GELÖST Netzwerk mit statischen IP-Adressen

Diskutiere Netzwerk mit statischen IP-Adressen im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Grüß Euch, vorweg, mein Miniaturnetzwerk funktioniert einwandfrei. Was macht der "Koffer" dann hier, wird sich so mancher fragen... Scherz...
P

Pezi61

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
12
Grüß Euch,

vorweg, mein Miniaturnetzwerk funktioniert einwandfrei. Was macht der "Koffer" dann hier, wird sich so mancher fragen...

Scherz beiseite, ich wollte allen meinen Netzwerkkomponenten eine fixe IP-Adressen vergeben.
Dies ist mir auch bei meinem PC und den beiden Laptops im LAN gelungen. Nur die WLAN-Verbindung am Laptop macht dann letztlich mucken.

Folgende Konfiguration liegt in meinem W7 (und XP) Netzwerk vor:

Router (Pirelli):
IP-Adresse: 192.168.1.1
DHCP eingeschaltet
DHCP Range 192.168.1.100 - 254

PC (Win7 Prof) LAN:
IP-Adresse: 192.168.1.10
Gateway: 192.168.1.1
DNS: 192.168.1.1

Devolo WLAN-Extender:
IP-Adresse: 192.168.1.90

Laptop1 (Win7 Home-Prem.) LAN:
IP-Adresse: 192.168.1.20
Gateway: 192.168.1.1
DNS: 192.168.1.1


Laptop1 WLAN:
IP-Adresse: 192.168.1.21 (mit DHCP 192.168.1.100)
Gateway: 192.168.1.1 (aber nur mit DHCP, sonst leer)
DNS: 192.168.1.1

Sobald ich am Laptop bei der WLAN-Verbindung ebenfalls das Gateway 192.168.1.1 eingebe, erscheint die Fehlermeldung:

"Warnung - Mehrere Standardgateways bieten Redundanz für ein einzelnes Netzwerk (wie z.B. ein Intranet oder das Internet). Die Standardgateways funktionieren nicht richtig, wenn sie sich auf zwei separarten Netzwerken befinden (ein Gateway im Intranet und das andere im Internet). Soll diese Konfiguration gespeichert werden?"

O.k., dazu gibt ja auch schon einen Thread, ich will ja LAN und WLAN am Laptop NICHT gleichtzeitig verwenden und deaktiviere die WLAN-Verbindung bevor ich mich wieder am LAN "anstecke".

Aber: Nach Übergehen der Fehlermeldung ist der Gateway Eintrag sowohl beim LAN und WLAN nicht mehr vorhanden und nix ist mit Zugriff auf den Router/Internet, weder mit der LAN- noch mit der WLAN-Verbindung. Ich war somit gezwungen, bei der WLAN-Verbindung wieder DHCP zu bemühen, sprich autom. IP-Vergabe...

So nun endlich meine Frage an die Netzwerk-Gurus:

Gibt es da eine elegante Lösung? Oder mache ich grundsätzlich was falsch/Denkfehler bzw. kann mir jemand den technischen Hintergrund erklären?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!

lG Pezi61
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Hallo,

grundsätzlich machst du nichts falsch. Soweit erstmal zu deiner Beruhigung ;) Die "Fehler"meldung sagt dir ja lediglich dass du, wenn vorhanden ruhig zwei Gateways eingeben kannst um Redundanz im Falle eines Ausfalls eines der beiden zu haben. Logischweise muß das Gateway immer im selben Netz sein wie der Client da es dazu dient in andere Netze zu gelangen. Du kannst ja auch nur den Raum wechseln wenn die Tür die in den nächsten führt auch für dich zu erreichen ist.

Dass die Gateways aus der Konfiguration verschwinden habe ich auch schon ein paar Male beobachten können, eine Fehlkonfiguration meinerseits habe ich immer ausschliessen können. Da bin ich mir 99,9%ig sicher.

Was bei mir geholfen hat war die Deinstallation des TCP / IP Protokolls (v4), Reboot und erneute Installation. Danach konnte ich es wieder korrekt konfigurieren. Scheinbar ist Windows an dieser Stelle etwas zickig und ich weiß bisher noch nicht warum.

Soweit ein Lösungsansatz von mir.
 
P

Pezi61

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
12
Hallo Sascha,

danke für die prompte Antwort, mein Selbstbewußtsein ist nun wieder hergestellt :-)

"Fehlermeldung" + die Misteriösität des Gateway Verschwindens, da sucht man zuerstmal den Fehler bei sich selbst...

