Nochmal CD...DVD use...wie lange halten die bei euch?

Diskutiere Nochmal CD...DVD use...wie lange halten die bei euch? im Burning Forum Forum im Bereich Software Forum; Moin nach dem alles gut gebrannt wurde.....taucht doch mal die Frage auch >>> wie lange halten ordentlich gemachte CD/DVD/andere über die Jahre...
gpo

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
178
Standort
Hambur
Moin
nach dem alles gut gebrannt wurde.....taucht doch mal die Frage auch >>>
wie lange halten ordentlich gemachte CD/DVD/andere über die Jahre ???

ich mache Computings ja seit Mitte der 80er....und es ging haupsächlich um>>> Bilder, Grafiken und Datensammlungen sichern

es wurde damals gute CDs genutzt wie die Goldenen von Kodak...und ähnliche (empfohlen von PC-Magazinenen)
aber schon gut 10 Jahre weiter die ersten Aussätzer.... :wut

die Gründe waren diverse, die ich kaum nachvollziehen konnte....
die Rechner waren gut teure, die Brenner nur die empfohlenden sehr guten....
alle CDs wurden artig kotrolliert dann im dunklem Bord gelagert(ohne Sonne)
ebenso passte ich gut auf das ich die "richtig anfasse"...ebenso die Empfänger

ich weiß nicht mehr wann....aber ich hatte dann doch mal Aldis CD Rohlinge brobiert...die zu 95% bis heute OK sind...
Logisch änderten sich Hard und Software, die Platten wurden größer und billiger....
auch diverse externe Laufwerke wie Syquest dann ZIP usw....wurden nich mehr genutzt obwohl die damals richtig gut waren....
ich hatte immder alle möglichen Daten im Studio gesichert...dann zu Hause weiter bearbeitet und nächsten Tag wirder im Sudio gesichert
nur das is alle Historie...

also Frage nochmal...wie lange halten eure CDs/DVDs ?
Mfg gpo
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.571
Das kommt vor allem auf die Lagerung der Datenträger an.
Sie sollten nicht in der Sonne liegen und möglichst trocken lagern.

Für wichtige Daten würde ich heute einen Cloudspeicher nutzen, z.B. Telekom.
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
484
Standort
Lahr
Wenn die Paar Euros für neue Rohlinge nicht zu viel sind, würde ich eine Kombination aus Alter und neuer Technik empfehlen:

Speichern in die Cloud und die CDs/DVDs erneut brennen. Somit hast du 2 Backups.

CDs kontrolliere ich alle 4-5 Jahre, denn selbst trocken und dunkel gelagert kann Kunststoff altern. Der Weichmacher aus selbigen dampft nämlich aus und die Disc wird Spröde.

Ich brenne dann einfach erneut. Die Daten liegen sowieso doppelt in meiner NAS.

Wer keine NAS hat, kann auch 2 USB Sticks nehmen die mindestens Räumlich bestenfalls Örtlich voneinander getrennt sind.
Aber auch da entfällt das kontrollieren nicht
 
gpo

gpo

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
178
Standort
Hambur
[QUOTE="Alfiatoreinfach so.Scheiß Plastik.... :D
[/QUOTE]

ja.....da ist war drann....
da taucht die Frage auf...was alles flöten geht, wenn Plastik "verboten" wird..... :aah
ich habe schon mal einen Kurs für Besenflechter eingeleutet...:no

aber nochmal zum Thema....
natürlich hatte ich früher mit allem Möglichem überlegt....Server war eine Methode...ein RAID auch...

gemacht hatte dann wie oben berichtet....immer "mehr" wie 2x Rechner....
und die einfachste Art war, zum Feierabend die Daten auf ein externes Laufwerk....
dann zu Hause weitermachen.....macht man es konsequend funktioniert es bestens....

auch mehr wie eine Platte...meist 3x hatten dafür gesorgt, das praktisch nix flöten ging

im Fall meiner Bilder hatte ich nach dem Scannern die Originale eben Nicht in die Tonne gepackt, denn
ja auch der Scanner flipte mal aus .


