New Yorks General-Staatsanwalt verklagt Spyware-Firma

Diskutiere New Yorks General-Staatsanwalt verklagt Spyware-Firma im IT-News Forum im Bereich IT-News; Direct Revenue soll Installation von Spyware unterlassen Der General-Staatsanwalt von New York, Eliot Spitzer, verklagt das US-Unternehmen Direct...
#1
copy02

copy02

News Master
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Direct Revenue soll Installation von Spyware unterlassen

Der General-Staatsanwalt von New York, Eliot Spitzer, verklagt das US-Unternehmen Direct Revenue. Er wirft Direct Revenue vor, Spyware verteilt und heimlich Pop-Up-Programme auf Millionen Rechnern installiert zu haben.


Per Gericht will Spitzer es Direct Revenue untersagen lassen, Spyware auf Rechnern zu installieren und Werbung über bereits installierte Spyware auszuliefern. Darüber hinaus soll Direct Revenue seine Bücher offenlegen, fordert der General-Staatsanwalt.

Spyware und Adware schade Konsumenten und der Wirtschaft. Daher werde sein Büro diese Praktiken auch weiterhin aggressiv verfolgen, so Spitzer, der im letzten Jahr schon gegen den Adware-Anbieter Intermix Media vorging und eine außergerichtliche Einigung erzielte.

Der Klage sind laut Spitzer umfangreiche Ermittlungen vorausgegangen, in denen die Praktiken von Direct Revenue dokumentiert wurden. Dazu zähle auch die Installation von Werbesoftware auf Computern ohne vorherige Benachrichtigung des Nutzers. Oft gehe diese Installation einher mit der Werbung für kostenlose Software wie Spiele oder Browser-Erweiterungen. Insgesamt wurden 21 einzelne Webseiten dokumentiert, über die Direct Revenue sein Geschäft betriebt, dabei fallen Namen wie "VX2", "Aurora", und "OfferOptimizer".

Die von Direct Revenue eingesetzte Spyware ist Spitzer zufolge zudem extrem schwer zu entdecken und zu entfernen. In einigen Fällen habe sich die Software nach der Entfernung duch den Nutzer selbst wieder neu installiert.

Spitzer will auch die Gründer und das Management des Unternehmen zur Rechenschaft ziehen und fordert Wiedergutmachung sowie Strafen gegen den CEO Joshua Abram sowie die weiteren Manager Alan Murray, Daniel Kaufman und Rodney Hook.

Quelle: Golem.de
 
Thema:

New Yorks General-Staatsanwalt verklagt Spyware-Firma

New Yorks General-Staatsanwalt verklagt Spyware-Firma - Ähnliche Themen

  • New York Police Department will 36.000 Windows Smartphones gegen iPhones tauschen

    New York Police Department will 36.000 Windows Smartphones gegen iPhones tauschen: Es sollte ein großer Schritt in das 21. Jahrhundert für die Polizei von New York werden, als man sich 2014 dafür entschied 160.000.000 US-Dollar...
  • Amazon Prime Now soll Lieferungen in nur einer Stunde garantieren - New York wird ber

    Amazon Prime Now soll Lieferungen in nur einer Stunde garantieren - New York wird ber: Amazon hat mittlerweile einen neuen Dienst gestartet. Dieser nennt sich "Prime Now" und ist derzeit in New York verfügbar. Das besondere an dem...
  • Amazon stellt Pläne für erstes Ladengeschäft in New York vor

    Amazon stellt Pläne für erstes Ladengeschäft in New York vor: Amazon gilt weltweit als größter Online-Händler und gerade dieses Unternehmen arbeitet laut einem Bericht des Wall Street Jounals an Plänen für...
  • Samsung Galaxy Tab S-Reihe: Neue Tablets mit 8,4 und 10,5 Zoll-Display in New York vo

    Samsung Galaxy Tab S-Reihe: Neue Tablets mit 8,4 und 10,5 Zoll-Display in New York vo: Schon vor dem Event in New York war klar, was genau Samsung würde vorstellen. Nun ist die neue Galaxy Tab S-Reihe von Samsung auch offiziell. In...
  • Microsoft Surface Mini: Präsentation möglicherweise am 20. Mai in New York

    Microsoft Surface Mini: Präsentation möglicherweise am 20. Mai in New York: Weiterlesen: Microsoft Surface Mini: Präsentation möglicherweise am 20. Mai in New York
  • Ähnliche Themen

    Oben