Nötige Serverhard- / Software ...

Diskutiere Nötige Serverhard- / Software ... im Windows Server 2000 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo! Ich habe für eine kleine Firma mit 5 (momentan) bis 10 (denkbares Maximum) Clients, die jeweils ein paar Dokumente am Tag einscannen, in...
A

atomical

Threadstarter
Mitglied seit
17.04.2004
Beiträge
274
Hallo!

Ich habe für eine kleine Firma mit 5 (momentan) bis 10 (denkbares Maximum) Clients, die jeweils ein paar Dokumente am Tag einscannen, in einer SQL Datenbank ablegen und ebenso wieder öffen ein Angebot für einen neuen Server - ich finde das extrem überdimensioniert und bitte um Meinungen ...

Die angebotene Hardware (1600 EUR):
HP ProLiant ML110
=> P4 3Ghz
=> Intel E7210 800MHz FSB
=> 1GB DDR ECC RAM
=> Serial ATA RAID mit 4 80GB Festplatten (steht so nicht im Angebot aber ich nehme an 2x80GB zusammen auf den anderen beiden gespiegelt ...)
=> Gigabit LAN (Kupfer) + entsprechenden Switch dazu

Die angebotene Software ():
M$ Small Business Server 2003
=> Clients: 5
=> MS Win 2003 Server
=> MS Exchange 2003 Server
=> MS Office Outlook 2003
=> MS Shared Fax + SharedPoint Services

Fragen:

Hardware - wenn max. 3 Mann gleichzeitig ein max. 5MB großes Dokument auf dem Server (SQL DB) speichern / lesen - muss dann der P4 sein?

Win2k Prof. als Server einzusetzen ist begrenzt - wo wirkt sich diese Grenze aus - bei der maximalen Benutzeranzahl / bei der maximalen Anzahl von Freigaben / ... ?

Nochmal kurz zum Szenario:

5 bis (max.) 7 Clients, die (kleine) Mails vom Server holen sowie ab und an (ca. alle 30 Min. pro Client) ca. 2MB auf den Server laden und ebenso pro Minute ca. 1MB an Daten anfordern ... braucht es dafür so ein (abgebotenes) Monstersystem? Brauche ich schon eine Win2x Server Version?

Fragen über Fragen ...
 
R

Rocketeer

SPONSOREN
Mitglied seit
01.03.2004
Beiträge
1.576
Standort
wilder Osten
Hallo, na so genau kann man das hier nicht bestimmen. Der M$ Small Business Server 2003 ist eine sehr kostengünstige Variante und für kleine Unternehmen ideal.

P4 ist zu schnell ? Ja was denn dann ? Verstehe ich nicht so ganz, daß daß derzeit ein preiswerter Prozessor ist. Da die Maschine als Server laufen soll, muß auch die Hardware entsprechend für Dauerbetrieb ausgelegt sein. Die Größe der Festplatten hängt natürlich von der Menge der zu speichernden Daten ab. RAID 1 ist ok. 1 GB RAM bei einer SQL DB natürlich auch ( ist aber nur in der M$ Small Business Server 2003 Premium Edition enthalten !!! aufpassen ).

Ich würde prinzipipiell kein Client-BS für Server einsetzen, dort stößt man unweigerlich an Grenzen. Gerade was Richtlinien etc. betrifft. :sing

Was mir hier im Angebot fehlt ist aber die Datensicherung .... :eh

So, eigentlich hätte Dir aber Dein Fachhändler diese Info's sicher auch gegeben. Aber manche wollen halt um jeden Preis sparen ... :pfeifen
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Also ich kann mich Rocketeer nur anschließen. Das Angebot ist im Prinzip so OK.

Ich würde prinzipipiell kein Client-BS für Server einsetzen, dort stößt man unweigerlich an Grenzen. Gerade was Richtlinien etc. betrifft
Auch hier stimme ich voll zu. :up
 
nrooi

nrooi

Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
485
bei max 10 leuten müsste ein raid doch sicher genug sein... oder sollte da trotzdem noch was bandmäßiges mitlaufen ? :nixweis

wenn ihr sparen wollt würde ich vielleicht nur 2 platten statt 4 nehmen aber ansonsten sieht das angebot relativ ok aus
 
R

Rocketeer

SPONSOREN
Mitglied seit
01.03.2004
Beiträge
1.576
Standort
wilder Osten
Hallo nrooi, und was machst Du, wenn der Server z.B. durch Überspannung abbrennt ? Schließt Du dann die Firma, denn darauf laufen solche Fälle hinaus .... :kopfklatsch

Ein RAID-System bietet lediglich eine begrenzte Ausfallsicherheit beim Tod einer Festplatte und nicht mehr. Und diese muß dann schnellstmöglich ersetzt werden.

Ich weiß, es wird überall gespart, genauso liest sich auch dieser Treat. Aber an der Datensicherung sparen, heißt ganz klar, das Ende der Firma vorzubereiten. Übrigends ist dies ein grob fahrlässiger Straftatbestand. Mal so nebenbei: Geschäftsführer sind hier in der persönlichen Haftung ... :nana
 
DJ82

DJ82

Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
525
Alter
37
Da muss ich Rocketeer auch zustimmen, eine Sicherung muss vorhanden sein.. schau dir nur mal im Privaten an, was es heisst, alle Daten zu verlieren. --> alle Digitalfotos weg, alle Briefe weg..

