Notebook Kaufberatung

Diskutiere Notebook Kaufberatung im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo liebe Community, hallo liebe Winboard Nutzer, ich würde mir gerne in den nächsten Wochen/Monaten ein Notebook kaufen. Was will ich mit ihm...

Haengdichweg

Threadstarter
Dabei seit
06.08.2006
Beiträge
293
Ort
Saarland
Hallo liebe Community, hallo liebe Winboard Nutzer,

ich würde mir gerne in den nächsten Wochen/Monaten ein Notebook kaufen.

Was will ich mit ihm machen?
Internet, Office-Anwendungen, Photoshop, Dreamweaver.

Budget:
bis 650Euro max. inkl. Vista HP 64bit + Coupon Win7

Hab mich natürlich schon mal etwas um geguckt:
http://www.notebooksbilliger.de/belinea+obook+1520

für weiter Vorschläge bin ich sehr dankbar!

vielen Dank
Haengdichweg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.073
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Also ich würde zu LENOVO, ASUS oder TOSHIBA tendieren.
Einfach weil ich denke dass die bessere Qualität bieten.
 

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
32
Ort
ROSTOCK
http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/bmultimedgamingb/dreamcom+10+personal+base
grad entdeckt :aah mit Vista 64bit...normal ist bei den meisten Schläppis ein 32bit BS installiert:sneaky
hat eine Auflösung von 1680 x 1050 Pixel MATTES DISPLAY(Super für FullHD und Photoshop)
Das Display is Höhenverstellbar:blink

aber egal mal Vergleichsangebote rausgesucht:
http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/bmultimedgamingb/samsung+r522+aura+t6400+sinks
http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/bmultimedgamingb/samsung+r610+aura+t3400+belen
http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/bmultimedgamingb/packard+bell+tj65+169+backlight+lcd
 

Haengdichweg

Threadstarter
Dabei seit
06.08.2006
Beiträge
293
Ort
Saarland
Vielen Dank!

Sind wirklich gut die Lappies nur ******e das mit 32bit. :-((
 

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Für Office und Internet völlig ausreichend. Bedenke aber, dass in dem Preis noch kein OS inbegriffen ist.
 

HighDx

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
927
Alter
48
Ort
JWD
wichtig ist auf alle fälle das die grafik eigenen speicher hat. also vram nicht onboard.
 

Haengdichweg

Threadstarter
Dabei seit
06.08.2006
Beiträge
293
Ort
Saarland
Hab ich bedacht und ist auch gut so. Es gibt ja so wenig NB mit einem vorinstallierten 64bit OS.
 

HighDx

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
927
Alter
48
Ort
JWD
Was will ich mit ihm machen?
Internet, Office-Anwendungen, Photoshop, Dreamweaver.

so weit ich weis ist photoshop eine grafikanwendung genau so wie dreamweaver. ich habe es selbst ausprobiert bei photoshop hatte meine onboard grafik aufgegeben mit eigenem speicher war es um einiges besser.
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.073
Alter
46
Ort
Wilder Süden
so weit ich weis ist photoshop eine grafikanwendung genau so wie dreamweaver. ich habe es selbst ausprobiert bei photoshop hatte meine onboard grafik aufgegeben mit eigenem speicher war es um einiges besser.


Nur der Vollständikeit halber. Dreamweaver ist keine Grafikanwendung sondern ein Programm um Webseiten zu gestallten (HTML, PHP, usw.).
 

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
OK, das habe ich überlesen. :unsure

Für diesen Zweck ist eine Grafikkarte mit eigenem Speicher wohl doch besser geeignet.
 

Haengdichweg

Threadstarter
Dabei seit
06.08.2006
Beiträge
293
Ort
Saarland
Hallo Winboard,

ich muss den Thread noch mal auf machen.

Ich habe mir ja das Notebook bei one.de bestellt und auch bekommen.
Lieferzeit ungefähr 10 Tage.
Nach ca. 2 Tagen ist er nicht mehr hoch gefahren, ging nur noch bis ins Bios oder schwarzer Bildschirm. Hab natürlich sofort eine Mail an den Support geschickt. Hat alles sehr lange gedauert. Nach 6 Tagen war der Paketdienst da.

14 Tage später bekomme ich ihn wieder, einen neuen.
Ca. 10 Tage später das gleiche wieder.

In der Zwischenzeit hab ich gemerkt das die Grafikkarte keinen eigenen RAM hat. Hatte ich natürlich nicht so bestellt. Siehe Beschreibung.

Nach sehr langem hin und her habe ich heute ne Mail bekommen dass sie ihn zurück nehmen. Ich vermute mal stark, dass die Ankündigung die Verbraucherschutz-zentrale und meinen Anwalt einzuschalten gewirkt haben.

Vom Verhalten her, kann ich euch nur von one.de abraten.

Liebe Grüße
Haengdichweg
 
Thema:

Notebook Kaufberatung

Notebook Kaufberatung - Ähnliche Themen

Canon Pixma TS5050 Treiber Installation unter Windows 7 fehlgeschlagen: Hallo liebe Community, Seit Montag habe ich das Problem, dass mein Canon Pixma TS5050 keinen Druckauftrag mehr von meinem Desktop Windows 7...
Canon Pixma TS5050 Treiber unter Windows 7 fehlgeschlagen: Hallo liebe Community, Seit Montag habe ich das Problem, dass mein Canon Pixma TS5050 keinen Druckauftrag mehr von meinem Desktop Windows 7...
100 % CPU und Datenträgerauslastung: Hallo liebe Community, auch wenn das Thema schon hunderte Mal existiert muss ich es erneut aufreißen: Auf meinem Notebook mit Windows 10 Home...
Schwerste Nebenwirkungen - Laptop durch das Update KB 4056895 total außer Gefecht gesetzt: Hallo, liebe Community, ich habe einen Laptop HP Compaq CQ 58, 500 GB Festplatte, mit einem Prozessor "AMD E 1 - 1200 APU with Radeon (tm) HD...
hostednetwork ' Microsoft Hosted Network Virtual Adapter ' [WIN10]: Funktion abhängig von Hardware o: Guten Tag, Liebe Community: Ich versuche auf meinem Rechner: Notebook Hewlett-Packard HP 350 G2, Betriebssystem Win10Pro (Vers. 1511 build...
Oben