Neue Intel-CPUs: Mehr Leistung, weniger Strom

Diskutiere Neue Intel-CPUs: Mehr Leistung, weniger Strom im IT-News Forum im Bereich IT-News; Laut Intel sollen die in wenigen Monaten verfügbaren Core 2-Prozessoren mit „Penryn“-Kern bei einer Taktrate von 3 GHz um bis zu 45 Prozent mehr...
#1
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Laut Intel sollen die in wenigen Monaten verfügbaren Core 2-Prozessoren mit „Penryn“-Kern bei einer Taktrate von 3 GHz um bis zu 45 Prozent mehr Leistung besitzen als aktuelle Intel-CPUs.

Dazu sollen sowohl die von 65 nm auf 45 nm gesenkte Strukturbreite, der effizientere Transistoraufbau sowie einige Verbesserungen beitragen. Dazu zählen ein auf bis zu 12 MByte vergrößerter Cache (nur bei Quadcore-Version), der erweiterte Befehlssatz SSE4 zur Beschleunigung von Spielen, Multimedia- und Grafikanwendungen sowie ein auf bis zu 1.333 MHz angehobener Systembus (FSB).

Moderater Stromverbrauch
Bis auf die Quadcore-Versionen sollen die neuen Prozessoren nicht mehr Strom verbrauchen als die bisherigen Core 2 Duos (65 Watt).

Dazu können sie sich in den „Deep Power Down“-Modus versetzen, in dem sie fast komplett inaktiv sind. Unter Verwendung des Chipsatzes in der nächsten Notebook-Plattform „Centrino Pro“ sollen die mobilen CPUs bei geringer Last extrem herunter getaktet und nur ein Kern genutzt werden können. Auch so lässt sich Strom sparen.

Der „Penryn“-Kern soll in Desktop-, Notebook- und Server-Prozessoren zum Einsatz kommen und wird noch für dieses Jahr erwartet.

CHIP Online meint:

Wenn Intel Wort hält und sich die Angaben in der Praxis bestätigen, steht eine ähnliche Leistungsexplosion bevor, wie beim Wechsel von den Pentium- zu den Core-Prozessoren. Interessant ist auch, dass Notebook-Prozessoren mit „Penryn“-Kern in die Sockel der aktuellen Core 2 Duo-CPUs passen sollen. Somit könnten auch ältere Notebooks damit aufgerüstet werden.

<-Quelle
 
#2
K

Killerchicken

Gast
...bis zu 12 MByte vergrößerter Cache...
Jetzt mal ehrlich, das ist echt ne Menge Holz ... lasst uns hoffen das AMD auch mal so was cooles aus dem Ärmel zaubert, denn so bleibt der Markt schön dynamisch und das bedeutet faire Preise :D
 
#3
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
der Penryn kostet bestimmt sehr viel geld
und ehrlich gesagt glaub ich nicht dass intel 12 mb l2 cache verbaut
das wäre ja ein riesieger sprung (von 4 auf 12)

amd hat noch nicht mal 65 nm im programm
wie sollen die da noch den vorspruch aufholen???


mfg
 
#7
E

ecko

Dabei seit
05.12.2005
Beiträge
30
Das ist unsinnig für alle Normalen PC anwender...
Ein großer Chache macht sinn für Serversystem die mit Datenbanken Arbeiten da diese immer und immer wieder die gleichen Arbeitsschritte machen. Normale Home Pc`s hingegen benutzen mal Winamp, dann mal Word und auch mal ein Spiel oder sowas. Für solche Leute würde der Chache die Arbeitsgeschwindigkeit verlangsamen da die daten erst versucht werden aus dem Chache zu laden und je größer dieser ist, umso mehr muss auch durchsucht werden.
Aber eben für Serversysteme sicherlich eine feine sache :)

MFG Ich
 
#8
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
jop, hoffe mal, dass AMD nicht darunter versinkt :flenn
 
#10
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Mene auch, aber die können doch nicht einfach so den Geist aufgeben :flenn
Habe vohin auf chip.de erst Werbung von Vista und AMD gesehen, fand ich gut :)
 
#11
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Hallo,

naja soo schlecht sind die AMD Athlon X2 Prozessoren ja auch nicht. Man muss mal bedenken, dass die AMD Athlon X2 Architektur schon um einiges älter ist als die Core 2 Duo Architektur. Sind die X2 Prozessoren nicht eigentlich 2 Athlon 64 Kerne in einer CPU ? Intel hat es also endlich mal geschaft eine 3 Jahre Architektur zu schlagen ...

Man muss auch mal bedenken, dass AMD Athlon X2 Prozessoren bei einer Fertigung in 90 nm eine Leistungsaufnahme von nur 65 Watt besitzen. Intel muss die Core 2 Duo Prozessoren in 65 nm fertigen um das zu erreichen.

