GELÖST Neuinstallation - Produktkey lässt sich nicht ändern

Diskutiere Neuinstallation - Produktkey lässt sich nicht ändern im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo Folgendes Problem: Nach einer Installation einer OEM Version von Windows XP SP3 muss ich für die Aktivierung natürlich den Produkt Key...
N

neumi5694

Threadstarter
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
134
Alter
41
Standort
Südtirol
Hallo
Folgendes Problem:
Nach einer Installation einer OEM Version von Windows XP SP3 muss ich für die Aktivierung natürlich den Produkt Key eingeben (Windows läuft so lange mit einem allgemeinen OEM Schlüssel, muss aber noch aktiviert werden).

Bei der Aktivierung meldet Windows natürlich, dass der verwendete Schlüssel ungültig ist, ich werde also aufgefordert, meinen einzugeben.

Gesagt, getan. Jetzt hängt aber das Fenster, es bewegt sich nichts mehr.

Als Alternative habe ich eine Telefonaktivierung versucht. Diese scheitert aber, da Windows versucht, mit dem alten Key zu registrieren. Ich bekomme hier keine Chance, den neuen einzugeben.


Was kann ich tun, um den Key zu ändern?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.943
Standort
Thüringen
Rufe doch mal bei der Produktaktivierungshotline an und erkläre denen das;die unterstützen Dich da.Also Du drückst keine Tasten,wenn Du aufgefordert wirst,den Code einzugeben.Nach zweimaliger Aufforderung kommt dann die Option,mit einem Mitarbeiter verbunden zu werden.
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
56
Standort
Dortmund
Da gibt es einen sogenannten KeyUpdateTool,wenn du fündig wirst...
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.943
Standort
Thüringen
Das Fenster hängt?Erklär das mal genauer.Du kannst auch versuchen,nach dem Drücken von Win+Pause dort einfach auf "Produkt-Key" ändern klicken und es dort noch einmal mit Deinem Schlüssel zu versuchen.Wenn Windows dann immer noch rummault,einfach anrufen...
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
56
Standort
Dortmund
Oder ist schon die Zeit für die Aktivierung abgelaufen?
 
G

GaxOely

Gast
Es gibt keinen allgemein Key für XP

Entweder du machst ein Neu install mit dem COA Aufkleber oder der sogenannte OEM (Firmen Massenschlüssel), aktiviert sich automatisch via Support oder am Telefon!

Wenn du den Schlüssel von diesem sogenannten "allgemein" änderst wird das System gesperrt!
Das kannst du auch keinem Support am Telefon erklären!
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.943
Standort
Thüringen
Es gibt keinen allgemein Key für XP
Wenn du den Schlüssel von diesem sogenannten "allgemein" änderst wird das System gesperrt!
Doch doch.Er hat ja neu installiert und meint,XP läuft wie ja Win7 auch (scheinbar) die 30 Tage ohne Aktivierung.Er will jetzt seinen eigenen Key vom Aufkleber eingeben und scheitert daran.Kann auch sein,das der Key noch von SP2-Zeiten stammt und deswegen nicht mehr akzeptiert wird.Also anrufen...;)
Oder ist schon die Zeit für die Aktivierung abgelaufen?
Möglich,aber zumindest die Aktivierung sollte immer möglich sein.Deswegen schließe ich das aus...
 
G

GaxOely

Gast
Doch doch.Er hat ja neu installiert und meint,XP läuft wie ja Win7 auch (scheinbar) die 30 Tage ohne Aktivierung.Er will jetzt seinen eigenen Key vom Aufkleber eingeben und scheitert daran.Kann auch sein,das der Key noch von SP2-Zeiten stammt und deswegen nicht mehr akzeptiert wird.Also anrufen...;)
Möglich,aber zumindest die Aktivierung sollte immer möglich sein.Deswegen schließe ich das aus...


Nochmal:
Wenn er die Recovery ( key integrierte) installiert hat, kommt er um eine Neuinstall nicht herum.
Er braucht eine Vollwertige XP Version die zu dem COA Aufkleber passt.
Ps.
Wenn die Recovery nicht automatisch aktiviert wird, dann gehört sie nicht zu diesem Rechner!
Warum sonst möchte man nachträglich von dem Massenkey auf den COA wechseln?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.943
Standort
Thüringen
Es ist die Frage,was der TE mit "allgemeinem Key" überhaupt meint.Muß nicht unbedingt der OEM-Massenkey gemeint sein.Ansonsten ist der Grund für die Neuinstallation einfach der,ein sauberes System ohne die "netten Beigaben" des Herstellers zu haben (hab ich damals bei Vista auch so gemacht).Dafür ist ja dann der Key auf dem COA auch da.Ansonsten hast Du soweit schon recht.Aber lassen wir den TE erst mal zu Wort kommen,bevor wir uns hier noch in die Haare kriegen...:aah:D
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Da gibt es einen sogenannten KeyUpdateTool,wenn du fündig wirst...
Das stimmt, es ändert in der Registry die DigitalID. Danach kann mit msoobe /a ein neuer Product-Key eingegeben werden.

Weiss aber nicht ob das auf absolut jede Variante von XP zutrifft. :hm
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
56
Standort
Dortmund
Bei einer CD von Dell XP prof. funktioniert es.
 
