GELÖST Neuer Rechner gesucht - Hilfe bei Komponentenwahl gesucht

Diskutiere Neuer Rechner gesucht - Hilfe bei Komponentenwahl gesucht im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Leute, vielleicht habt ihr ja schon gelesen, dass mir mein Desktop-PC hopps gegangen ist. Da ich mit meinem Notebook auf Dauer nicht...
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Hallo Leute,
vielleicht habt ihr ja schon gelesen, dass mir mein Desktop-PC hopps gegangen ist.
Da ich mit meinem Notebook auf Dauer nicht glücklich werde, brauche ich wieder einen "Großen" Gefährten :blush

Hier mal die Daten vom defekten PC als Anhaltspunkt, wo ich gerade stehe:

Intel Core2Duo E6300 - 2x1,86 GHz
2 GB Arbeitsspeicher
1x 3,5"-SATA Festplatte mit 250GB
1x 3,5"-SATA Festplatte mit 320GB
Nvidia 7900 GTX mit 512MB
1x DVD-Laufwerk
1x DVD-Brenner
Netzteil von Siemens mit 350W max

Das Ganze Zeug ist nun zwischen 7 und 8 Jahren alt und daher möchte ich es nicht mehr in einen neuen Rechner verbauen.

Nun bin ich heute mal zu Tevi, Mediamarkt und co. gefahren und hab mich mal umgeschaut, was man heutzutage für sein Geld bekommt. Ich bin seit ca. 2007 komplett aus dem Thema PC - Aktualität raus. Von daher bitte nicht steinigen :D

Bei besagten Märkten bin ich jetzt bei 2 PC´s hängen geblieben:

HP Pavilion p6-2053 :

- Intel Core i7 - 2600
- 8 GB RAM
- 1000 GB SATA - Festplatte
- Nivdia GT520
- DVD-Brenner

749 €


Microstar Professional i51000 :

- Intel Core i5 - 3450
- 8 GB RAM
- 1000 GB SATA - Festplatte
- Nvidia GTX 550Ti
- DVD-Brenner

699 €


Alternativ kann ich mir auch selbst einen PC zusammenbauen. Erfahrungen habe ich mit meinem jetzigen, defekten, gesammelt.
Kann man durch das selbst zusammenstellen evtl. für das gleiche Geld bessere Komponenten bekommen oder rentiert sich das nicht?
Allerdings würde ich beim Selbstbau schon die Kosten für ein Gehäuse und Netzteil sparen, da diese verwendbar wären:

Gehäuse ist ein CoolerMaster CM690 Tower
Netzteil ist nagelneu und fälschlicherweise für den defekten PC gekauft worden - Sharkoon WPM 500W

Bisher nutze ich meinen PC für Bürosachen, Internet und manchmal Spiele. Nur ist das bei den Spielen so ne Sache. Meine Spiele laufen alle auf dem alten System, daher habe ich keine aktuellen Spiele. Wenn ich nun einen entsprechenden PC habe, könnte es ja sein, dass mich die Spiellust überkommt und ich mir dann sowas wie BF3 kaufe. Vermutlich sind da aber die oben genannten Rechner nicht geeignet, oder?

Preislich soll das ganze im Rahmen bis 800 € liegen.

Jetzt bin ich gespannt was ihr sagt.
Danke im Voraus schonmal. :up

Gruß Bingo
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.601
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Kann man durch das selbst zusammenstellen evtl. für das gleiche Geld bessere Komponenten bekommen oder rentiert sich das nicht?
Ich würde nie auf die Idee kommen, mir einen fertigen Rechner zu kaufen.


Wenn du ein AMD System möchtest, schau mal in diesem Thread vorbei: klick

Hier nun meine Idee zu einem Intel System:

Board: GIGABYTE GA-Z77-D3H
CPU: Intel® Core™ i5-3570K
CPU Kühler: Scythe Mugen 3 Rev.B
GraKa: SAPPHIRE HD6870
RAM: Corsair DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
DVD Brenner: Samsung SH-222BB/BEBE
SSD: Crucial RealSSD M4 2,5" SSD 128 GB
HDD: da weiß ich nicht, wieviel Speicherplatz du brauchst
NT: hast du
Case: hast du
OS, so du es brauchst: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er-Pack (deutsch)


Bei Hardwareversand.de würden die Teile ohne Win7 € 635,- (ohne Versandspesen) kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Hi,
ich schau mir das ganze dann morgen vormittag mal an.
Gibt es eigentlich auch eine vergleichbare Nvidia-Grafikkarte im gleichen Preissegment, oder ist da ATI führend?

