Neue Rechnerzusammenstellung

Diskutiere Neue Rechnerzusammenstellung im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Gerade am Planen eines neune PCs, Wahrscheinlich das erste mal mit AMD Ryzen... bin nur noch unschlüssig ob die Kombi so i.O ist oder ob ich noch...
Skyhigh

Skyhigh

Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
486
Standort
Lahr
Gerade am Planen eines neune PCs, Wahrscheinlich das erste mal mit AMD Ryzen...
bin nur noch unschlüssig ob die Kombi so i.O ist oder ob ich noch Optimierungsbedarf habe, da ich mich mit AMD nicht auskenne. ^^
Normale Sata SSDs werden übernommen nur das Bootdrive soll NVME werden.
Sollte am besten wieder genug Power haben für die nächsten 5-7Jahre. (GraKa-Wechsel ist Möglich in der Zeit)
Aber ich glaube das sollte machbar sein oder was meint Ihr? Irgendwelche Einwände?

Warenkorb | Caseking
 
Zuletzt bearbeitet:
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.796
Standort
GB
  • Ich persönlich würde die NVMe Disk größer wählen (500 GB)
  • Das Netzteil erscheint mir etwas überdimensioniert :unsure
Ich bin aber auch kein Gamer, daher :coin
Das System sollte Dir jedenfalls viel Freude bereiten :jowohl

Erli :cool
 
Skyhigh

Skyhigh

Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
486
Standort
Lahr
Danke für deine Einschätzung :)

Meine aktuelle Boot-SSD ist eine 840Pro mit 120GB und da sind noch über 50% Übrig. daher denke ich das mir 250GB hier auch Locker ausreichen sollten.
Installiert wird nur das Notwendigste auf C: das hält das Backup klein ;)
Möchte ja ausserdem meine 4x 500GB + 1x 1TB Daten-SSDs übernehmen.

Bei dem Netzteil bin ich mir nie Sicher wie groß ich das wählen soll um zukunftssicher zu sein. Es muss eine Vollauslastung des Systems locker aushalten und da dachte ich mir bei 90% Effizienz bei 50% Netzteillast und einem Mehrpreis von weniger als 50€ sollte das eine gute Investition/Wahl sein. oder hast du da einen Geheimtipp wie ich das "berechnen" bzw "auswerten" kann?

Ich zocke nur noch sehr selten aber doch noch genug um ein Auge darauf zu behalten.
Die Leistung wird aber hauptsächlich per Bild- und Videobearbeitung sowie CAD abgerufen. Manchmal beides gleichzeitig wenn ich mehrere Renderjobs in den Programmen habe.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.898
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Aber ich glaube das sollte machbar sein oder was meint Ihr? Irgendwelche Einwände?
Ja, gleich ein paar Einwände:

CPU: ist ok

Board: nicht so gut, da es schlecht gekühlte VRMs hat. Nimm besser das Gigabyte X570 Aorus Elite
Hier noch zur Info: AM4 Vcore VRM Ratings v1.3 (2019-09-04)

RAM: gut gewählt; der hat die guten Micron-E Dies verbaut und lässt sich, wenn gewünscht, auch ordentlich übertakten.
Infos zu Ryzen RAM OC: klick

GPU: ich würde keine GPU mit nur 6 GB VRAM mehr kaufen; besser die KFA2 GeForce RTX 2060 SUPER EX [1-Click OC], 8GB GDDR6, HDMI, 2x DP (26ISL6MPX2EK) nehmen.
Test dazu: KFA2 GeForce RTX 2060 SUPER EX 8GB [1-Click OC] im Test | Hardware-Inside

PSU: die 1000W PSU ist mehr als oversized; nimm vom gleichen Modell die 650W Variante: Seasonic Prime Ultra Gold 650W ATX 2.4 (SSR-650GD2)

SSD: viel zu teuer; um weniger Geld gibt es hier mehr SSD: Corsair Force Series MP510 480GB, M.2 (CSSD-F480GBMP510)
Test dazu: Force MP510 im Test: Corsairs neue NVMe-SSD ist eine Alternative zur 970 Evo

CPU Kühler: ebenfalls zu teuer; da würde sich der Scythe Fuma 2 (SCFM-2000) anbieten.
Test dazu: Scythe Fuma 2 Doppelturm-Kühler im Test

Gehäuse: da ist natürlich viel Geschmacksache dabei; ich würde das Fractal Design Define R6 USB-C Blackout, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6C-BKO) nehmen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.958
Standort
Thüringen
Muss es unbedingt ein X570 Board sein?
 
