Nichtausgelagerter Pool

Diskutiere Nichtausgelagerter Pool im Windows Server 2000 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo, ich hätte da mal n Problem. Auf einem Windows 2000 Server SP2 hab ich eine Anwendung am laufen die nach dem Start ca. 150 KB...
O

Obelix

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2002
Beiträge
1
Hallo,

ich hätte da mal n Problem.
Auf einem Windows 2000 Server SP2 hab ich eine Anwendung am laufen die nach dem Start ca. 150 KB nichtausgelagerter Poolspeicher belegt. Nach ca. 2-3h wenn darin gearbeitet wird steigt der Poolspeicher der von diesem Prozess belegt wird auf ca. 400 KB hoch. Ab dann wird es kritisch, da sich der Prozess bei ca. 420- 440 KB aufhängt. Das große Problem dabei ist, daß ich diesen Prozess nicht mehr killen kann (nur durch restart). Ab diesem Moment läuft der benutzte none page memory permanent nach oben (mit pmon erkennbar) bis er ca bei 170 MB ankommt, dann ist schluß => hexdump.
- Hat jemand ne Info ob es da eine Grenze gibt wieviel pool mem sich ein einzelner prozess max. belegen kann ??
- wie finde ich raus wie groß der maximal benutzbare nichtauslgerbare pool ist ???
 
mymicha

mymicha

Dabei seit
07.11.2002
Beiträge
118
Alter
41
Hab auch keine Lösung für das Problem. Aber das Tool zum Killen von Prozessen ist genial ;D Besonders das Zitat auf der Homepage:
Versuchen Sie mal KillProcess selber zu killen :-)
 
Thema:

Nichtausgelagerter Pool

Nichtausgelagerter Pool - Ähnliche Themen

GELÖST Beim Download ruckelt PC (ndis.sys): hallo community, ich sitze hier schon seit mehreren tagen und versuche cdes rätsels lösung zu finden. auf einmal und wie aus heiterem himmel...
Oben