die Hardware im verwendeten System gibt es leider nicht.

Quelle: gamestar.de
 

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
32
Interessant dabei wäre natürlich ein Vergleich der Leistungsaufnahme
 

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
30
Ort
Oldenburg
sobald ich aus der schule raus bin, gibts ne GeForce 8400GS......
für office/videobearbeitung/macdesign anzeigen reichts wohl ;-)
 

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
32
Naja das alleine am Fertigungsprozess fest zu machen halte ich für ungenau.
Früher wurde CPUs mit enorm größeren Strukturen gefertigt und verbrauchten weit weniger ^^
 

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
29
Ort
Österreich
Naja das alleine am Fertigungsprozess fest zu machen halte ich für ungenau.
Früher wurde CPUs mit enorm größeren Strukturen gefertigt und verbrauchten weit weniger ^^

es gibt dafür auch einen guten grund

schau dir mal den riesigen cache und die extrem hohen taktraten an (damals vl 500 mhz das limit)

der fertigungsprozess kann ein großer grund sein, warum karten viel/wenig strom verbrauchen ;)

die ati karte wird, so glaube ich, weniger verbrauchen weil sie im 65 nm verfahren hergestellt wird

mfg
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Also ich frage mich, ob so ein Teil die CPU bei HD-Videos entlasten könnte.

Naja das alleine am Fertigungsprozess fest zu machen halte ich für ungenau.
Früher wurde CPUs mit enorm größeren Strukturen gefertigt und verbrauchten weit weniger ^^

Die heutige Architektur würde ich aber auch nicht mit früheren vergleichen. Immerhin schalten hier doch ein paar mehr Transistoren mit erheblich höherer Frequenz. ;)
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Für mich persönlich gibts nichts besseres als NVidea,damit hatte ich noch nie Probleme.Aus meinem Bekanntenkreis haben sich bereits die meisten von ATI verabschiedet,aber jedem das seine.Ich persönlich kauf keine ATI.
 
Thema:

Nvidia/ATi Kampf der Low-End-Karten

Nvidia/ATi Kampf der Low-End-Karten - Ähnliche Themen

Grafikkarten-Preise sollen sowohl bei AMD als auch Nvidia wieder ansteigen - UPDATE V: Aus Taiwan stammenden Gerüchten zufolge sollen die Boardpartner von AMD und Nvidia in den kommenden Tagen und Wochen wieder die Preise von Mittel-...
GeForce GTX 1060: Nvidias Gegenangriff auf AMDs Radeon RX 480 soll bereits am 7. Juli starten: Nachdem AMD mit seiner Radeon RX 480 seit Markteinführung sehr gute Umsätze verzeichnen konnte, scheint nun Nvidia sein Konkurrenz-Modell in den...
AMD Ryzen: erste Händlerlistungen geben Aufschluss zu möglichen Preisgestaltungen - UPDATE: Informationen bezüglich AMDs neuer Prozessor-Generation Ryzen sind einem Staatsgeheimnis gleichzusetzen. Doch so sehr AMD auch versucht, diese so...
Geforce GTX 680 Test: Nvidia schlägt zurück: Nvidia stellt mit der Geforce GTX 680 die erste Karte seiner neuen Grafik-Generation vor - und wir haben die GTX 680 im Messlabor schon getestet...
Gamer PC zusammenstellen: Es gibt viele Vorteile, sich einen PC selber zu bauen. Einerseits weiß man, was man selber verbaut und es werden nicht wie bei Rechnern von der...
Oben