NOD32, McAfee InternetSecurity oder Total Protection?

Diskutiere NOD32, McAfee InternetSecurity oder Total Protection? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo. Ich hab mich gerade über die neusten Virenscanner informiert, weil ich für das Büro meiner Mutter (zwei vernetze PCs) einen neuen brauch...

Cohen88

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
77
Hallo.
Ich hab mich gerade über die neusten Virenscanner informiert, weil ich für das Büro meiner Mutter (zwei vernetze PCs) einen neuen brauch.
In die engere Auswahl habe ich NOD32 und McAfee gefasst.
NOD32 soll nicht so gute Scanergebnisse liefern, dafür aber sehr schnell sein. Reicht die Sicherheit für ein Büro?
Bei McAfee habe ich mal die Testversion von Total Protection für kleine Unternehmen heruntergeladen. Die Software hat überhaupt keine Oberflache, wo man Einstellungen vornehmen kann. Würdet ihr da eher die für Privatanwender konzipierte InternetSecurity empfehlen?
Oder würdet ihr mir einen ganz anderen Virenscanner empfehlen? InternetSecurity von AntiVir etwa? Blick schon gar net mehr durch. Man findet da so viele Informationen und jeder sagt was anderes :(

Danke für eure Hilfe (auch wenn das Thema euch wahrscheinlich ausm Hals raushängt). Gruß Cohen
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
NOD32 soll nicht so gute Scanergebnisse liefern, dafür aber sehr schnell sein. Reicht die Sicherheit für ein Büro?

Denke ich schon das er langt.


Oder würdet ihr mir einen ganz anderen Virenscanner empfehlen? InternetSecurity von AntiVir etwa? Blick schon gar net mehr durch.

Das kommt immer drauf an,einer nimmt dies,der andere das. ;)
http://www.virenvernichter.de/virenscanner?sub=30000&gclid=CMCXjKveyJECFR9paAodVANQ2g
 
G

Gast

Gast
Privat nutze ich derzeit NOD32 - ist echt gut - schön zu Konfigurieren und
sehr sparsam mit den Rescourcen.
Bei uns in der Arbeit (Audi) haben wir McAfee Enterprise.

Soweit ich weiß nutzt selbst Microsoft (intern) auf ihren PCs NOD32 (ob sie
nun mittlerweile ihr eigenes Produkt nutzen - OneCare... weiß ich nicht).
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Also ich nutze Kaspersky und kann einen Geschwindigkeitsverlust absolut nicht feststellen obwohl ich hier einen 4 Jahre alten Pentium 4 nutze.
 
A

AlienJoker

Gast
Nod ist schon ziemlich gut, von Norton oder McAffee würd ich die Finger lassen
 

Blubbel

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
109
Bei der Auswahl würde ich ebenfalls NOD32 nutzen.

Bei mir läuft Bitdefender Internet Security (2007) könnte mich nicht darüber beglagen.;)
 

Cohen88

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
77
ok dann werd ich wohl nod32 nehmen. hatte nur angst, dass der nicht sicher genug ist!
 

Pontius

Dabei seit
28.09.2007
Beiträge
177
Nod32

Also ich selber habe NOD32 gute 2 Jahre unter Xp benutzt und nie nur das kleinste Problem mit dem Virenprogramm oder meinem System gehabt. :D

Das System wurde in den 2 Jahren nie kompromittiert :blush

Mittlerweile nutzte ich beruflich und privat Ubuntu und brauche deswegen NOD32 nicht mehr aber ich würde es jedem raten es zu benutzen.

mfg LuckyLuke
 

milworm

Dabei seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Frage zehn Menschen und Du bekommst zehn verschiedene Antworten. Das gleiche gilt auch für Testergebnisse diverser Internetseiten. Lediglich bei sehr schlechten Ergebnissen auf verschiedenen Seiten würde ich die Finger von einem Virenscanner lassen.

Ich benutze NOD32 (dank c't:D), und bin sehr zufrieden. Früher benutzte ich G-Data, dass hat mir aber mein System stark ausgebremst.

Auch Antivir und AVG habe ich schon benutzt (nicht die aktuellen Versionen), letzeres hat mich mit der Benutzeroberfläche teilweise in der Wahnsinn getrieben.

NOD32 läuft (einmal richtig konfiguriert) rund, ohne mich oder meinen PC zu stören.

Letztendlich ist es aber auch z.T. eine Frage des persönlichen Geschmacks. Der beste Virenscanner nützt wenig, wenn man mit ihm nicht richtig zurechtkommt.
 

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
51
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Kaspersky

Bin mit der aktuellen Version von Kaspersky ohne den neuen Programm-Patch sehr zufrieden.

Von den Resourcen her, bemerke ich das Programm überhaupt nicht.
Muss eben nur richtig konfiguriert werden, aber mit der Dokumentation ist das kein Problem.

Hatte vorher Norton, G-Data, F-Secure und eben die "freien" AVG und Anti Virus.

Schaue allerdings kurz vor Ablauf der jeweiligen Lizenzen nach möglichen Nachfolgeprogrammen von anderen Anbietern.
So bin ich nicht festgelegt.

Viele Grüße


Rebecca :sing
 
G

Gast

Gast
Ich hatte auch schon so gut wie fast alle Virenscanner im Einsatz (seit 10 Jahren):

Thunderbyte (gibts nimmer!), McAfee, Norton, eSafe, eTrust, F-Secure, AntiVir,
Gdata, Bitdefender, AVG (Free + Pro), Avast, NOD32, Ikarus, F-Prot, Kaspersky.

Mein persönliches Resüme:
Gute Erkennung haben einige (Kaspersky/F-Secure, Bitdefender, NOD32, Gdata,
McAfee...) doch auch der Rescourcenverbrauch darf nicht außer acht gelassen
werden(!!) - hier fällt ganz besonders Gdata, F-Secure und Norton negativ auf.

Rescourcenschonend hingegen sind AVG, NOD32, F-Prot (weniger gut!).

Die Beste Mischung aus guter Erkennung und wenig Rescourcenverbrauch haben
nur: NOD32, Avast und AVG (Antimalware! - Free/Pro haben keine Spywareerkennung!).

Ich rate dir momentan zu NOD32 (hab ich auch - dank C'T - im Einsatz), soll's Freeware
sein nimm Avast oder AVG (in Kombi mit einem "guten" Spywarescanner!).

Demnächst werde ich ausführlich Microsoft's OneCare testen (dank WinBoard!!).
 

Cohen88

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
77
ok also hier gehen die meinungen ja stark zu nod32. hab selbst auf meinem laptop mcafee drauf. bin damit eigentlich auch ganz zufrieden. allerdings sind die bürocomputer meiner mum nicht so leistungsstark, sodass ein rescourcenschonender virenscanner ein muss ist. ich nehm jetzt auf jeden fall nod32. im büro geht man ja jetzt auch nicht auf "spezielle" internetseiten, wo man sich nen haufen viren einfängt, so dass der auch ausreichen müsste.
vielen dank nochmal für eure meinungen
 

Cohen88

Threadstarter
Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
77
ich hab nochmal eine frage. bin mir grad net so sicher welche version von nod32 ich nehmen soll. eigentlich doch smart security für business oder?!
 
Thema:

NOD32, McAfee InternetSecurity oder Total Protection?

NOD32, McAfee InternetSecurity oder Total Protection? - Ähnliche Themen

Gratis: Die besten Downloads für Ihre Sicherheit: Sicherheit geht jeden etwas an! Die PC-WELT stellt Ihnen die besten Gratis-Tools und -Programme für Ihren PC vor: von der Antiviren-Software über...
Oben