Und bei einer Firma wär so etwas wirklich der Untergang.. Also da würd ich lieber 1000 Euro mehr investieren als dann mit heruntergelassenen Hosen dazustehen..

Wir haben auch bei einer Firma darauf bestanden, dass eine Bandsicherung kommt.. obwohl da arbeiten nur 2 Clients mit dem Server. trotzdem sagte ich, nehmt eine Bandsicherung, irgendwann seid ihr mir dankbar.. :up

Was noch zu beachten ist, ihr müsst ausrechnen, was günstiger kommt.. gibt beim Server verschidene Lizenzen.. (weiss grad nicht wie sie heissen). weil du sagst ja ( => Clients: 5 ) wären dabei.. und wenn nun die anderen beiden, falls es 7 Clients würden nochmals Lizenzen benötigen, kann das teuer werden.. :sneaky
 
Gnoovy

Gnoovy

Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,


naja das mit dem Überdimensionieren ist Ansichtssache. Jedenfalls hält dir dieser Server in dieser Umgebung, selbst wenn es mehr Clients werden, dafür auch ein paar Jahre und das ist ja auch a bissle was wert, oder? ;) Bandsicherung auf jeden Fall noch dazubestellen, klar. Alternativ zu Microsoft Serverprodukten könnte man sich ja auch überlegen, eventuell Linux drauf laufen zu lassen, dann hast schon hinsichtlich des Betriebssystemes weniger bis gar keine Kosten. Natürlich davor abchecken, ob etwaige Software, die auf dem Server installiert werden muss, auch darauf läuft. Man könnte ja dann beispielsweise Samba einsetzen, für zentralisierte Benutzerverwaltung, Squid mit Surfprotect als Virenscannerproxy und dahinter nochmals nen extra Rechner ( Pentium, 486er, etc.) als Gateway mit Routerfunktionalität incl. Snort oder Snort Inline. Dann hast auch ne einigermaßen vernüfntige Sicherheitslösung geschaffen und dies ohne viel Geld auszugeben.




greetz
gnoovy
 
nrooi

nrooi

Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
485
Hallo nrooi, und was machst Du, wenn der Server z.B. durch Überspannung abbrennt ? Schließt Du dann die Firma, denn darauf laufen solche Fälle hinaus ....
gegen überspannung bräuchte man dann sowieso noch ne usv :prof
die frage hat halt den eindruck erweckt dass das keine von den firmen ist die tonnenweise geld bunkern und deshalb lieber auf perfekte sicherung verzichtet werden soll als auf liquidität :nana

natürlich wäre ne bandsicherung besser - in nem anderen raum (feuer) aber das kann sich die kaputtgeschröderte wirtschaft nicht immer leisten :prof
 
Thema:

Nötige Serverhard- / Software ...

Nötige Serverhard- / Software ... - Ähnliche Themen

  • Brauche $RECYCLE.BIN NICHT auf Festplatten! Papierkorb vollständig abschalten, wie? Ordner System Volume Information nötig?

    Brauche $RECYCLE.BIN NICHT auf Festplatten! Papierkorb vollständig abschalten, wie? Ordner System Volume Information nötig?: Hi. Wie kann man Papierkorb vollständig abschalten? Brauche KEINE §RECYCLE.BIN auf Festplatten! Habe schon deaktiviert, alles kann (nach...
  • Ram voller als nötig

    Ram voller als nötig: Hallo Community. Mein Ram ist leider ziemlich schnell voll. Ich habe 8GB Ram und habe das mal test weise nachgerechnet im Taskmanager. Sprich ich...
  • Staatstrojaner soll bereits in Benutzung sein und wenn nötig Smartphones und Tables überwachen

    Staatstrojaner soll bereits in Benutzung sein und wenn nötig Smartphones und Tables überwachen: Bundestrojaner, Polizeitrojaner, staatlicher Trojaner oder Staatstrojaner? Da sträuben sich bei vielen die Nackenhaare. Aus diesem Grund bevorzugt...
  • Monatliche Zahlungen auf Amazon zinsfrei nutzen und wenn nötig selbst aktivieren - So geht es!

    Monatliche Zahlungen auf Amazon zinsfrei nutzen und wenn nötig selbst aktivieren - So geht es!: Zum einen geht es auf Weihnachten zu und zum anderen will Amazon ja lieber seine Produkte an den Mann bringen als die der Konkurrenz. Damit man...
  • "Ihre Hardware-Einstellungen wurde geändet. Neustart nötig"Meldung verschwindet nicht

    "Ihre Hardware-Einstellungen wurde geändet. Neustart nötig"Meldung verschwindet nicht: Was kann ich tun? Nach einem Update war mein Treiber für das Internet deaktiviert. Das habe ich geändert, seit dem erscheint jedesmal diese...
  • Ähnliche Themen

    Oben