neuen cpu einbauen

Diskutiere neuen cpu einbauen im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; ich hab hier noch einen cpu rumliegen nen 2600+ nen normalen ( also nicht übertaktet ) . so ich weiß jetzt nur nicht ob mein alter cpu am cpu...
N

NiCu

Threadstarter
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
199
ich hab hier noch einen cpu rumliegen nen 2600+ nen normalen ( also nicht übertaktet ) . so ich weiß jetzt nur nicht ob mein alter cpu am cpu übertaktet ist oder im bios habe den pc nämlich so bekommen und , mehr oder weniger durch zufall erfahren , das er übertaktet ist . kann ich den neuen also den 2600+ einfach so einbauen ohne das irgendetwas schief geht ? ich meine ich habe ihn noch nicht getestet vielleicht ist er kaput ... danke schonmla für die antwort
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D So wie Du das hier schreibst, hast Du noch nie selber am PC geschraugt, oder!?
Es wäre erst mal wichtig zu wissen, welchen Prozessor Du jetzt im PC hast, AMD oder Intel. Wie ich die Sache sehe ist die CPU die Du da rumliegen hast ein AMD mit Sockel A oder ist es schon ein 939?
Es ist nämlich wichtig, welchen Sockel Dein Board hat, wenn es eine Intel - CPU ist, welche dort drin ist, brauchen wir gar nicht weiter zu diskuttieren, dann geht ein AMD nicht auf Dein Board!
Ist ein AMD verbaut, mußt Du wissen was genau für einer und für welchen Sockel!?
Wenn beide CPU's für den gleichen Sockel sind, dann dürfte dem Umbau nichts im Wege stehen!
Trotzdem ist soetwas nicht so einfach, wenn man es noch nie gemacht hat!
Meine Empfehlung: Lass es einen Fachmann machen oder frage im Freundeskreis nach und lass es Dir dann von eimen zeigen, der soetwas schon einmal erfolgreich gemacht hat! Alles andere wäre leichtsinnig und könnte zum Totalverlust führen!



gruß


jerrymaus:sing
 
N

NiCu

Threadstarter
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
199
also es sind beides amd's und beide haben den sockel a nur der den ich jez hab is ein 2000+ und den den ich einbauen will is ein 2600+ ( wie gesagt ) . also wie ich meine baut man einen cpu so ein : man nimmt den kühler ab , nimmt den alten cpu raus steckt den neuen rein , macht diesen silbernen hebel wieder runter , baut den kühler mit dem lüfter wieder drauf und gut ist . oder nicht ?
 
O

onkel172

Mitglied seit
08.08.2007
Beiträge
161
Alter
44
Standort
Brandenburg
Moin moin,

ich schließe mich Jerry an. Such dir nen Fachhändler in deiner Nähe und erkläre ihm was du vorhast. Denn genau mit dem 2600+ kannst du ne Menge versauen! Lüfter falsch herum raufsetzen wäre nur ein Beispiel. Es ist nicht böse gemeint, bzw. das dir hier keiner helfen möchte aber per Fernanalyse ist das kaum zu machen. Wenn der Händler seriös ist dann verlangt er fürs nachschauen auch nicht mal Geld!

Greets Onkel172

P.S.: Deinen Text musste ich dreimal lesen um ihn einmal zu verstehen. Bitte, bitte bilde in Zukunft vollständige Sätze. Das ist ein Forum und keine SMS Zentrale.;)
 
PsYch0

PsYch0

Casemodder
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
29
Standort
Oldenburg
wärmeleitpaste füllt die letzten nanometer abstände zwischen CPU und Kühler, als oimmer dringenst empfohlen!
 
oele3110

oele3110

Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
1.152
Alter
30
Standort
Falkensee
Wärmeleitpaste muss immer drauf.
Wenn du die neue CPU einbaust resette einfach vorher das BIOS (Jumper auf dem Board oder Batterie kurz rausnehmen).
Aber bei den Athlons musst du aufpassen, denn der/die/das DIE liegt frei, pass also auf, dass du keine Ecke abbrichst oder so und dass die WLP wirklich auf dem/der DIE ist und nicht auf den herumliegenden Bauteilen auf dem Prozessor.
 
N

NiCu

Threadstarter
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
199
wärmeleitpaste füllt die letzten nanometer abstände zwischen CPU und Kühler, als oimmer dringenst empfohlen!
ahh gut danke weil ein nein reicht mir , so lerne ich es nicht ^^ hba nen freund gefunden der sich damit auskennt der macht mir das morgen *happy*
 
R

Raffael

Mitglied seit
05.07.2006
Beiträge
385
Wenn Du schreibst das Deine CPU übertaktet ist, würde ich VOR dem Wechsel der CPU im Bios das Default Bios laden lassen, sonst kann es sein, das die CPU abraucht, bevor Du überhaupt nen Windows Schirm siehst.
 
Thema:

neuen cpu einbauen

neuen cpu einbauen - Ähnliche Themen

  • ASRock X399M - neues Micro-ATX-Mainboard für AMDs Threadripper-CPU feiert Premiere zur CES

    ASRock X399M - neues Micro-ATX-Mainboard für AMDs Threadripper-CPU feiert Premiere zur CES: Noch im Vorfeld der nächstwöchigen Computer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat der Mainboard-Spezialist ASRock eine neue Platine für AMDs...
  • Xiaomi Mi Notebook Air in neuer Version mit besserer CPU als bessere Surface Alternative?

    Xiaomi Mi Notebook Air in neuer Version mit besserer CPU als bessere Surface Alternative?: Im Bereich der Smartphones greift der eine oder andere gerne mal zu Xiaomi, auch wenn man hier sehr oft den anstrengenderen Weg des Eigenimports...
  • AMD Naples - neue Server-CPU nennt sich EPYC

    AMD Naples - neue Server-CPU nennt sich EPYC: Obwohl bereits im Vorfeld Informationen zu AMDs kommender Server-Plattform Naples an die Öffentlichkeit gelangt sind, konnte AMDs Chefin Lisa Su...
  • Fehler beimPC-Start nach Einbau vom neuen CPU.

    Fehler beimPC-Start nach Einbau vom neuen CPU.: Hallo Leute, Ich habe mir vor kurzem einen neuen CPU zugelegt(AMD athlon X2 4200) für S939. Als ich ihn eingebaut habe und den PC gestartet habe...
  • Einbau neue CPU + BIOS-Frage

    Einbau neue CPU + BIOS-Frage: Hallöchen, habe noch laufende CPU AMD Duron spitfire 850. Erwarte AMD Duron spitfire 900. Frage: Soll ich mit Einbau der neuen CPU warten bis alte...
  • Ähnliche Themen

    Oben