NuAns Neo Windows 10 Smartphone mit geteiltem Rücken wird weltweit angeboten

Diskutiere NuAns Neo Windows 10 Smartphone mit geteiltem Rücken wird weltweit angeboten im Windows News Forum im Bereich News; Anfang 2016 wurde das NuAns Neo vorgestellt. Dieses Smartphone für Windows 10 sollte aber nur im japanischen Heimatmarkt angeboten werden. Das...
Anfang 2016 wurde das NuAns Neo vorgestellt. Dieses Smartphone für Windows 10 sollte aber nur im japanischen Heimatmarkt angeboten werden. Das fanden viele Schade, denn die Optik durch eine Rückseite aus zwei Komponenten sprach so Manchen an. Nun soll das elegante Smartphone über eine Kickstarter Kampagne doch weltweit vertrieben werden.


Die Rückseite des Gerätes ist in der Mitte geteilt und wird oben und unten dann mit unterschiedlichen Materialien versehen. Hier gibt es neben Kunststoffen auch verschiedene Ledersorten und sogar Varianten aus Holz. Allerdings steckt unter dem überaus edlen Look dann doch eher ein Mittelklasse Smartphone.


Das 5 Zoll große Display bietet eine HD-Auflösung, also 1.280 x 720 Pixel. Als Prozessor wird die Qualcomm Snapdragon 617 Octa-Core CPU verwendet, deren acht ARM® Cortex™ A53 Kerne auf 1,5Ghz laufen. Als GPU kommt hier die Adreno 405 Einheit zum Einsatz. Es gibt 2GB RAM Arbeitsspeicher und 16GB internen Speicher, der per Micro-SD erweiterbar ist.

Durch die CPU werden so ziemlich alle Netze unterstützt und LTE ist bis maximal Cat-7 verfügbar, also 300Mbps im Download und 100Mbps im Upload. Immerhin supported das NuAns Neo auch die Continuum Funktion. Ansonsten ist über die technischen Daten nicht viel genannt, und auch die Daten der Kamera liegen nicht vor, oder wurden auf der japanischen Webseite nur übersehen. Spekuliert werden aber meist 13 Megapixel für die Hauptkamera und 5 Megapixel für die vordere Kamera.


Um sicher zu gehen, dass sich der weltweite Vertrieb lohnt soll es nicht normal verkauft werden. Stattdessen soll ein Kickstarter Projekt Ende Juni den Vorverkauf ermöglichen, so dass man sein Gerät quasi bezahlt bevor man es hat. An sich eine gute Idee, denn dass das NuAns Neo funktioniert und gut aussieht ist ja sicher. Allerdings gibt es noch keine Preise für die Kampagne, und wir werden diese dann wenn es so weit ist mit dem Start der Crowdfunding Kampagne nachreichen.

Hier noch ein Video zum NuAns Neo:



Meinung des Autors: Wie findet Ihr die Optik und die damit verbundenen Möglichkeiten des NuAns Neo? Würdet Ihr euch das Gerät über Kickstarter vorbestellen? Wenn ja, was wäre euch das Ganze wert?
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.171
Ort
DE-RLP-COC
Es gibt also wirklich Menschen, die die Rückseite ihres Smartphones interessiert? Mir isses egal, ob die schwarz, grau, silber oder bunt ist. Ich hab meistens ne Silikonhülle dran.
 
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Team
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
2.457
Die gibt es in der Tat, warum das so ist wird noch erforscht ;)
 
Thema:

NuAns Neo Windows 10 Smartphone mit geteiltem Rücken wird weltweit angeboten

NuAns Neo Windows 10 Smartphone mit geteiltem Rücken wird weltweit angeboten - Ähnliche Themen

NuAns Neo Reloaded - Neuauflage des eleganten Windows 10 Smartphones, aber mit Android: Das NuAns Smartphone erweckte bei so manchem User durch sein interessantes Design-Konzept durchaus Interesse, aber die Zahl der User war nicht...
Windows 10 Mobile: Fall Creators Update für diese Smartphones: Das aktuelle Fall Creators Update für die Desktop-Version von Windows 10 wird seit einigen Tagen verteilt. In einigen Tagen folgt die mobile...
Windows 10 Mobile: Creators Update für diese Smartphones geplant - UPDATE: 11.04.2017, 12:26 Uhr: Seit heute steht das sogenannte Creators Update für die Desktop-Version von Windows 10 bereit. Die Freigabe für Windows 10...
Trekstor WinPhone 5.0 mit Windows 10 - Trekstor startet IndieGoGo Crowdfunding Kampagne: Totgesagte leben wohl doch länger, auch bei Betriebssystemen? Auf der IFA 2017 in Berlin erweckte das Trekstor WinPhone 5.0 Smartphone mit Windows...
Wileyfox Pro Windows 10 Smartphone kann nun vorbestellt werden - Aber muss das sein?: Selbst die eingefleischtesten Windows 10 Verfechter sind sich dann doch eher einig, dass Windows 10 als OS für Smartphones dann doch tot ist...
Oben