N

neumi5694

Threadstarter
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
134
Alter
41
Standort
Südtirol
Danke für alle Antworten.
Mit dem Microsoft Tool zum Key ändern hat es geklappt.

Um ein paar Spekulationen auszuräumen:

1. Es handelt sich um eine Fujitsu Recovery Installation (Win XP Multilingual, SP3. OEM), im Laufe der Jahre habe ich 3 davon eingekauft, alle laufen wunderbar. "Nicht passend zum PC" gibt's da nicht, alle PCs sind (waren) Marke Eigenbau

2. Meine Schwester hat ihren alten PC "gekillt", ich hab also gestern neu insstalliert von einer DVD aus und mit einem Key, die beide schon funktioniert haben.

3. Irgendwann hat bei MS mal jemand gemerkt, dass es für den OEM Markt besser ist, Windows mit einem provisorischen 30 Tage Key auszustatten, alle 3 Versionen (2x mit SP2 vorinstalliert, 1 x SP3) konnten ohne Key-Eingabe gestartet werden. Das muss aber nachträglich gemacht werden

4. Zum "Hängen": Naja, nach der Meldung "Key ungültig, bitte neuen Key eingeben" kann man genau das tun, der Klick auf "Weiter" führt zu einem "Warte"-Mauszeiger und Ende der Geschichte, mehr passiert da nicht (Ich hab's mehrmals versucht).
Das speziell KeyUpdateTool von Microsoft hat den Key aber dann problemlos geändert und auch gleich aktiviert.
 
G

GaxOely

Gast
Ich bin erstaunt das sich eine Recovery CD, mit fertig integrierten Treiber, so einfach installieren lässt.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.943
Standort
Thüringen
Die bieten solche Recovery-Sachen auch oft bei Ebay an und meinen,die wäre für jeden Rechner geeignet.Die Treiber,die da fest integriert sind,stören ja keinen,wenn die passende HW eh nicht vorhanden sind.Und solange der OEM das Installationspaket nicht abgespeckt hat,geht das scheinbar schon...
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Die bieten solche Recovery-Sachen auch oft bei Ebay an...
Da würd ich niemals so etwas kaufen. Gerade in der letzten oder vorletzten CT-Zeitschrift hat mein Namensvetter vom Richter recht erhalten weil oftmals Installations-Medium (CD / DVD) und Zertifikat/Schlüssel irgendwie zusammengewürfelt und dann auf Ebay angeboten werden.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.943
Standort
Thüringen
Ja,aber das betrifft in dem Moment nur den Händler.Für Dich ist das erledigt;Du hast Dein Windows gekauft und gut....
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.943
Standort
Thüringen
Wenn ich in einem Laden etwas erwerbe,kann ich davon ausgehen,das ich keine Hehlerware kaufe.

Und da es Drogen nicht im Laden gibt....:)
 
G

GaxOely

Gast
Wenn ich in einem Laden etwas erwerbe,kann ich davon ausgehen,das ich keine Hehlerware kaufe.

Und da es Drogen nicht im Laden gibt....:)

Wenn du etwas kaufst bei Ebay ist das nicht mit einem Laden zu vergleichen!
Und im Laden bekommst du bestimmt keine Recovery einzeln zu kaufen :satisfied
 
Thema:

Neuinstallation - Produktkey lässt sich nicht ändern

Sucheingaben

windows 10 key lässt sich nicht ändern

,

windows 10 produktkey lässt sichnicht ändern

,

produkt key lässt sich nicht ändern

Neuinstallation - Produktkey lässt sich nicht ändern - Ähnliche Themen

  • Startabbruch nach Neuinstallation

    Startabbruch nach Neuinstallation: Ich hatte mein Acer "iconiatab" längere Zeit nicht in Nutzung, wollte jetzt Win10 32-bit Version aktualisieren. Aktualisierung hat auch soweit...
  • Win10 Neuinstallation hängt bei 42%

    Win10 Neuinstallation hängt bei 42%: Hi, nach einem Plattencrash möchte ich auf neuer Platte eine Windows 10 Neuinstallation durchführen. Ich habe eine bootfähige Windows...
  • Neuinstallation Win 10

    Neuinstallation Win 10: Eine Arzpraxis hat 7 Rechner mit Win 7 Pro. Demnächst soll die Anwendung aktualisiert werden. Ist es erlaubt, diese Rechner mit Win 10 zu...
  • Windows-Update-Probleme werden trotz Neuinstallation von Windows 10 Pro immer noch irgendwo mitgeschleppt

    Windows-Update-Probleme werden trotz Neuinstallation von Windows 10 Pro immer noch irgendwo mitgeschleppt: Servus Miteinander, ich habe vor ca. 2 Wochen das optionale kumulative Windows-Update KB 4522355 ausgeführt, das ich lieber nicht hätte tun...
  • Neuinstallation von Office 2010 auf neuem PC mit Produktkey-Card

    Neuinstallation von Office 2010 auf neuem PC mit Produktkey-Card: ´Hallo.Auf einem alten PC war Office Starter 2010, welches wir mittels einer Productkey-Card auf Office Home and Bussniss freigeschaltet haben...
  • Ähnliche Themen

    Oben