Notebook ohne Floppy und USB CD Rom

Diskutiere Notebook ohne Floppy und USB CD Rom im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Welche Dateien müssen von der WINXP CD auf eine formatierte Harddisk kopiert werden damit das WINXP später bei einem Notebook ohne Floppy und...
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Threadstarter
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.068
Ort
Aargau
Welche Dateien müssen von der WINXP CD auf eine formatierte Harddisk kopiert werden damit das WINXP später bei einem Notebook ohne Floppy und einem USB CD Rom welches noch nicht lauffähig ist von der Harddisk installiert werden kann.

Gruss Walter

:nixweis
 
SethGeko

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Dabei seit
15.11.2002
Beiträge
3.583
Alter
51
Ort
Basel
Hi

Das komplette i386 Verzeichniss müsste eigentlich reichen! (War auf jeden Fall bei W2k so) :hm Installation starten mit winnt.exe.

cu :devil
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Threadstarter
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.068
Ort
Aargau
Werde das weiterleiten an den User der das Problem hat und jetzt nicht ins Internet kann.

Gruss Walter

:danke
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Threadstarter
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.068
Ort
Aargau
Leider funktioniert es mit WINXP nicht. Sind es die falschen Dateien vom WINXP oder ist die Harddisk falsch formatiert.

Gemäss Aussage wurde die HD auf einem anderen Rechner mit Fdisk Partitioniert und eine Startpartition festgelegt ebenso mit FAT32 formatiert, anschliessend die WINXP CD Daten auf die HD kopiert, die HD beim Notebook ohne Floppy und mit dem USB CD Rom eingebaut. Beim booten kommt die Meldung kein gültiges Betriebsystem gefunden.

Was ich nicht weiss ob die HD nur mit "format C:/" oder mit "format C:/s" formatiert wurde, da hier sicher ein Unterschied mit den Systemdateien vorhanden ist ?

Gruss Walter

:unsure
 
Pascal

Pascal

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
8.517
Alter
39
Ort
Internet, Links, beim nächsten Router Rechts, dana
hi

er muss schon mit /S formatieren, sonst kann er nichit von der festplatte booten :)

mit /S , prüfen ob booten geht, dann i386 drauf und dann mit winnt setup starten. that's it!

WICHTIG: Beim installieren von XP NICHT!! die festplatte formatieren, denn dann sind auch die installations files weg :D
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Threadstarter
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.068
Ort
Aargau
Danke vorerst für die Hinweise, ich werde es weiterleiten. Ein Mist es schon wenn bei den Notebooks nur USB CD Rom,s und keine Floppy,s mehr vorhanden sind, wenn da jemand ohne zu Überlegen das BS löscht hat er die grössten Probleme. Ich selber lege auf der Harddisk immer zwei Partitionen an und sichere somit die Daten auf die zweite Partition.

Gruss Walter

:prof
 
Thema:

Notebook ohne Floppy und USB CD Rom

Notebook ohne Floppy und USB CD Rom - Ähnliche Themen

WinXP mittels USB Stick auf Notebook nach Win7/Win10 installieren: Hallo, habe Notebook Dell Latitude E6400 mit Mainboard: 0W620R Chipsatz: Intel GM45 Southbridge: 82801IM(ICH9-M) Rev.03 SSD 128GB Samsung 830...
USB Floppy-Disk-Laufwerk wird im Geräte-Manager von Windows 10 angezeigt, aber nicht im Explorer.: USB Floppy-Disk-Laufwerk wird im Geräte-Manager von Windows 10 angezeigt, aber nicht im Explorer. Laufwerk: MITSUMI D353FUE USB FDD USB Device...
Umstellung WinXP auf AHCI: Hier meine Notebook Daten: Servicetag Nummer 4MG1Y4J Dell Latitude E6400, mit Mainboard: 0W620R Prozessor: Intel Core 2 Duo P8700 2,53GHz, Bios...
CD rippen in MP3: Hallo Community's Ich möchte meine CD's auf dem Computer speichern und für den USB Stick eine Auswahl verschiedener Tracks zusammenstellen. Ich...
USB 2.0 NTFS externe Festplatte von Win10 nicht erkannt, jedoch FAT32 HD am selben Port: Hallo, ich speicherte am USB 2.0 Front-Port meines i5 64KB Medion Desktop PC Anfang d.J. Daten auf eine NTFS formatierte externe USB 2.0...
Oben