Anstelle des Scyte-Kühlers würde ich wahrscheinlich auf Noctua zurückgreifen, da die ja (zumindest frühers) das Nonplus-Ultra an Silence sein sollen.

8GB Arbeitsspeicher reichen doch aus, oder?

Bezüglich der HDD... Mir reichen wahrscheinlich schon max. 500 MB aus, da ich nicht so rießige Datenmengen am Rechner habe.

Gruß Bingo
 
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Hi,
anscheinend ist es echt so, dass ATI für den gleichen Preis die besseren Grafikkarten anbietet.
Prinzipiell hab ich nichts gegen AMD/ATI, aber bisher hatte ich halt immer Nivdia und war damit zufrieden. Wenn ich jedoch die Preisunterschiede sehe und dann noch die Kundenrezesionen durchlese, komme ich echt ins grübeln.

Bin nun auf die XFX 7950 XXX gestossen, welche ca. 180€ kostet. Eine vergleichbare Nvidia wäre ja ungefähr die GTX570 und die kostet wieder ab 300€ aufwärts.

Wie ist das mitterweile mir den Ultragroßen HDD´s? Kann ich mir die so wie einen Downsizing-Motor vorstellen (Viel Leistung, aber eher defekt) oder ist das einfach mitterweile Stand der Technik? Ich brauch keine so große Festplatte. Vielleicht sind die "kleinen" mit 300 - 500 MB qualitativ besser, da sie ja das gleiche kosten wie großen?!

Interessant finde ich die SSD´s. Da soll auf jeden Fall eine Einzug halten :)

Und nun noch eine letzte Frage: Ist es sinnvoller, den großen i5 oder den kleinsten i7 - Prozessor zu verbauen? (i5-3570K oder i7-2600)

Gruß Bingo
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.601
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Na ja, das P/L Verhältnis bei GraKas spricht eindeutig für ATI.
Ich habe dir da mal eine nVidia-Karte herausgesucht; allerdings ist sie doch etwas teurer als meine vorgeschlagene ATI-Karte: Gainward GeForce GTX 560 Ti, 1GB GDDR5

Noctua ist sehr gut (ist ja auch ein Produkt aus Ö :D), aber nicht billig.

Ich habe mich bis jetzt noch nicht wirklich mit diesen sehr großen HDDs anfreunden können, allerdings habe ich auch nicht so viele Daten, die solch eine HDD nötig machen würden. Mir reicht eine 500 GB HDD.

Ich würde den i5 nehmen.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.524
Standort
D-NRW
Und nun noch eine letzte Frage: Ist es sinnvoller, den großen i5 oder den kleinsten i7 - Prozessor zu verbauen? (i5-3570K oder i7-2600)
Die von dir genannte CPU i7-2600 ist noch eine Sandy Bridge, während der i5-3570k bereits zur Ivy-Bridge Familie gehört.
Da würde ich also die neuere bevorzugen - also Ivy Bridge.
Der i5-3570k ist auch nicht verkehrt, das war auch mein letzter Kauf gewesen.
 
Meschugges

Meschugges

Moderator
Team
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
2.857
Alter
47
Standort
Nachtcafe
Schade das Du aus Nürnberg kommst, ich biete meinen Rechner gerade zum Verkauf an (siehe Profil) leider verschicke ich den Rechner nicht.
 
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Danke für das Angebot Meschugges, aber Nürnberg lässt sich kurzfristig nicht ändern.

Also dann wird es der i5-3570K werden. Ebenfalls eine ATI-Grafikkarte...

Jetzt habe ich mal eine Zusammenstellung bei Alternate gemacht. Neu dazugekommen ist eine HDD + größere Grafikkarte:

Intel i5-3570K 208€
Gigabyte GA-Z77-D3H 115€
Corsair Vengeance 8GB 46€
Noctua NH-U12P SE2 60€
XFX 6950 XXX 180€
Samsung DVD-Brenner 17€
Crucial SSD 128GB 110€
WD Caviar Green 320GB 60€
Win7 Home Premium 82€

Gesamt (inkl. Versand) 885€


Bei hardwareversand.de bekomm ich auch alles bis auf die Grafikkarte
für 666€ inkl. Versand + 186€ Grafikkarte (inkl. Versand)
macht zusammen auch 852€

Was sagt ihr zu der Zusammenstellung? Irgendwas überflüssig oder oversized?

