Neues Polizei-Computerprogramm in Bayern vor dem Aus

Diskutiere Neues Polizei-Computerprogramm in Bayern vor dem Aus im IT-News Forum im Bereich IT-News; Nach jahrelangen Tests und Millionen-Investitionen steht das geplante neue Computerprogramm für die bayerische Polizei vor dem Aus. Das...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Nach jahrelangen Tests und Millionen-Investitionen steht das geplante neue Computerprogramm für die bayerische Polizei vor dem Aus.

Das Innenministerium wolle aus dem Auftrag zur Entwicklung einer Software für die Dienstplangestaltung aussteigen, kündigte Landespolizeipräsident Waldemar Kindler am Mittwoch im Innenausschuss des Landtags an. Das Programm sei wegen Fehlern für einen flächendeckenden Einsatz im Freistaat nicht geeignet. Die Deutsche Polizeigewerkschaft begrüßte den Stopp.

Die Bitte der Softwarefirma, eine weitere Frist von vier Wochen zur Behebung der Mängel zu gewähren, wurde abgelehnt. Als Alternative bietet sich nach Angaben Kindlers unter anderem die Beteiligung an einer Ausschreibung des Finanzministeriums an, das derzeit ein computergestütztes Zeitmanagement für alle Ministerien vorbereitet. Die Entwicklung des nun gestoppten Programms hatte bislang etwa zwei Millionen Euro gekostet.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
L

Lenny

Gast
Die Entwicklung des nun gestoppten Programms hatte bislang etwa zwei Millionen Euro gekostet.[/QUOTE]

Den Steuerzahler wirds freuen :mad , ich stelle mir grad das Chaos bei der Entwicklung des Bundestrojaners vor...wenn das auch so abläuft, müssen wir uns keine Gedanken machen ;)
 
#3
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Erinnert mich an die Vernetzung der Truppengattungen bei der Bundeswehr. Dort wurden bisher ca. 60 Mio. € investiert und es klappt auch hinten und vorne nix...:kopfklatsch
 
#4
L

Lenny

Gast
#5
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Die deutsche Polizei hat ja auch als so ziemlich einzige verbliebene in Europa immer noch keine digitalen Funkgeräte...:no
 
#6
L

Lenny

Gast
Die deutsche Polizei hat ja auch als so ziemlich einzige verbliebene in Europa immer noch keine digitalen Funkgeräte...:no
Das hatte ich im Forum schonmal angesprochen, sogar Rumänien funkt Digital..peinlicher gehts wirklich nicht mehr, aber Millionen für eine schwachsinnige Software rauswerfen, wobei Digital Funk viel wichtiger wäre.
 
#7
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
habe vor kurzem mit meinem Nachbarn gesprochen - der ist Polizeibeamter - die einern seit Jahren schon mit NIVADIS rum, läuft immer noch nicht vernünftig.

http://archiv.chip.de/news/c1_archiv_news_17196819.html
Ich frage mich wieso die Firma immer noch nach 4 Wochen bettelt. Wenn die Software nach so langer Zeit immer noch nicht funktioniert, wird das bisschen Zeit nur wenig bringen.

Anscheinend steht deren Existenz auf dem Spiel, denn eigentlich hätten die schon lange vernünftig sein und das Projekt dort stoppen müssen, als klar war dass es zu viele Probleme gibt.
 
#8
L

Lenny

Gast
Ich frage mich wieso die Firma immer noch nach 4 Wochen bettelt. Wenn die Software nach so langer Zeit immer noch nicht funktioniert, wird das bisschen Zeit nur wenig bringen.
Klar, ist wie beim Patchen eines Spieles...noch ein Patch und noch ein Patch usw....das kann es aber in diesem Bereich nicht sein. Dieses Theater hatten wir ja auch bei Einführung der Maut in Deutschland, erst wo man Druck machte, klappte es auf einmal..mehr oder weniger gut.
 
#9
S

SuperTux

Gast
Hätten die mich mal gefragt, dann hätts auch funktioniert ;)
 
#10
ShadowThe2nd

ShadowThe2nd

SPONSOREN
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
481
Alter
43
Ort
Berlin
Hätten die mich mal gefragt, dann hätts auch funktioniert ;)
Kleine , engagierte Entwickler werden ja nun mal nicht gefragt, da Sie etwas entwickeln würde was funktionieren würde. Sowas darf doch nicht sein :D

Die Millionen müssen nun mal in den Büchern und damit in die Taschen der entsprechenden Herren wandern.
Bei der Mafia nennt man sowas "Geldwäsche" - in der Politik "Fehlinvestition".