mal schauen wie das weiter geht........sicher bleibt auch das ich den Cloud Fans noch nicht ganz traue
obwohl ich eine Dropbox mit gerade 4.5 GB nutze...das ist lächerlich wenig :flenn

nun ja....auch der halbneue Dell.....durfte schon mitmachen...:D
Mfg gpo
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.220
Standort
FCNiederbayern
Da bildet sich Pilz unter der Plastikschicht.
Es war ja auch immer zu lesen das Wiederbeschreibbare besser sind weil unter der ersten Schicht kein Plastiklayer sondern Metallayer ist.
Noch besser waren DVD-Ram die hatte auch eine Kontrolle über defekte Sektoren auf der Scheibe.
Aber heute noch auf solche Datenträger zu setzen würde ich sowieso nicht. Erst vor kurzem habe ich einen ganzen Haufen entsorgt obwohl sie noch liefen. Ich sichere lieber auf HDDs und da habe ich mehrere Sicherungen bzw. HDDs mit gleichem Inhalt.
 
X

XXLPcFreak

Mitglied seit
16.10.2005
Beiträge
104
Alter
58
Standort
Rodgau
Also ich habe noch Uralt Musik CD`s die laufen noch einwandfrei, sind mindestens 10 Jahre alt, auch selbst gebrannte Film DVD`s Minimum 10 Jahre, wann ist Rocky rausgekommen?

Klar, das auch diverse CD`s oder DVD`s mal den Geist aufgegeben haben!

Wie lange hält eine CD DVD?
Gebrannte DVDs haben mit bis zu 30 Jahren Haltbarkeit einen klaren Vorteil gegenüber den gebrannten CDs, welche nur 5 bis 10 Jahre überleben. Gepresste Datenträger sind beschriebene Film-DVDs oder Musik-CDs, die man kaufen kann. Sie halten deutlich länger als gebrannte DVDs oder CDs (bis zu 100 Jahre!).

Dann gibt es ja auch noch die M - Disc - Relativ Teuer!

Die beworbene Speicherdauer einer M-Disc von 1000 Jahren (ein Millennium; daher der Marken- und Herstellername) stellt eine erheblich längere Zeitspanne dar als die Haltbarkeit herkömmlicher DVD±R- und BD-R-Medien. Letztere verwenden eine organische Schreib- und eine Reflexionsschicht, was die Haltbarkeit auf fünf bis zehn Jahre (bei sachgerechter Lagerung) begrenzt.[2] Statt einer organischen Schicht verwendet die M-Disc eine anorganische Schicht,[3] die der Hersteller als „rock-like“ (fels- oder steinähnlich) bezeichnet. Die M-Disc-DVD wird mit einem stärkeren Laser beschrieben, weshalb zum Schreiben ein spezielles Laufwerk benötigt wird. Die M-Disc-Blu-ray soll die Schreib-Standards der Blu-ray Disc Association erfüllen, wodurch sie in aktuellen Standard-Blu-ray-Brennern beschrieben und in allen gelesen werden kann.[4] Eine beschriebene M-Disc ist kompatibel zu den DVD- bzw. Blu-ray-Standards und daher in herkömmlichen DVD- bzw. Blu-ray-Laufwerken auslesbar bzw. abspielbar. M-Disc Medien sind in den Kapazitäten 4,7 GB (DVD), 25 GB (Blu-Ray), 50 GB und 100 GB (BDXL) erhältlich. 100 GB Medien erfordern – wie üblich – BDXL-fähige Blu-Ray Laufwerke.

Jetzt kann jeder überlegen, ob er nicht wie ich es mache, Diverses, Musik oder Filmschätzchen als Private " Sicherungskopie " auf einer Externen HDD speichert!

