NTBackup unter Win2K

Diskutiere NTBackup unter Win2K im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hi, ich habe ein Problem mit NTBackup unter Win2K. Was ich möchte ist im prinzip ganz simpel, hat mich aber schon einiges an Nerven gekostet...
Kantakor

Kantakor

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2001
Beiträge
55
Hi,

ich habe ein Problem mit NTBackup unter Win2K. Was ich möchte ist im prinzip ganz simpel, hat mich aber schon einiges an Nerven gekostet. Also Folgendes:

NTBackup soll über einen AT-Job aufgerufen werden und einfach die entsprechenden Daten auf Band sichern, unabhängig davon was da für ein Band im Laufwerk ist. Es soll einfach das eingelegte Band überschrieben werden. Ganz einfach, ohne viel Umstände. Unter NT war das kein Problem.

Aber so einfach ists unter Win2K irgendwie nicht. NTBackup verpasst dem Band bei der Sicherung einen Namen, über den das Band identifiziert wird. Mit dem Befehl:

ntbackup backup "@C:\scripts\bfz.bks" /j "BandBackup" /t "BandName" /n "BandName"

geht es nur, wenn das eingelegte Band bereits BandName heißt, ansonsten halt nicht. Wenn ein neues Band hinzukommt ists vorbei.

Ich bekomms einfach nicht hin und bin für jede Hilfe dankbar!
 
Kantakor

Kantakor

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2001
Beiträge
55
Weiss denn wirklich niemand eine Antwort, oder ist die Frage zu umständlich gestellt?
Wie kommt Ihr denn mit dem NTBackup unter Win2K zurecht?
 
Kantakor

Kantakor

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2001
Beiträge
55
Hallo,

eine Frage habe ich noch. Gibts bei dem 2K-Backup einen Befehl zum Auswerfen des Bandes?
Bei NT hieß das "ntbackup eject tape:1"


Danke!!!
 
Kantakor

Kantakor

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2001
Beiträge
55
Hi,

liegts an den Feiertagen und am Jahreswechsel, dass keiner eine Antwort für mich hat, oder ist das Problem so schwer zu lösen?? Ich will ja wirklich nicht drängeln, aber wüsste einfach gerne wo ich dran bin.


Danke an alle!
 
Kantakor

Kantakor

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2001
Beiträge
55
Hallo Pascal,

danke für Deine Antwort.
Laut der Hilfe von NTBackup gibts keinen Paramenter oder Befehl, der das Band auswirft. Das kann ich mir aber irgend wie nicht vorstellen, denn unter NT gings doch auch. Der Funktionsumfang vom W2K-NTBackup wurde doch eher erweitert und nicht gekürzt, oder?
 
Kantakor

Kantakor

Threadstarter
Dabei seit
21.08.2001
Beiträge
55
danke dir!!
ich probiers mal aus und werde berichten...
 
G

Gast_Gerhard_*

Gast
Ja, das Problem kenn ich. Hab auch lange gesucht:

Meine Lösung funktioniert (meistens),
manchmal hat der Server offenbar einen schlechten Tag und "will nicht":

Im Laufe des Batch-Files der Eintrag:

rsm eject /pf"Montag-2__Sicherung - 1" /astart

rsm eject /pf"Montag-2__Sicherung - 1" /astop


mfg
Gerhard
 
R

Rocketeer

SPONSOREN
Dabei seit
01.03.2004
Beiträge
1.576
Ort
wilder Osten
:knall Leute, der ist 2 Jahre alt .... ich denke das Problem ist gelöst ... und wieder einer aus der Gruft ... :pfeifen
 
Thema:

NTBackup unter Win2K

NTBackup unter Win2K - Ähnliche Themen

Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Windows Fehler-Code Liste ...: hallo WB gemeinde ... bin eben über eine auf meinem alten USB stick gespeicherte fehlercode liste für windows gestolpert :aah . da hier oft...
Sechs Festplatten-Imager im Test: Karsten Violka Sicherheits-Klone Sechs Festplatten-Imager für die Systemsicherung Indem Sie ein Abbild Ihrer Systempartition anfertigen und es...
Der Dau V 2.10: 1994 (Duemmster Anzunehmender User) Also der Cousin eines Freundes arbeitet wirklich in der Serviceabteilung bei Nixdorf...
Gratis: Die besten Downloads für Ihre Sicherheit: Sicherheit geht jeden etwas an! Die PC-WELT stellt Ihnen die besten Gratis-Tools und -Programme für Ihren PC vor: von der Antiviren-Software über...
Oben