Skyhigh

Skyhigh

Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
486
Standort
Lahr
@JollyRoger2408
Danke, ich werde mir die ganzen Links nun mal anschauen. Allerdings werde ich GIGABYTE genauso wie MSI weiterhin meiden. Dann schaue ich mich lieber noch nach ASROCK um. Denn in der vergangenheit sind mir nie Mainboards verreckt, bis auf die von MSI und GIGABYTE.
Was die Preise selbst angeht, werde ich diese noch vergleichen. Hier war nur Caseking der einzige Händler der alles an einem Ort hatte. somit war das Zusammenstellen einfacher ;)

@Alfiator
Jain, Da gabe es doch das Problem mit dem Bios Update für Matisse oder? Um ein X470 zu Updaten braucht man doch einen älteren Ryzen.
Da das mein erster Ausflug zu AMD ist, ist dieser nicht vorhanden. Gibt es die Mainboards eigentlich auch schon "vorgepatcht"?
Ausserdem sind die Preise von X470 und X570 gar nciht so weit auseinander.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.958
Standort
Thüringen
Ist halt preislich eine eigene Liga und es gibt meines Wissens aktuell keine Spiele gibt die von PCIe 4 profitieren.Aber das NT war wirklich 2 Nummern zu groß....

Ausserdem sind die Preise von X470 und X570 gar nciht so weit auseinander.
Dann ist es doch okay ;).Und was das aktuelle BIOS angeht ist dass das Problem des Händlers wenn er Dir Zeug verkauft was zusammen nicht funktioniert...
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.898
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Gibt es die Mainboards eigentlich auch schon "vorgepatcht"?
Ja, von einer deiner "Lieblingsmarken": alle X470 & B450 Boards von MSI mit dem Zusatz "Max" im Namen, sind Ryzen 3xxx ready, haben aber teilweise schlecht gekühlte VRMs.
Bitte achte bei der Wahl des Boards unbedingt auf die Empfehlungen hier: AM4 Vcore VRM Ratings v1.3 (2019-09-04)
ASRock & ASUS haben da einige gute Boards dabei.

Und was das aktuelle BIOS angeht ist dass das Problem des Händlers wenn er Dir Zeug verkauft was zusammen nicht funktioniert...
Die Händler verlangen teilweise bis zu 35,- für das BIOS Update.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.958
Standort
Thüringen
Die Händler verlangen teilweise bis zu 35,- für das BIOS Update.
Das Thema hatten wir schon mal (35€;absolute Frechheit sowas);ich sehe das so das der Händler garantieren muß das die Hardware zusammenpasst und auch funktioniert.Wenn nicht schicke ich das einfach zurück;dann kann der sein Zeug behalten....
 
Skyhigh

Skyhigh

Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
486
Standort
Lahr
@JollyRoger2408
Bin nun mal deine Links durchgegangen:

Wenn ich die kleinere PSU nehme, fällt der Aufpreis für das ASUS Prime X570-Pro, welches in der von dir Verlinkten Liste nur grüne Haken hat, nicht gravierend aus.
Den Kühler hab ich auch ausgetauscht. Bei BeQuiet ist es eben die bisher nur gute Erfahrung die mich dazu hat tendieren lassen.
Bei der Grafikkarte bin ich Irgendwie Skeptisch. Ich habe noch nie von der Marke gehört oder gelesen. Da muss ich mich mal durch Erfahrungsberichte Wälzen. Dennoch danke für den Tipp :)

Edit aktueller Stand:
Warenkorb | Caseking

Die Graka von meinem Lieblingshersteller EVGA (in sachen Kundenservice top und Problemlos) ist auch nicht abartig teurer. daher hab ich diese ausgewählt.
Die SSD ist absichtlich noch drin, die 20€ aufpreis ist mir die Samsung Wert. :)
Macht am Warenkorb zum schluss 20€ aufpreis zur vorherigen konfiguration ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.898
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
KFA2 ist der Name, unter dem GALAXY Technology Ltd. ihre Produkte in Europa verkauft. In der restlichen Welt verkaufen sie unter dem Namen GALAX.