Der Cloud, vertraue ich nicht! Da wird auch zuviel Geklaut :thumbdown

Gruß Freak
 
X

XXLPcFreak

Mitglied seit
16.10.2005
Beiträge
104
Alter
58
Standort
Rodgau
Das ist ein Irrglaube;auch gepresste CD/DVD´s fangen auch schon nach ca 30 Jahren langsam an zu welken....
Der Artikel stammt von Wikipedia!

Nun ja, sollte ich mal so Alt werden ( 100 Jahre ) sage ich Dir mal Bescheid :jowohl
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.935
Standort
Thüringen
Mag sein das der Artikel aus der Wikipedia stammt aber Tatsache ist das Musik CD´s die Anfang der 80er archiviert worden sind mittlerweile anfangen auszufallen.Is so...
 
X

XXLPcFreak

Mitglied seit
16.10.2005
Beiträge
104
Alter
58
Standort
Rodgau
Na klar, da gebe ich Dir auch Recht, Nix ist für die Ewigkeit gemacht, die Industrie will ja Geld verdienen! :coin
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
484
Standort
Lahr
Das ist so nicht ganz richtig. Das liegt nicht an der Industrie, sondern ganz einfach an der Materialwahl, welche für damalige Verhältnisse überdurchschnittlich gut war. Man bedenke wie alt der CD/DVD Standard schon ist. Schaut man sich die neuen, Experimentellen Glasscheiben an, sehen die Haltbarkeiten ganz anders aus.

5D-Speichertechnik: Glasscheibe speichert 360 TByte - Golem.de

Ja ich weiß, Golem als Quelle und so, war eben der erste Google Treffer. Wen das interessiert, kann ja gerne Fachpressenartikel lesen :)
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.220
Standort
FCNiederbayern
Ich habe hier CDs die gebrannt sind schon 20Jahre im Regal also nicht ganz so dunkel gelagert, laufen immer noch.
Glaube es kommt auf mehr als nur Licht drauf an, Raumfeuchtigkeit könnte ich mir vorstellen setzt ihnen auch zu.
 
Thema:

Nochmal CD...DVD use...wie lange halten die bei euch?

Sucheingaben

https://www.winboard.org/

Nochmal CD...DVD use...wie lange halten die bei euch? - Ähnliche Themen

  • Warum soll Ich nach einer Treiberaktualisierung mein Win 7 nochmal aktivieren ????????????

    Warum soll Ich nach einer Treiberaktualisierung mein Win 7 nochmal aktivieren ????????????: Hallo Leute, Ich habe heute meine Treiber aktualisiert und nachdem auch das Problem mit dem lautlosen Lautsprecher gelöst war ..... habe Ich nun...
  • Nach Update auf Built 1903 und nochmaligem Einsatz des MediaCreation Tool 1903 funktionieren Datei Manager nicht mehr

    Nach Update auf Built 1903 und nochmaligem Einsatz des MediaCreation Tool 1903 funktionieren Datei Manager nicht mehr: Hallo Community, nach dem Update funktioniert weder der Windows Explorer noch mein Speed Commander 18 korrekt. Ersterer versucht die...
  • Trotz allem nochmal Umzug / Handywechsel

    Trotz allem nochmal Umzug / Handywechsel: Hallo... ich möchte auf ein anderes Handy wechseln/umziehen: von WP 10, Lumia 640 nach WP 10, Lumia 950. Bevor jetzt zahlreiche Kommentare...
  • Windows nach Hardware-Austausch kann nicht reaktiviert werden. Versuch es später nochmal.

    Windows nach Hardware-Austausch kann nicht reaktiviert werden. Versuch es später nochmal.: Hallo, ich habe vor drei Tagen meine Hardware (Motherboard, CPU, Grafikkarte) gewechselt und versuche nun mein Windows zu reaktivieren. Dafür...
  • Nochmal Speichern von Dateien aller Art

    Nochmal Speichern von Dateien aller Art: Seit dem letzten automatischen Update kann ich keine Dateien mehr speichern, wie ich vorhin beschriebebn habe. Der Printscreen dazu ist im Post...
  • Ähnliche Themen

    Oben