Notebook-Akku oft über Nacht völlig leer

Diskutiere Notebook-Akku oft über Nacht völlig leer im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community; Hallo, Nachfolgenden Text habe ich im Acer-Forum gepostet, da ich ein "ACER V17 NITRO VN7-792G-76F4" benutze. Ich habe jetzt mehrfach...
M

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.184
Hallo,

Nachfolgenden Text habe ich im Acer-Forum gepostet, da ich ein "ACER V17 NITRO VN7-792G-76F4" benutze.

Ich habe jetzt mehrfach festgestellt, dass mein Akku über Nacht von 100% auf 0% runter geht.
Ich fahre das Notebook runter und schalte die Steckerleiste aus, an der das Notebook angeschlossen ist.

Manchmal startet das Notebook am nächsten Morgen zwar, erkennt mich auch über die Kamera noch und dann wird der Bildschirm dunkel.
Die rechte Kontroll-Leuchte ist dann auch nicht blau.

Wenn ich kurze Zeit später neu starte, ist der Akkustand bei um 10% und ist dann auch relativ schnell wieder voll aufgeladen.

Ich kann keine Regelmäßigkeit erkennen.
Es dauert unterschiedlich viele Tage, bis das Problem erneut auftritt.

Weiß jemand, woran das liegen kann?

Würde ein Reset auf der Rückseite des Notebooks helfen eventuell?
Laut Kurzbeschreibung: "Loch für die Rücksetzung des Computers", was mich etwas verunsichert, auch wenn unter Beschreibung steht: "Entspricht dem Herausnehmen und Wiedereinsetzen des Akkus."

Ich hatte schon andere Notebooks, mit herausnehmbaren Akkus. Das Herausnehmen des Akkus und Wiedereinsetzen hat noch nie zu einem Zurücksetzen des Computers geführt.

Nachdem mich jemand darauf hingewiesen hat, dass Windows 10 offenbar nachts völlig selbständig, auch bei heruntergefahrenem Notebook, Windows- und App-Updates durchführt.

Es ist mir technisch zwar unklar, wie es sein kann, dass Windows sich selbst das Notebook startet, wenn es korrekt heruntergefahren ist, scheint aber so zu sein, da unter "Computerverwaltung" - "Aufgabenplanung" - ... "WindowsUpdate" mehrere Trigger zu finden sind, die auch so um Mitternacht starten offenbar.

1. "Automatic App Update":
Um 01:00 Uhr seit 01.01.2014, Nach Start alle 4 Stunden unbegrenzt.
Letzter Start heute 07:45, nächster Start Heute 10:31 Uhr.

2. "sih":
Um 01:00 seit 01.01.2014 und nach Start dann alle 20 Stunden unbegrenzt.
Letzter Start Heute 07:45 Uhr, nächster Start 10.06. - 00:11 Uhr

Ich denke, dass es über die "Wake on LAN" - Einstellung des UEFI-BIOS funktioniert.
Diese stand auf "enabled", habe ich erst einmal auf "disabled" geändert.
"Wake on LAN" ist in meiner Fritz!Box für das Notebook übrigens ebenfalls ausgeschaltet.

Da mein Notebook nicht aus der Ferne aufgeweckt werden braucht, weil ich alles, was ich unterwegs benötige, auch mit dem Smartphone machen kann, lass ich das jetzt mal so und werde ja sehen, wie sich das System verhält bzgl. der beiden genannten Trigger.
Der 1. Trigger müsste ja zwischen 22:00 und 23:00 Uhr heute bereits zuschlagen wollen und der 2. eben kurz nach Mitternacht.

Wenn das so funktioniert und mein Akku nicht geleert wird, wird nichts weiter ausgeschaltet, da mein Ziel dann erreicht ist.

Wenn das schon so sein sollte, dass Microsoft das so intern eingerichtet hat, wie kann es dann sein, dass das Notebook nicht wieder heruntergefahren wird, wenn die Arbeit erledigt wird?
Das ist wieder so eine Unverschämtheit von Microsoft, mit meinem Gerät so umzugehen, als würde es Microsoft gehören.
Was erdreistet sich Microsoft, mich morgens mit einem funktionsuntüchtigen Gerät dastehen zu lassen, weil ohne Strom., nur wegen diesen ****-Updates?
Man stelle sich mal vor, dass man am nächsten Morgen eine Präsentation irgendwo hat, wo es gar keinen Strom gibt und man drauf angewiesen wäre.
Muss ich jetzt jeden Morgen mein Notebook kontrollieren, ob noch Saft drauf ist, obwohl ich es erst nach 21:00 Uhr beispielsweise mit vollem Akku heruntergefahren habe?

Muss ich ein solch tiefes Hintergrundwissen haben als Normalnutzer, um das alles herauszufinden, was Microsoft mir durch die Hintertür einbrockt?
Das kann doch wohl nicht richtig sein so.

Jetzt erwarte ich Hinweise, wie das Notebook bezüglich Windows- und App-Updates so einzustellen ist, dass so etwas nicht mehr passiert.
Ich habe Null Hintergrundwissen, was Veränderungen an den Triggern für Folgen haben.
 
Thema:

Notebook-Akku oft über Nacht völlig leer

Notebook-Akku oft über Nacht völlig leer - Ähnliche Themen

Akku entlädt sich nach Win 10 Update obwohl das Gerät heruntergefahren ist: Hallo zusammen, mein Lenovo Yoga 3 Pro entlädt sich seit dem großen Update von Microsoft über Nacht von alleine. Das Gerät habe ich über Start...
Akku entlädt sich nach Win 10 Update obwohl das Gerät heruntergefahren ist: Hallo zusammen, mein Lenovo Yoga 3 Pro entlädt sich seit dem großen Update von Microsoft über Nacht von alleine. Das Gerät habe ich über Start...
Nach Windows Update dauert der reboot noch immer an: Hallo zusammen, Ich habe gestern Abend ein Windows Update durchführen wollen und habe daraufhin den PC neu starten lassen. Wollte das noch vor...
Akku entleert sich im ausgeschalteten Zustand: Ich habe ein eklatantes Problem mit meinem Surface: Während es ausgeschaltet ist, entleert sich der Akku um ca. 20 - 25% innerhalb eines Tages...
Gerät eingeschickt - schneller, aber teils inkompetenter (tel.) Support: Guten Abend liebe Microsoft Community, seit 2018 bin ich zufriedene Nutzerin eines Surface Pro 5 und habe daher nun beschlossen mir zusätzlich...
Oben