Netzwerkkarte bremst PC aus

Diskutiere Netzwerkkarte bremst PC aus im WinXP - Hardware Forum im Bereich Windows XP Forum; Neue PC :D , neue Probleme :sneaky Die Onboardkarte 3Com Gigabit LOM (3C940) auf dem Motherboard ASUS P4P800 macht Probleme. Ist die Karte...

zuu

Threadstarter
Dabei seit
31.01.2002
Beiträge
28
Ort
CH-Urdorf
Neue PC :D , neue Probleme :sneaky

Die Onboardkarte 3Com Gigabit LOM (3C940) auf dem Motherboard ASUS P4P800 macht Probleme.

Ist die Karte aktiviert dauert alles (Programmstart, Bildaufbau, ....) viel länger, sogar die Maus ist kaum mehr zu bedienen.
Das Netz (HiSpeed Kabelverbindung) funktioniert jedoch gut.

Die Prozesslast ist nur 2%, also 98% Leerlauf, XP ist es wohl kaum.

Jetzt deaktiviere ich die Karte zum Arbeiten und aktiviere sie zum surfen, sonst kann man nicht arbeiten.


Wer hat Tipps zu diesem Problem

DANKE
:danke
 

Gnoovy

Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
2.182
Alter
38
hi leutz,



schau mal nach, welche Interrupts sich diese Karte mit anderen Teilen muss. Sind es ziemlich viele, kannst du diese ja mal in einen anderen PCI-Slot einbauen, damit sie sich einen anderen Interrupt holt, sonst vielleicht mal die neuesten Treiber downloaden und diese insten.





greetz
gnoovy
 

zuu

Threadstarter
Dabei seit
31.01.2002
Beiträge
28
Ort
CH-Urdorf
die Interrupts kann ich ja mal suchen aber die Karte ist ONBOARD, kann sie also nicht umstecken.

danke soweit.
 

Sykar

Dabei seit
26.08.2003
Beiträge
194
Alter
40
Hi zuu
Du könntest aber der andere Peripherie neue Interrupts zuweisen.
Hst du mal die Ereignisanzeige gecheckt?
Hardwaremanager?
feste IP zugewiesen? (bootet schneller)
 

SethGeko

Mod + wb-mail
Team
Dabei seit
15.11.2002
Beiträge
3.578
Alter
50
Ort
Basel
Hi

Ich würde mal versuchen den Speed der NIC auf 100M/bit full duplex einstellen. (1000M/bit brauchste zum surfen eh nicht) :unsure Eventuell Treiberupdate!

Und falls die NIC eine IP von einem DHCP-Server zugewiesen bekommt mal den DHCP-Server deaktivieren und Feste IP-Adressen den einzelnen Komponenten (PC, Cable-Modem/Router) zuweisen.

Ansonsten fällt mir nix ein :eh
 

Gnoovy

Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
2.182
Alter
38
hi leutz,



falls ein DHCP-Server auf einem Microsoft Server Produkt aufsetzt, würde ich aber eine IP, die der Client bekommen soll, auf ausschließen beim Server einstellen. Denn wenn du einfach den DHCP-Server deaktivierst, dann kann es ja sein, dass gewisse Clients dann Netzprobleme haben, ok es gibt zwar das APIPA-Bereich, aber trotzdem, ist sicherer.





greetz
gnoovy
 
Thema:

Netzwerkkarte bremst PC aus

Netzwerkkarte bremst PC aus - Ähnliche Themen

Computer geht beim Spielen in einen "Black Screen" mit oder ohne "Brummen": Hallo, ich hab da ein Problem bei dem ich selber nicht weiter komme. Zunächst die Hardware (usw.): AMD Ryzen 7 2700X - nicht übertackted - mit...
PC bleibt hängen bzw. friert ein: Liebe Community! Habe eine Frage: Habe vor ca. 2 Monaten einen neuen PC bekommen (wurde durch meine PC Firma für mich passend zusammengestellt...
Neuer PC friert oft einfach ein: Hallo. Ich habe mir vor 2 Monaten einen neuen PC gekauft, der macht gelegentlich Probleme. Als Hardware hat der folgendes drin: - Intel...
GELÖST Plötzlich kein Internetzugriff mehr: Hallo, seit einer Hardwarebedingten Computerhavarie im letzten Monat und dem Crash meines Betriebssystems, war ich gezwungen mein System neu...
LAN-Verbindung plötzlich verschwunden...: Hallo Leute,:devil eins vorweg... ich glaube, mein Computer lebt und kann mich nicht leiden...:flenn Hat jemand von Euch vielleicht ne Lösung...
Oben