NT 4.0 Server

Diskutiere NT 4.0 Server im Windows NT Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hi, ich habe gehört, dass es möglich sei, unter NT 4.0 Server das Modem "freizugeben". Gibt es irgendwo eine brauchbare Anleitung bezüglich der...

Muetze-Man

Threadstarter
Dabei seit
13.12.2001
Beiträge
3
Hi, ich habe gehört, dass es möglich sei, unter NT 4.0 Server das Modem "freizugeben". Gibt es irgendwo eine brauchbare Anleitung bezüglich der Konfigurierung des Servers wie auch der Clients, Danke???? P.S. Es handelt sich dabei um zwei NT4.0 Workstation Clients und einen W2Kprof Client
 

Pascal Rebsamen

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
1.935
Ich würde gerne wissen, wie ich das unter Windows 2000 machen kann. Der Server hat ein Modem und ich will, das der Client entscheiden kann, welche DFÜ Verbindung gewählt wird. Das Modem also freigeben. Weiss jemand wie das funzt?
 

Anhänge

  • diablo-3-logo.png
    diablo-3-logo.png
    73,9 KB · Aufrufe: 758

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
Das Modem "freizugeben" ist nicht möglich. Man kann aber, wie bei jeder Client-Version auch, einen Proxy-Server (z.B. Jana oder die Internet-Verbindungsfreigabe von Win2000) installieren, so dass ein gemeinsamer Zugriff auf das Internet möglich wird. Eine Auswahl der DFÜ-Netzwerk-Verbindung ist hierbei aber grundsätzlich nicht möglich.

Desweiteren könnte man den Server als Router festlegen, der alle Pakete aus dem Netzwerk an ein externes Netzwerk (wie z.B. dem Internet) durchreicht. Dabei müsste bei den Clients als Standard-Gateway die IP-Adresse des Servers eingetragen werden.

Möchtest Du das Modem für Faxe gebrauchen, muss ein Fax-Server-Programm installiert werden.
 

Anhänge

  • MS-Surface.jpg
    MS-Surface.jpg
    6,8 KB · Aufrufe: 237

Muetze-Man

Threadstarter
Dabei seit
13.12.2001
Beiträge
3
Ich dachte bei diesem Problem dabei daran, dass der NT-Server gleichzeitig als Router konfiguriert wird. Ist dies ohne grosse Probleme möglich?? Ich habe was gelesen auf dieser Page von RRAS, konnte jedoch das Feature unter "Hinzufügen" nicht finden.
 

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
NT als Router zu konfigurieren, ist natürlich möglich, macht aber zur gemeinsamen Nutzung des Internets nicht viel Sinn, da ein extrem(!) hoher Aufwand für die Datensicherheit betrieben werden muss.

Der RAS (Remote-Access-Service) ist zur Anbindung von NT-Systemen über Modemverbindungen beispielsweise für Telearbeitsplätze gedacht und kann unter den Netzwerk-Eigenschaften im Aktenreiter "Dienste" eingerichtet werden. Einfach auf "Hinzufügen" klicken und den Dienst aus der Liste auswählen.

Was hast Du denn genau vor???
confused.gif
 

Muetze-Man

Threadstarter
Dabei seit
13.12.2001
Beiträge
3
Habe jetzt den wohl einfachsten Weg des Jana-Servers gewählt. Die Konfiguration ist ein bisschen aufwendig, doch es funktionert. Merci für Eure Hilfe
 

Anhänge

  • logo_microsoft.png
    logo_microsoft.png
    3,9 KB · Aufrufe: 624
Thema:

NT 4.0 Server

NT 4.0 Server - Ähnliche Themen

Update: HI, Mein Laptop bekommt mindestens einen Update pro Tag, an manchen 2 sogar 3 Updates unter Bezeichnung "Definitionsupdate". Alle heißen...
Update: HI, Mein Laptop bekommt mindestens einen Update pro Tag, an manchen 2 sogar 3 Updates unter Bezeichnung "Definitionsupdate". Alle heißen...
Probleme mit GPO fehlende Netzwerkkonektivität: Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Grundkonfiguration: Server 2012 als Domaincontroller, *.admx templates im CentralStore sind akutell...
Windows 10 Pro (x64): "Die Synchronisation wird wiederholt" - Fortschrittsstatus??: Hallo zusammen! Wieso zeigt Windows 10 Pro (x64), mit den neusten Updates per heute (2020-06-06, und wohl auch sonst), beim der erneuten...
Clear Mode oder alle apps mit einem Click schließen: Hi, vielleicht kennt ihr das auch. Ich nutze einen Laptop für alles, sowohl für Arbeit und Studium als auch für Entertainment/Spiele. Dabei bin...
Oben