Den Stromverbrauch rechne ich morgen mal zusammen, dass mir auch das 500W-Netzteil reicht...

Gruß Bingo


EDIT:
Hab jetzt oben genannte Komponenten zusammengerechnet und komme unter der jeweiligen Höchstlast auf 396 Watt.

Das Netzteil ist ein Sharkoon WPM - 500. Hier die Daten:

Leistung gesamt: 500W
Kombinierte Leistung 3,3V/5V: 105W
Kombinierte Leistung 12V: 456W

Müsste ja im Prinzip reichen. Ist vielleicht etwas knapp bemessen, aber wenn ich es umtausche und ein 600W-Netzteil nehme, müsste ich die doppelten Portokosten zahlen... Das NT kostet ja nur 39€.

Nochdazu sind ja oben die Maximallasten zusammengerechnet. Wann hat man das schon?!
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.601
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Mir gefällt deine Zusammenstellung. Mit dem NT könnte es ein wenig knapp werden; wenn du die Möglichkeit hast, es auf das 600 W starke NT umzutauschen, würde ich es machen.
 
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Alles klar. Ich ruf morgen mal bei Alternate an und red mit denen. Das NT ist zwar nicht mehr OVP, aber ich würde es denen schon wieder so zusammenpacken, dass es passt :)

Evtl. werde ich als Nachbestellung noch ein paar Noctua Gehäuselüfter wegen der Lautstärke besorgen.
Ob ich nun Win 7 Home oder Prof. brauche, überleg ich mir noch.

Auf jeden Fall danke ich euch allen für die Hilfe, besonders aber dir JollyRoger.

Wenn mir noch Fragen einfallen, melde ich mich einfach nochmal.

Gruß Bingo
 
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
So,
jetzt hätte ich doch noch mal ne Frage.
Ich finde keinen passenden CPU-Kühler.
Die Noctua haben ja kein PWM, daher auch keine Geschwindigkeitssteuerung vom Motherboard.
Was haltet ihr so von Enermax?
Ich möchte halt einen sehr leisen Lüfter... Die ganzen Produkttests im Internet kommen aber zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen.
Was könnt ihr so von der Lautstärke empfehlen?

Danke.

Gruß Bingo
 
E

eskonaut

Mitglied seit
07.01.2007
Beiträge
325
Was haltet ihr so von Enermax?
so Generell ist das schwer zu sagen.

Ich persönlich baue nur noch Scythe oder EKL Lüfter ein. Das hat aber nun nicht den Grund das die anderen Hersteller besonders schlecht wären, aber es gibt halt Lüfter wie Sand am Meer und die kann man nicht alle kennen, bzw. schon Erfahrung damit haben.

Standardmässig baue ich den Scythe Katana 3 ein, recht leise, PWM-Steuerung, gute Kühlleistung, vertretbares Gewicht (~ 500g), passt in "normale" Gehäuse und ist mit 20 - 30 € recht Günstig.

Aber bei dem Thema CPU-Kühler kannst hier 10 Leute Fragen und bekommst garantiert 10 verschiedene Aussagen da es viel mit "Geschmack" zu tun hat.
 
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Hi, danke für euere Antworten. Ich habe mir jetzt die von euch genannten Kühler angeschaut, Daten verglichen und Rezessionen durchgelesen. Nun bin ich aber auf einen komplett anderen Kühler gestoßen.
Be Quiet Shadow Rock Pro SR1. Ich werde den jetzt einfach ausprobieren und dann werden wir schon weitersehn.

Die Bestellung habe ich gerade eben abgeschickt. Hier nochmal die endgültige Zusammenstellung.