Werde die Deinstallation testen, so wie von Dir vorgeschlagen und das Ergebnis posten...

lG Peter
 
P

Pezi61

Threadstarter
Mitglied seit
15.09.2005
Beiträge
12
Hallo Sascha,

hat funktioniert. Nun sind alle Geräte auf statischer IP.

Danke nochmals für den Tip. Gateway-Verlust lag offensichtlich auch nicht bei Dir, würde sagen Du kannst 100%ig sicher sein. Wahrscheinlich ein kleines Mißveständnis zwischen den Ost- und Westküstenprogrammierern bei Mircosaft :-).

lG Peter
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Hallo Peter,

freut mich dass ich helfen konnte.
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Gut zu lesen^^, jetzt fühle ich mich nicht mehr allein mit dieser Verhalten des Windows.

Und danke dir Sacha für die Erklärung, diese Warnung habe ich nie richtig verstanden bis du gesagt hast :up Ich habe immer angenommen das sei ein Konflikt was ja nicht stimmen dürfte.

"Wer lesen kann, ist klar im Vorteil" hat sich wieder mal bestätigt. ;)
 
Thema:

Netzwerk mit statischen IP-Adressen

Sucheingaben

mehrere Standardgateways bieten redundanz

,

warnung mehrere standardgateways

,

warnung mehrere standardgateways bieten redundanz

,
mehrere standardgateways bieten
, wsrnubg mehrere standardgateways bieten redudandz, Standardgateway Redundanz, redundanz windows netzwerk, mehere gateways funktionieren nicht richtig wenn sie sich auf zwei separaten Netzwerken befinden, warnung mehrere standardgateways bieten, warnung - mehrere standardgateways, tcp/ip mehrer standarsgateways, zwei standardgateways

Netzwerk mit statischen IP-Adressen - Ähnliche Themen

  • Pc´s im Netzwerk nicht sichtbar

    Pc´s im Netzwerk nicht sichtbar: Hallo, ich habe seit neuestem das Problem, das ich von dem einen Pc nicht mehr auf des anderen PC´s Drucker zugreifen kann. Desgleichen ist mir...
  • Drucker im Netzwerk

    Drucker im Netzwerk: Guten Morgen, ich schaffe es nicht, von einem zweiten Rechner im Netzwerk aus zu drucken. Auf einem Rechner ist Windows 10 Version 1903...
  • "indows 10 v1903; Nicht existierende Laufwerke im Netzwerk angezeigt

    "indows 10 v1903; Nicht existierende Laufwerke im Netzwerk angezeigt: Hallo, ich kämpfe derzeit mit diesem Problemchen: PCs im WLAN zeigen mir auf einem anderen PC (auch) Laufwerke an, die dort nicht mehr...
  • 1903 Thunderbolt Netzwerk langsam

    1903 Thunderbolt Netzwerk langsam: Hallo, nach dem Update auf 1903 als auch mit einer Neuinstalltion mit einem 1903 Image ist mein Thunderbolt 3 Netzwerk langsam. Zwei Computer...
  • Arbeiten im Netzwerk

    Arbeiten im Netzwerk: Mit dem Update von Windows 10 (1903) ist eine Einrichtung des Heimnetzwerkes nicht mehr möglich, Windows schrieb, das alle Einstellungen erhalten...
  • Ähnliche Themen

    • Pc´s im Netzwerk nicht sichtbar

      Pc´s im Netzwerk nicht sichtbar: Hallo, ich habe seit neuestem das Problem, das ich von dem einen Pc nicht mehr auf des anderen PC´s Drucker zugreifen kann. Desgleichen ist mir...
    • Drucker im Netzwerk

      Drucker im Netzwerk: Guten Morgen, ich schaffe es nicht, von einem zweiten Rechner im Netzwerk aus zu drucken. Auf einem Rechner ist Windows 10 Version 1903...
    • "indows 10 v1903; Nicht existierende Laufwerke im Netzwerk angezeigt

      "indows 10 v1903; Nicht existierende Laufwerke im Netzwerk angezeigt: Hallo, ich kämpfe derzeit mit diesem Problemchen: PCs im WLAN zeigen mir auf einem anderen PC (auch) Laufwerke an, die dort nicht mehr...
    • 1903 Thunderbolt Netzwerk langsam

      1903 Thunderbolt Netzwerk langsam: Hallo, nach dem Update auf 1903 als auch mit einer Neuinstalltion mit einem 1903 Image ist mein Thunderbolt 3 Netzwerk langsam. Zwei Computer...
    • Arbeiten im Netzwerk

      Arbeiten im Netzwerk: Mit dem Update von Windows 10 (1903) ist eine Einrichtung des Heimnetzwerkes nicht mehr möglich, Windows schrieb, das alle Einstellungen erhalten...
    Oben