NSA-Überwachung: Enthüllungen rund um PRISM und Tempora entwickeln sich zusehens zum politischen Skandal

Diskutiere NSA-Überwachung: Enthüllungen rund um PRISM und Tempora entwickeln sich zusehens zum politischen Skandal im IT-News Forum im Bereich News; Neue Informationen legen offen, das die NSA gezielt die Überwachung gegen Einrichtungen der Europäischen Union und auch des kompletten...
P

POINTman

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
1.782
Alter
41
Standort
Mittelfranken
Neue Informationen legen offen, das die NSA gezielt die Überwachung gegen Einrichtungen der Europäischen Union und auch des kompletten Datenverkehrs innerhalb Deutschlands betreibt


Edward Snowden als Hauptverantwortlicher für das Bekanntwerden des NSA-Abhörprogramms PRISM und dessen Ausmaß befindet sich weiterhin auf der Flucht vor den US-Justizbehörden. Am Wochenende hieße es, der aktuell von den USA als meistgesuchte Person eingestufte IT-Spezialist hätte sich nach Russland abgesetzt und würde dort im Transitbereich eines Flughafens in Ecuador Asyl beantragt haben. Wirklich gesehen hat Snowden dort scheinbar aber niemand, womit die Spekulationen um dessen derzeitigen Aufenthaltsort weiter gehen.


Unterdes werden immer mehr brisante Fakten im Zusammenhang mit den Abhör-Praktiken des US-Geheimdienstes NSA bekannt, die scheinbar selbst vor hohen Einrichtungen der Europäischen Union keinen Halt machen und auch einen Großteil der Verbindungsdaten in Deutschland sammeln und auswerten. Wie der Spiegel am Wochenende berichtet, stützen sich die neuen Enthüllungen auf NSA-Dokumenten vom September 2010, nach denen die diplomatische Vertretung der EU in Washington gezielt mit Wanzen ausgestattet wurde um die dort arbeitenden EU-Diplomaten zu belauschen. Außerdem infiltrierte der US-Geheimdienst die Computer-Netzwerke und soll auf diesem Weg Zugriff auf E-Mails und interne Unterlagen erlangt haben. In den neuen Dokumente wird deutlich, das die EU von der NSA explizit als Angriffsziel für PRISM gehandelt wird. Betroffen sollen aber nicht nur die Räumlichkeiten in der US Hauptstadt sein, auch die EU-Vertretung bei den Vereinten Nationen (UN) soll von der NSA ausspioniert werden. Weiterhin besteht aktuell der begründete Verdacht, der US-Geheimdienst würde mit den Möglichkeiten die sich aus PRISM ergeben, Informationen direkt aus EU-Institutionen in Brüssel abzweigen und diese verarbeiten.

Weitere NSA-Schriftstücke die gestern vom Spiegel veröffentlicht wurden, sollten noch etwas mehr Besorgnis auslösen. In diesen ist zu lesen das die US-Geheimdienste durch PRISM noch umfangreicher als bisher angenommen monatlich 500 Millionen Verbindungen in Deutschland überwachen, zu denen neben E-Mails auch SMS und Telefonate zählen. Telefon- und Internetdaten werden systematisch kontrolliert und gespeichert. Dabei gehen die aufgetauchten Schriftstücke noch weiter ins Detail. So sollen ungefähr 30 Millionen Datensätze in Deutschland gesammelt werden, die sich aus 20 Millionen Telefongesprächen und rund 10 Millionen Daten zur Internet-Kommunikation zusammensetzten. Bei den gespeicherten Datensätzen handelt es sich um sogenannte Metadaten, für Telefonate heißt das im Klartext das Informationen wie die Nummer der am Gespräch beteiligten Anschlüsse, das Datum und die Verbindungsdauer aufgezeichnet werden. Bei der Internetkommunikation werden die IP-Adresse von Absendern und Empfängern sowie Zeitangaben gespeichert, soweit das Dokument. In wie weit die US-Spionage auch Zugriff auf Inhalte vom Datenverkehr hat oder erlangen kann, konnte bisher nicht sicher aufgedeckt werden. Aber auch SMS- sowie Chat-Nachrichten sollen von der NSA überwacht werden.
 
Thema:

NSA-Überwachung: Enthüllungen rund um PRISM und Tempora entwickeln sich zusehens zum politischen Skandal

NSA-Überwachung: Enthüllungen rund um PRISM und Tempora entwickeln sich zusehens zum politischen Skandal - Ähnliche Themen

  • Spionage durch USA / NSA u. BND über die Cloud von Microsoft

    Spionage durch USA / NSA u. BND über die Cloud von Microsoft: Hier werden alle Daten mit einem speziellen Algorhytmus ausgelesen. Die Daten sind auf der Cloud nicht sicher. Mit dem September-Update wurde...
  • PC auf NSA-Sicherheitslücken prüfen - so ist man gegen WannaCry und Co. geschützt

    PC auf NSA-Sicherheitslücken prüfen - so ist man gegen WannaCry und Co. geschützt: In Zeiten von stetig steigender Cyberkriminalität, lassen sich die Programmierer von aggressiver Schadsoftware immer neue Methoden einfallen, um...
  • US-Geheimdienst NSA fängt Laptop-Lieferungen ab und lässt verborgene Malware zur Überwachung installieren

    US-Geheimdienst NSA fängt Laptop-Lieferungen ab und lässt verborgene Malware zur Überwachung installieren: Der us-amerikanische Geheimdienst NSA besitzt laut internen Dokumenten die Möglichkeit, Online-Bestellungen für Notebooks und andere Computer...
  • NSA-Internet-Überwachung: PRISM-Programm hat nahezu uneingeschränkten Zugriff auf Daten, Insider enthüllt weitere Details

    NSA-Internet-Überwachung: PRISM-Programm hat nahezu uneingeschränkten Zugriff auf Daten, Insider enthüllt weitere Details: Der für die Enthüllungen verantwortliche Ex-NSA-Mitarbeiter Edward Snowden hat in einem neuen Interview weitere Fakten rund um PRISM verraten...
  • [EU] PRISM: Was wussten EU-Staaten von NSA-Überwachung?

    [EU] PRISM: Was wussten EU-Staaten von NSA-Überwachung?: Innenminister und Verfassungsschutz ahnungslos. Äußerst empört kritisierten Politiker aus Deutschland und Europa das bis dato nicht bekannte...
  • Ähnliche Themen

    Oben