CPU: i5-3570K
MB: Gigabyte GA-Z77-D3H
RAM: Corsair XMS 3 CL-9 (2x4GB)
GPU: XFX 6950 XXX
SSD: Cruzial m4 128GB
HDD: Western Digital Green Power 3200-AZDX
NT: Sharkoon WPM-600 (600W)
CPU-Kühler: Be Quiet Shadow Rock Pro SR1
Lüfter: 2x Be Quiet Silent Wings 2 120mm
Wärmeleitpaste: Coollaboratory Liquid Pro
Laufwerk: Samsung SH222 BB/BEBE
OS: Windows 7 Professional

Sollte eigentlich reichen. Bin schon gespannt, wie das dann alles mal so läuft :)

Gruß Bingo
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.601
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Sieht sehr gut aus, der "be quiet! Shadow Rock PRO SR1" und auch die Bewertungen sind ok. Halte uns doch bitte am Laufenden, wie du mit dem Kühler zufrieden bist. Danke! :)
 
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Jop, mache ich natürlich.
Nochmal ne andere Frage. Kann ich meine "ehemaligen" beiden Festplatten einfach an nen anderen Rechner dranhängen und dann meine Eigenen Dateien plus n Paar Dokumente vom Desktop runterholen? Möchte jetzt nicht unbedingt nen neuen Thread aufmachen.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.524
Standort
D-NRW
Ja, das kannst du machen.
Evtl. musst du dazu den Besitz übernehmen: Klick
 
B

Bingo

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
409
Standort
Nürnberg
Alles klar. Vielen Dank für den Tipp.

Gruß Bingo
 
Thema:

Neuer Rechner gesucht - Hilfe bei Komponentenwahl gesucht

Neuer Rechner gesucht - Hilfe bei Komponentenwahl gesucht - Ähnliche Themen

  • Emails auf neuem Rechner aktualisieren (Outlook 2007)

    Emails auf neuem Rechner aktualisieren (Outlook 2007): Hallo zusammen, ich habe neulich auf meinem neuen Laptop Outlook installiert und die psd.Datei übertragen, sodass alle Emails auf dem neuen...
  • Unsicher!! Möchte meine Rechner ganz neu Aufsetzen

    Unsicher!! Möchte meine Rechner ganz neu Aufsetzen: Hallo Leute das ist mal wieder so ein Thema, wo ich mir dur gute alte Zeit mit DOS Win98 usw. zurück wünsche. Mein alter Laptop wurde mit...
  • Neuer Rechner gesucht.

    Neuer Rechner gesucht.: Hi, brauche da mal ganz dringend eure Hilfe. Möchte mir gerne einen neuen Rechner anschaffen. Nur weiß ich nicht welchen. Würde ihn hauptsächlich...
  • Neuer Vista Rechner 1000€ - Tipps gesucht

    Neuer Vista Rechner 1000€ - Tipps gesucht: Hallo Winboard Gemeinde ! Ich spiele mit dem Gedanken mir einen neuen Rechner zusammenzustellen. Auf der Kiste soll dann Vista installiert werden...
  • Neuer Rechner gesucht

    Neuer Rechner gesucht: Hallo Leute, ich will mir demnächst einen neuen Rechner anschaffen. Ich hab mich zwar jetzt etwas darüber informiert aber könntet ihr vielleicht...
  • Ähnliche Themen

    • Emails auf neuem Rechner aktualisieren (Outlook 2007)

      Emails auf neuem Rechner aktualisieren (Outlook 2007): Hallo zusammen, ich habe neulich auf meinem neuen Laptop Outlook installiert und die psd.Datei übertragen, sodass alle Emails auf dem neuen...
    • Unsicher!! Möchte meine Rechner ganz neu Aufsetzen

      Unsicher!! Möchte meine Rechner ganz neu Aufsetzen: Hallo Leute das ist mal wieder so ein Thema, wo ich mir dur gute alte Zeit mit DOS Win98 usw. zurück wünsche. Mein alter Laptop wurde mit...
    • Neuer Rechner gesucht.

      Neuer Rechner gesucht.: Hi, brauche da mal ganz dringend eure Hilfe. Möchte mir gerne einen neuen Rechner anschaffen. Nur weiß ich nicht welchen. Würde ihn hauptsächlich...
    • Neuer Vista Rechner 1000€ - Tipps gesucht

      Neuer Vista Rechner 1000€ - Tipps gesucht: Hallo Winboard Gemeinde ! Ich spiele mit dem Gedanken mir einen neuen Rechner zusammenzustellen. Auf der Kiste soll dann Vista installiert werden...
    • Neuer Rechner gesucht

      Neuer Rechner gesucht: Hallo Leute, ich will mir demnächst einen neuen Rechner anschaffen. Ich hab mich zwar jetzt etwas darüber informiert aber könntet ihr vielleicht...
    Oben