GELÖST Neuer Monitor aber kein FullHD

Diskutiere Neuer Monitor aber kein FullHD im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; Guten Abend , ich habe folgendes Problem: Ich habe einen neuen Monitor bekommen (Monitor mit "Fernseh" funktion) von LG angeschlossen habe ich...
R

Ranra

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
46
Alter
30
Standort
Köln
Guten Abend ,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen neuen Monitor bekommen (Monitor mit "Fernseh" funktion) von LG
angeschlossen habe ich den aber jetzt an meinem PC, da ich nicht mehr den alten 17Zoll Monitor mit einer Auflösung von 1280x1024 haben wollte habe ich ihn dadurch ersetzt.

So nun ist es jetzt so das Windows mir den nicht auf 1920x1080 einstellen lässt sondern nur wie vorher auf 1280x1024 ich habe auch nochmals alle Updates vorgenommen was auch ging (Windows, ATI CCC) leider kam nichts zum erfolg und ihr seid meine letzte Hilfe.

Zur Grafikkarte, diese ist was älter (Radeon X1950XT) hoffe das hilft euch.

PS: ATI Catalist Control Center erkennt den Monitor (sogar mit EDID) und gibt auch wieder das der 1920x1080 wiedergeben kann, aber über den treiber dies einzustellen gab leider auch kein Ergebnis =(

Danke euch im voraus

MFG Ranra
 
Zuletzt bearbeitet:
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
58
Standort
BERLIN
Im CCC unter Monitor Optionen (oder so ähnlich) kann man den Punkt "DDC" ausschalten und dann unten für den Monitor die maximale Auflösung "1920 x 1080" und "60 Hz" manuell eingeben.

Mit "OK" übernehmen und danach am besten neu booten.

Mit dem Monitor sollte auch eine CD dabei gewesen sein, oder? Von dort auch den Monitor-Treiber installieren. (Die entsprechende .inf Datei)

Dann sollte sich auch die Auflösung einstellen lassen, sofern der Monitor wirklich Full HD kann... wie ist der angeschlossen? HDMI? DVI?
 
R

Ranra

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
46
Alter
30
Standort
Köln
Dies habe ich schon alles getan leider kein Erfolg.
Zu dem Ferseh/Monitor kann cih sagen war keine CD bei (habe ich damals für meinen Bruder gekauft und angeschlossen)

Leider taucht der Monitor auch nicht so einfach bei LG auf (doofe Seite -.-)

Meinst du es könnte auch an der Gafikkarte liegen ? Die ist ja schon was alt ...

MFG Ranra
 
R

Ranra

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
46
Alter
30
Standort
Köln
Wie ist denn die genaue Bezeichnung von dem Monitor? Und wie hast du ihn mit dem PC verbunden (analoges VGA-Kabel, DVI, HDMI)?
ah entschuldige hab ich doch ein paar Infos vergessen...
LG M2080D
angeschlossen über ein analoges VGA-Kabel
 
R

Ranra

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
46
Alter
30
Standort
Köln
Oh man siehe da ich habe es doch hinbekommen ... jetzt habe ich nun ein nächstes Problem

alle Spiele die ich spiele gehen max. nur auf die auflösung von 1600x900

Darunter fallen: WoW, FarCry2, Crysis (bis jetzt nur getestet)

diese Spiele unterstützen ja normalweise auch 1920x1080 nur leider geht dies hier nicht -.-
 
Teppichfritz

Teppichfritz

Mitglied seit
12.08.2011
Beiträge
546
Alter
57
Standort
Dortmund
Verwendest du einen Standardtreiber für Graka und Monitor?
Hab nen Full HD an einer alten FX 5200,damit gehts,aber die dürfte noch älter sein als
deine Radeon.
 
R

Ranra

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
46
Alter
30
Standort
Köln
Verwendest du einen Standardtreiber für Graka und Monitor?
Hab nen Full HD an einer alten FX 5200,damit gehts,aber die dürfte noch älter sein als
deine Radeon.
nein benutze ich nciht ich benutze den "neusten" für meine Graka verfügbaren Treiber

PS: ich habe jetzt was WoW versucht zu spielen ... logisch die Graka versucht von Desktop 1920x1080, zum Spiel 1600x900 zu ändern ...
passiert ist nur noch ein kompletter freeze meines PC´s.
Nach dem "brutal" Neustart hat Windows den jetzt auf 1600x900 gestellt und man siehe da das Bild ist auch Schärfer o_O

Meine Frage ist nur: Wenn der "Fernseh" eine Auflösung von 1920x1080 kann, muss das nicht unbedingt auch die höchste Auflösung zur PC nutzung sein ?
Der Monitor zeigte mir sogar meist selber an das er auf 1920x1080 ist aber das Bild fand ich war nciht sehr klar und nicht scharf, was jetzt der Fall ist!
 