BTW, du kannst natürlich auch eine RTX 2060 Super eines anderen Herstellers nehmen, wenn du bei KFA2 skeptisch bist.
 
Skyhigh

Skyhigh

Threadstarter
Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
486
Standort
Lahr
vielmals Danke für deine/euere Hilfe :)

... kann ich nicht nachvollziehen, nehme es aber zur Kenntnis.
Da gebe ich dir recht. Ich kanns auch nicht recht erklären. Ich bin bei manchen dingen Gewohnheitsmensch und die SSDs von Samsung haben mir bisher die besten Dienste geleistet.

Hier zitiere ich mich mal selbst:
Meine aktuelle Boot-SSD ist eine 840Pro mit 120GB und da sind noch über 50% Übrig
Installiert wird nur das Notwendigste auf C: das hält das Backup klein ;)
Möchte ja ausserdem meine 4x 500GB + 1x 1TB Daten-SSDs übernehmen.
Da wollte ich nun einfach dabei bleiben. Da es dieses Jahr eine gute Gewinnbeteiligung vom Brötchengeber gibt, bin ich da nun aber auch einfach so frei. sind ja auch nur 20€ ;)
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.898
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Na ja, abgesehen davon, dass diese SSD bei Caseking schweineteuer ist (GH Bestpreis knapp 70,-), hat sie auch nur den halben Speicherplatz im Vergleich zur Corsair SSD, die (wieder GH Bestpreis) knapp 69,- kostet und sicher nicht schlechter als die Samsung ist.

Wenn wir jetzt die GH Bestpreise zu Grunde legen, zahlst du für die Samsung ca. 28 Cent/GB und für die Corsair ca. 15 Cent/GB. Das ist fast das Doppelte und da ist aber der sehr hohe Caseking Preis für diese Samsung SSD noch gar nicht berücksichtigt.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.958
Standort
Thüringen
Dann hast du keinen neuen PC....
Und der Händler keine verkaufte Hardware;würde ich bei der Rücksendung freiwillig als Grund angeben.Dann wachen die Typen vllt mal auf und/oder kommen von ihrem hohen Roß runter.Und der Service von AMD ist zwar Klasse bedingt aber eine gültige Kreditkarte die auch nicht jeder hat....
 
Thema:

Neue Rechnerzusammenstellung

Sucheingaben

https://www.winboard.org/

Neue Rechnerzusammenstellung - Ähnliche Themen

  • Tastatur Surface Book ist defekt und das Tablet lässt sich nicht mehr lösen - Wo kann ich neue Tatstatur kaufen

    Tastatur Surface Book ist defekt und das Tablet lässt sich nicht mehr lösen - Wo kann ich neue Tatstatur kaufen: Wie bekomme ich eine neue Tastatur? Kann ich diese über Microsoft bestellen? Wie kann ich das Tablet ohne Strom von der Tastatur lösen, da das...
  • Nach dem neuesten Update für Windows 7 funktionieren beim Startbildschirm die Tastatur und Maus nicht mehr.

    Nach dem neuesten Update für Windows 7 funktionieren beim Startbildschirm die Tastatur und Maus nicht mehr.: Am 12.12.2019 haben wir abends das neueste Windows-Update für einen Windows7-Rechner installiert. Heute morgen nach dem Einschalten funtionierten...
  • Aktivierung von Windows 10 nach neuen PC Komponenten funktioniert nicht

    Aktivierung von Windows 10 nach neuen PC Komponenten funktioniert nicht: Hallo! Seitdem ich ein paar PC Komponenten gewechselt habe, ist Windows 10 nicht mehr aktiviert. Ich habe versucht, die Lizenz wieder...
  • Neuen PC aktivieren

    Neuen PC aktivieren: Hi, habe mir einen neuen Intel NUC zugelegt und wollte eben meine vorhandene Win10 Home Lizenz verknüpfen. Auf dem alten PC ist alles richtig...
  • Neue Rechnerzusammenstellung gesucht!

    Neue Rechnerzusammenstellung gesucht!: moinsen liebe Gemeinde... ich mache mir derzeit Gedanken über ein aktuelleres System... meine Anforderungen sind ganz klar... gute und schnelle...
  • Ähnliche Themen

    Oben