Notebook-Empfehlung, Büro-Aufgaben, Berechnungen

Diskutiere Notebook-Empfehlung, Büro-Aufgaben, Berechnungen im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Ich habe bei Cyberport eine Notebook-Suche gestartet. Bin dabei über das HP Compaq 615 gespoltert. Was Cyberport da aber an technischen Daten...
P

Prometheus

Gast
Ich habe bei Cyberport eine Notebook-Suche gestartet. Bin dabei über das HP Compaq 615 gespoltert. Was Cyberport da aber an technischen Daten aufführt, verwirrt mich ziemlich. Da steht AMD-Chipsatz, ist klar, dann aber auch Centrino-Technologie. Das passt ja mal gar nicht, oder? Ist doch von Intel.
Das findet sich allerdings nur bei dem "Notebook-Berater". :blink.
Hier
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

AlienJoker

Gast
nope, passt nicht. vcentrino ist auch keine Technik, sondern besagt nur, dass bestimmt Intel-Hardwarekomponenten enthalten sind.
 
P

Prometheus

Gast
Und? Hat keine(r) eine Meinung? Alternative? Besser in diesem Preisbereich?
Soll ein Büro-Laptop und ab und zu für Reisen gedacht sein. Ein paar Berechnungen sollen auch drauf laufen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Prometheus

Gast
Muß es unbedingt HP sein?
Nein muss es nicht. Habe aber so meine Anforderungen, und da passt der HP rein. Dass HP im allgemeinen nicht gerne angenommen wird, kann ich ab und zu zwischen den Zeilen lesen, habe aber noch keine Gründe dafür gesehen. HP ist aber bei diesen Notebooks vom Preis-Leistungs-Verhältnis gut. Von der Qualität her weiß ich nicht. Meine Anforderungen:

- AMD oder Intel egal, aber Zweikern und Mobil
- 15,X Zoll Display matt
- mind. 2Gb Ram
- mind. 3h Akkulaufzeit
- Tastatur zufriedenstellend
- mind. Windows Vista Home Premium wegen Upgrade auf Win7
- Preis bis 500-600 EUR
 
P

Prometheus

Gast
Von VHP kann man mit geringem Aufpreis nach WIN7-Realease auf Win7 Home Premium upgraden. Ob das jetzt eine Recovery-Version ist, weiß ich nicht. Dürfte doch aber egal sein?? :confused
Den HP Turion gibt es mit RM-74 und VB dann schon für 449 EUR.
 

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Die Upgrade-Versionen sind, so viel ich weiß, immer Recovery-Versionen, die streng genommen auf keiner anderen Hardware installiert werden dürfen.
 
P

Prometheus

Gast
Die Upgrade-Versionen sind, so viel ich weiß, immer Recovery-Versionen, die streng genommen auf keiner anderen Hardware installiert werden dürfen.

Neu installieren muss man dann auf jeden Fall. Und eine Recovery-Version ist da doch völlig in Ordnung, da ja nur dieses bestimmte System neu installiert werden soll. Ich sehe in einer Recovery-Version keinen Nachteil. Was einem fehlt, ist eine Reparatur-Installation, oder?
 
P

Prometheus

Gast
Welches Prozessor-Modell ist denn das neuere oder bessere?
Turion X2 RM- oder Athlon X2 QL- ?
 
P

Prometheus

Gast
Eigene Recherche:
- Beide von 2008
- Beide mit 1MB Cache
- Turion: 2200 Mhz, Athlon: 2100 Mhz
- Turion: bis DDR2-800, Athlon: bis DDR2-667
 
Thema:

Notebook-Empfehlung, Büro-Aufgaben, Berechnungen

Notebook-Empfehlung, Büro-Aufgaben, Berechnungen - Ähnliche Themen

Günstige Notebooks unter 500 Euro: Auf der Suche nach einem günstigen Notebook bis 500 Euro wird man von einer Flut schier unendlicher verschiedener Modelle erschlagen. Worauf...
Arbeitsspeicher - alles wissenswerte über RAM: Wieviel Arbeitsspeicher braucht man wirklich? Was bedeutet Latenz? Was ist Dual-/Triple-/Quad-Channel? Wie prüft man RAM auf Fehler? Was ist beim...
Linux will auf dem Notebook nicht laufen, weshalb?: Habe auf meinem Notebook immer wieder Probleme, wenn ich ein Linux-System laufen lassen will. Was ich benutzen möchte und was dann nicht sauber...
GELÖST Drag and Drop funktioniert nach update auf SP3 nicht mehr: Hallo liebe Leute, nichts Böses ahnend mache ich das lang angekündigte SP3 Update auf meinem Notebook. Update lief ohne Fehlermeldung oder...
Der Dau V 2.10: 1994 (Duemmster Anzunehmender User) Also der Cousin eines Freundes arbeitet wirklich in der Serviceabteilung bei Nixdorf...
Oben