Zuletzt bearbeitet:
W

weby112

Mitglied seit
27.12.2007
Beiträge
138
Alter
30
Standort
St. Johann i. S. / Steiermark / Österreich
Hab meinen Samsung 40" LCD FULHD dabei, PS 3 Funktioniert wunderpar mit 1080p ist alles scharff aber beim PC hab ich auch die auflösung reduzieren müssen damit das bild vom PC schön wurde (scharf nicht verschwommen).

Fazit: muss nicht heisen das dein monitor am PC mit 1920x1080 optimal läuft.

einfach versuchen wo das Bild am schärfsten ist und es dort belassen.

angeschlossen über ein analoges VGA-Kabel
das hab ich noch nicht zusammen gebracht das ich ein 1920x1080 (FULLHD) über ein analoges VGA kabel übertragen und da auch noch ein schönes bild dabei rausgekommen ist.

für HD ist eigentlich die vorraussetzung ein HDMI oder DVI Kabel.


lg weby112
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.905
Standort
Niederbayern
Meine Frage ist nur: Wenn der "Fernseh" eine Auflösung von 1920x1080 kann, muss das nicht unbedingt auch die höchste Auflösung zur PC nutzung sein ?
Der Monitor zeigte mir sogar meist selber an das er auf 1920x1080 ist aber das Bild fand ich war nciht sehr klar und nicht scharf, was jetzt der Fall ist!
Der Monitor hat in Wirklichkeit "nur" 1600x900 siehe z.B. hier bei Amazon. Er kann zwar TV-Programme die mit 1920x1080 herein kommen darstellen, rechnet die aber auf die tatsächliche Display-Auflösung 1600x900 herunter.

Du solltest also bei der 1600er-Auflösung bleiben, das ist das optimale und schärfste für diesen Bildschirm, jede andere Auflösung wird umgerechnet und schlechter.

Der Bildschirm ist also nicht Full-HD sondern nur HD-Ready (die meisten HD-Ready haben sogar nur 1366x768 Pixel)
 
R

Ranra

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
46
Alter
30
Standort
Köln
Der Monitor hat in Wirklichkeit "nur" 1600x900 siehe z.B. hier bei Amazon. Er kann zwar TV-Programme die mit 1920x1080 herein kommen darstellen, rechnet die aber auf die tatsächliche Display-Auflösung 1600x900 herunter.

Du solltest also bei der 1600er-Auflösung bleiben, das ist das optimale und schärfste für diesen Bildschirm, jede andere Auflösung wird umgerechnet und schlechter.

Der Bildschirm ist also nicht Full-HD sondern nur HD-Ready (die meisten HD-Ready haben sogar nur 1366x768 Pixel)
das ist nicht der Monitor bzw. Fernseh ... den ich habe sieht anders aus und ich weiß zu 100% das er FullHD hatte da mein bruder das haben wollte für seine PS3

ich muss dich auhc leider enttäuschen ich finde den nciht mehr da wo ich gekauft habe ... aber naja 1600 x900 reicht mir auch ... gerade wegen der alten Graka ist mir das dann doch lieber ;) Viele Dank euch
Erledigt
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.432
Standort
Lübeck
Das hast Du aber doch hier geschrieben (... LG M2080D...)!
Hat er so geschrieben, aber auf der "deutschen" LG Website ist der nicht zu finden nur auf der Spanischen oder Französischen (in beiden Sprachen bin ich nicht wirklich bewandert!:blush) und da wird was von 1920x1080 geschrieben...:unsure

http://www.lg.com/es/informatica/monitores/LG-M2080D-PZ.jsp

Edit:
Und bei Geizhals wird bei allen Angeboten von einem Gerät geredet, welches nicht für den deutschen sondern britischen Markt gedacht ist, drauf hingewiesen...

Und dort sind es immer 1600x900 Bildpunkte...
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Boemelchen

Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
64
Hallo!

Den LG M2080 D gibt es in 4 verschiedenen Versionen.
1. LG M2080D
2. LG M2080DF
3. LG M2080D-PZ
4. LG M2080D-PN

Der einzige Unterschied der Geräte ist der Sound und das Gehäuse.
Die Geräte wahren wohl nur für den spanischen Markt bestimmt. Alle haben aber nur eine Auflösung von 1600x900. Anscheinend bezeichnen die Spanier alles über 1366x768 als Full-HD. Das ist auch wohl der Grund warum das Gerät nicht für den deutschen Markt gedacht war.

Anbei mal zwei Beispiel-Fotos der verschiedenen Gehäuse:

M2080D
M2080DF
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
58
Standort
BERLIN
Tja, deswegen schrieb ich am Anfang: "...wenn der Monitor das kann." ;)
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.905
Standort
Niederbayern
... und ich weiß zu 100% das er FullHD hatte da mein bruder das haben wollte für seine PS3
Jetzt kannst du ihm sagen daß der Monitor das die ganze Zeit heruntergerechnet hat und es ist ihm gar nicht aufgefallen :D Klar, bei Spielen merkt man die Skalierung kaum. Beim Windows-Desktop, insbesondere kleiner Schrift und dünnen Linien fällt das dagegen deutlich auf wenn das Display umrechnet.
 