Ich sag nur "Toll-Collect" ;)
 
#11
M

MadMaster

Dabei seit
15.06.2005
Beiträge
504
Alter
30
Funktioniert das Mautsystem nicht jetzt ideal? Sogut, dass sie sich überlegen, es auf PKWs auszuweiten, auch wenn es niemand zugibt?
Also über Toll Collect hört man jetzt keine Klagen mehr ;) Es ist wahrscheinlich auch das beste für die LKW-Fahrer, auch wenn es zu große Anlaufschwierigkeiten gab ...
Aber insgesamt habe ich da keinen Einblick, klang nur in den Nachrichten immer so^^
 
#12
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Sogut, dass sie sich überlegen, es auf PKWs auszuweiten, auch wenn es niemand zugibt?
Es ist ein offenes Geheimnis, dass eine EU-Richtlinie vorschreibt, dass 5 Jahre nach der Einführung einer LKW-Maut in einem Land dort auch die PKW-Maut eingeführt werden muss.
 
#13
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
Gäbe es einen weltweiten Preis fürs "Sinnlos-Geldausgeben" , der wäre auf Jahrzehnte fest in deutscher Hand. Da werden Bahnübergänge gabaut , wo schon eine Brücke über die Gleise geplant ist , da stehen Brückenfragmente in der Gegend rum und und und. Die Deutsche Verwaltung ist ja sowas von krank und korrupt , man sollte sie in private Hände geben , so mit voller Haftung und so!
Ein deutscher Beamter wird ja nicht entlassen , sondern so lange befördert , bis er keinen Schaden mehr anrichten kann !!!
 
#14
L

Lenny

Gast
Gäbe es einen weltweiten Preis fürs "Sinnlos-Geldausgeben" , der wäre auf Jahrzehnte fest in deutscher Hand. Da werden Bahnübergänge gabaut , wo schon eine Brücke über die Gleise geplant ist , da stehen Brückenfragmente in der Gegend rum und und und. Die Deutsche Verwaltung ist ja sowas von krank und korrupt , man sollte sie in private Hände geben , so mit voller Haftung und so!
Ein deutscher Beamter wird ja nicht entlassen , sondern so lange befördert , bis er keinen Schaden mehr anrichten kann !!!
So sieht es aus....

http://www.focus.de/finanzen/steuern/schwarzbuch
 
#19
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ja ich weiß Lenny,hatte es auch gelesen.Aber man überlege mal auch was man mit 2 Mille machen kann.
 
Thema:

Neues Polizei-Computerprogramm in Bayern vor dem Aus

Neues Polizei-Computerprogramm in Bayern vor dem Aus - Ähnliche Themen

  • Neues Update neuer BSoD

    Neues Update neuer BSoD: Wieso kann man heutzutage KEIN Update mehr machen ohne in folge BlueScreen Serien zu erhalten ??? ungelogen nach JEDEM Update das über MS geht...
  • Ich möchte die neue Version 1809 nicht, sondern möchte 1803 behalten.

    Ich möchte die neue Version 1809 nicht, sondern möchte 1803 behalten.: Es wird dauernd automatisch die neue Version 1809 geladen. Schutzprogramm Bullgard weist auch auf fehlende Sicherheitsupdates für Windows 10 hin -...
  • [DE] Politik und Polizei klären über "Gefahren bei neuen Medien" auf

    [DE] Politik und Polizei klären über "Gefahren bei neuen Medien" auf: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
  • Polizei sucht in Tauschbörsen nach neuer PC-Ausstattung?

    Polizei sucht in Tauschbörsen nach neuer PC-Ausstattung?: "Eine Verwertung als Auswerterechner der Polizei erscheint angesichts der starken Leistungsdaten und der klaren Multimediaausrichtung des Systems...
  • [DE] Neues BKA-Gesetz: Polizei soll sogar Wohnungen von Nichtverdächtigen überwachen

    [DE] Neues BKA-Gesetz: Polizei soll sogar Wohnungen von Nichtverdächtigen überwachen: Die Sicherheitsbehörden des Bundes bekommen im Kampf gegen Terrorverdächtige mehr Rechte. Sie sollen künftig Wohnungen mit Wanzen und kleinen...
  • Ähnliche Themen

    Oben