Gruß

Tikonteroga
 
#12
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Ich glaube die hätten die Produktion für den Sockel 939 nicht einstellen sollen...
 
#13
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
oh gott jetzt geht dass schon wieder los

hier geht es um den penryn und nicht um den athlon x2
 
#14
A

AlienJoker

Gast
Das Problem mit dem Cache ist, dass der ab bestimmten Größenordnungen den Prozessor verlangsamt. Irgendwo hatte ich mal ne Berechnung dafür. Mehr ist da nicht gleich besser.
Und wer soll das bezahlen? Nee danke.
 
#15
E

Evil_Ernie

Dabei seit
28.04.2005
Beiträge
69
Dazu zählen ein auf bis zu 12 MByte vergrößerter Cache (nur bei Quadcore-Version)
Die 12MB gibt es doch danach nur für die Quadcore-Prozessoren, die Duocore haben wohl weniger, also 6 oder 8MB. Und das ein Heimanwender Quadcore-Prozessoren verwenden wird, das dauert wohl noch länger ;-)
 
#16
C

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
27
Ich muss gestehen in meine neuen rechner steckt auch eine Intel CPU. Aber ich hoffe immernoch das AMD die Kurve kriegt.
Allerdings wurde von AMD in einem interview in der PCGh gesagt, das man sich nicht zu einem Kernwettrennen wie damals bei der Tacktung mitreißen lassen werde.
 
#17
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Da bei mir die nächste Kompletterneuerung erst in ca. 3 Jahren ansteht, freue ich mich auf alles jenseits von Peryn-Cores und Quad-Core...:blush
 
#18
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
warum erst in 3 jahren

du könntest dir ja jetzt auch schon einen neuen prozzi zulegen
der prozessor past irgendwie überhaupt nicht zur x1800xt und zu den 2gb ram :D

mfg
 
#19
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Deswegen schreib ich doch auch KOMPLETTerneuerung! Ein neuer Prozzi mit X2-Prozessor wird in absehbarer Zeit noch mit einer zweiten Festplatte für den RAID-Modus kommen. So schwach ist aber Athlon 64 3700+ übrigens auch nicht. Ist in nicht-dualcore-optimierten Programmen immer noch sehr schnell...
 
Thema:

Neue Intel-CPUs: Mehr Leistung, weniger Strom

Neue Intel-CPUs: Mehr Leistung, weniger Strom - Ähnliche Themen

  • Spectre Next Generation (Spectre-NG): neue, noch riskantere Sicherheitslücken bei Intel-CPUs entdeckt - UPDATE

    Spectre Next Generation (Spectre-NG): neue, noch riskantere Sicherheitslücken bei Intel-CPUs entdeckt - UPDATE: Die zu Beginn diesen Jahres aufgedeckten Sicherheitslücken Spectre und Meltdown scheinen nur der Anfang einer langen Odyssee gewesen zu sein...
  • AMD Ryzen-CPUs erhalten durch Intels neue Coffee-Lake-CPUs eine Preisanpassung

    AMD Ryzen-CPUs erhalten durch Intels neue Coffee-Lake-CPUs eine Preisanpassung: Obwohl sich AMDs Portfolio an Ryzen-Prozessoren bereits sehr gut verkauft hat und auch immer noch sehr gut verkauft, scheint der Hersteller AMD...
  • Intel Xeon E3-1200v6: erste Details der neuen Kaby Lake Workstation-CPUs - UPDATE

    Intel Xeon E3-1200v6: erste Details der neuen Kaby Lake Workstation-CPUs - UPDATE: Nachdem Intel seine Kaby Lake Prozessoren für das Desktop-Segment auf dem Markt etabliert hat, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die für den...
  • AMD "Zen" und Intel "Kaby Lake" - Startschuss für neue CPUs erst zur CES 2017

    AMD "Zen" und Intel "Kaby Lake" - Startschuss für neue CPUs erst zur CES 2017: Auch wenn die Chiphersteller AMD und Intel bisher verraten haben, dass die Auslieferungen der neuen Prozessorgenerationen "Zen" und "Kaby Lake"...
  • IFA 2015: Intel stellt zahlreiche neue Skylake-Desktop-CPUs der 6. Generation von Celeron bis Core i7 vor

    IFA 2015: Intel stellt zahlreiche neue Skylake-Desktop-CPUs der 6. Generation von Celeron bis Core i7 vor: Nachdem Intel mit dem Core i5-6600K sowie dem Core i7-6700K die zwei mit freiem Multiplikator ausgestatteten, übertaktbaren Skylake-Modelle...
  • Ähnliche Themen

    Oben