R

Ranra

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
46
Alter
30
Standort
Köln
Hab meinen Samsung 40" LCD FULHD dabei, PS 3 Funktioniert wunderpar mit 1080p ist alles scharff aber beim PC hab ich auch die auflösung reduzieren müssen damit das bild vom PC schön wurde (scharf nicht verschwommen).

Fazit: muss nicht heisen das dein monitor am PC mit 1920x1080 optimal läuft.

einfach versuchen wo das Bild am schärfsten ist und es dort belassen.



das hab ich noch nicht zusammen gebracht das ich ein 1920x1080 (FULLHD) über ein analoges VGA kabel übertragen und da auch noch ein schönes bild dabei rausgekommen ist.

für HD ist eigentlich die vorraussetzung ein HDMI oder DVI Kabel.


lg weby112
ich würde ihn ja gerne per DVI anschließen , daher noch eine kleine Frage ob man DVI zu HDMI Adabter kaufen kann? Ja ich weiß auch das der Ton dann wendern fehlt ;)
 
R

Ranra

Threadstarter
Mitglied seit
25.06.2008
Beiträge
46
Alter
30
Standort
Köln
ich bedanke mich sehr für euer bemühen, nur komisch das ich den bei Conrad.de gekauft habe o_O aber naja das bild ist scharf, größer und gefällt mir jetzt ;)

Vielen Dank euch und danke für den Kauftipp/Link @Slayer10061977
 
Thema:

Neuer Monitor aber kein FullHD

Neuer Monitor aber kein FullHD - Ähnliche Themen

  • Suche neuen Monitor der mit surface dock funktioniert.

    Suche neuen Monitor der mit surface dock funktioniert.: Hallo, da mein alter Monitor den Geist aufgegeben hat suche ich nun einen neuen Monitor. Anscheinend treten relativ viele Probleme beim verbinden...
  • Native Auflösung lässt sich nicht einstellen - habe heute einen neuen Monitor bekommen

    Native Auflösung lässt sich nicht einstellen - habe heute einen neuen Monitor bekommen: Hallo, ich habe heute einen neuen Monitor bekommen (Lenovo L7q10). Die native Auflösung ist 2560x1440. In den Anzeigeeinstellungen ist diese...
  • Surface Pro 4 / Surface Pro (neueste Maschine), Docking Station, 2 externe Monitore mit mDP -> DP

    Surface Pro 4 / Surface Pro (neueste Maschine), Docking Station, 2 externe Monitore mit mDP -> DP: Hallo, Ich habe bereits folgenden Thread gelesen wobei mir dieser nicht geholfen hat...
  • GELÖST Rechner startet neu bei drittem Monitor

    GELÖST Rechner startet neu bei drittem Monitor: Hi, im Zuge von Umbauarbeiten sollte nun mein Rechner auch ein drittes Kabel erhalten um das Bild auf dem TV Gerät auszugeben. Allerdings scheint...
  • Ähnliche Themen
  • Suche neuen Monitor der mit surface dock funktioniert.

    Suche neuen Monitor der mit surface dock funktioniert.: Hallo, da mein alter Monitor den Geist aufgegeben hat suche ich nun einen neuen Monitor. Anscheinend treten relativ viele Probleme beim verbinden...
  • Native Auflösung lässt sich nicht einstellen - habe heute einen neuen Monitor bekommen

    Native Auflösung lässt sich nicht einstellen - habe heute einen neuen Monitor bekommen: Hallo, ich habe heute einen neuen Monitor bekommen (Lenovo L7q10). Die native Auflösung ist 2560x1440. In den Anzeigeeinstellungen ist diese...
  • Surface Pro 4 / Surface Pro (neueste Maschine), Docking Station, 2 externe Monitore mit mDP -> DP

    Surface Pro 4 / Surface Pro (neueste Maschine), Docking Station, 2 externe Monitore mit mDP -> DP: Hallo, Ich habe bereits folgenden Thread gelesen wobei mir dieser nicht geholfen hat...
  • GELÖST Rechner startet neu bei drittem Monitor

    GELÖST Rechner startet neu bei drittem Monitor: Hi, im Zuge von Umbauarbeiten sollte nun mein Rechner auch ein drittes Kabel erhalten um das Bild auf dem TV Gerät auszugeben. Allerdings scheint...
  • Sucheingaben

    kein full hd trotz kabel ati radeon

    ,

    benq monitor erkennt 1920x1080 nicht

    ,

    win 10 erkennt monitor nicht als 1080p

    ,
    windows 7 vga karte laesst sich nicht auf 1920 x 1080 einstellen
    , Monitor zeigt nur full hd, monitor full hd nicht wählbar, Monitor zeigt keine 1080p, windows kann kein full hd
    Oben