Netzwerk mit 2 Routern geht unter XP, aber nicht mehr unter Win 7

Diskutiere Netzwerk mit 2 Routern geht unter XP, aber nicht mehr unter Win 7 im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo! Ich bin bei uns auch der Mensch für die IT Admin Sachen, habe mir so weit es geht einiges selbst angeeignet. Zu unserer Situation: Wir...
F

Finne99

Threadstarter
Mitglied seit
04.03.2013
Beiträge
6
Alter
40
Hallo!

Ich bin bei uns auch der Mensch für die IT Admin Sachen, habe mir so weit es geht einiges selbst angeeignet.

Zu unserer Situation:
Wir haben zwei Router am Start, einen Netgear und einen Telekom fürs schnelle Internet V50.
Da wir immer auf zwei Server im Netzwerk zugreifen müssen, und alles schon damals auf den NEtgear eingerichtet war, habe ich, als wir das schnelle Internet bekommen haben, für alle Rechner (alle WIN XP) die Einstellungen so vorgenomen:

screenshot.jpg


Im schnellen Router habe ich DHCP aktiviert.


Zu meinem Problem:
Nun werde ich dieses Jahr alle Rechner auf Win 7 umstellen müssen.
Jetzt habe ich einen Win 7 Rechner aufgesetzt. Wenn ich die Einstellungen so vornehme, dass er sich die Ip Adresse automatisch bezieht, kann ich auf die beiden Servern im Netzwerk zugreifen (zum Beispiel: \\hauptserver\home) und komme ins Internet.

Wenn ich nun aber die Einstellungen genau wie auf dem Bild oben vornehme, dann sagt er mir nach einem Klick auf das Netzlaufwerk "gerätename bereits verwendet", und wenn ich versuche es neu einzurichten über Netzlaufwerk verbinden, findet er es garnicht.

Über die CMD Box und ping an IPadresse der beiden Server erhalte ich Antwort.

Könnt ihr mir bitte weiterhelfen? Was ist bei WIN 7 anders?
Danke,
Simon
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
:welcome

Der Ping funktioniert sicher, aber die Einträge sind schon sehr "russisch" :D

Gateway und DNS-Server einerseits in zwei Netzen verteilt und andererseits die IP nicht beim bevorzugten DNS ??
So ganz blick ich da nicht durch.

Die Router sollten die 1er IP haben soweit richtig. Also 192.168.2.1 und 192.168.1.1

Wozu überhaupt ZWEI Router da sind versteh ich gar nicht? Es gibt doch nur Internet und das Netzwerk selbst??

Also wäre es doch naheliegend, alles in einen Adressbereich zu legen: (mein Lösungstipp)
EIN Router mit 192.168.1.250 und DHCP ausgeschalten
ZWEI SERVER mit den IP-Adressen 192.168.1.254 und 192.168.1.253
Arbeitsplätze von 192.168.1.1 bis 192.168.1.249 möglich

Ich nehm die Systemgeräte meist ganz hinten, damit ich die Arbeitsplätze schön durchnummerieren kann von 1 beginnend.

DNS Eintrag ist dadurch keiner notwendig, weil der Gateway (192.168.1.250=Router) sowieso diese Aufgabe übernimmt und auch die Verbindung ins Internet und zu den Servern gewährleistet.

Den zweiten Router kann man abbauen. Zwei Router sind wirklich übertrieben. Wenn man mehr Anschlüsse braucht, sollte man einen vernünftigen Switch verwenden.

Was ist bei WIN 7 anders?
Nichts, was Netzwerke betrifft
 
F

Finne99

Threadstarter
Mitglied seit
04.03.2013
Beiträge
6
Alter
40
Hi!

Danke für deine Antwort.

Also du musst wissen, dass meine Fachkenntnisse begrenzt sind. An 20 WIN XP Rechnern funzt die oben genannte Lösung ja.
Ich folge da der Lösung ein funktionierendes System nicht zu ändern.....

Über den "alten" Router laufen auch noch weitere FTP Geschichten, die ich wenn es sich vermeiden lässt, nicht anpacken will.


Aber warum geht es bei Win 7 nicht mehr? Da muss es doch irgendwo eine Einstellung geben?
Das IPv6 habe ich abgeschaltet....

Danke,
Simon
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ich folge da der Lösung ein funktionierendes System nicht zu ändern.....
:up sehr anständig ;) aber zwei Router waren von Anfang an Unsinn. Wenn das Internet nicht wäre bräuchtet ihr gar keinen.

Ihr braucht also den EINEN Router und einen 24-fach Switch, fertig!

Über den "alten" Router laufen auch noch weitere FTP Geschichten, die ich wenn es sich vermeiden lässt, nicht anpacken will.
Das glaub ich nicht dass direkt über den Router FTP Sachen laufen, die muss doch auch ein User starten bzw. ein Script sein das auch nur ins Internet greift.

Aber warum geht es bei Win 7 nicht mehr? Da muss es doch irgendwo eine Einstellung geben.....
Denk mir dass es an der erhöhten Sicherheit liegt. WinXP ist ja wirklich kein Maßstab mehr.

Nachdem so eine große Umstellung anliegt. 20 Rechner auf Win7 ist ja keine Kleinigkeit, würde ich echt die Gelegenheit nutzen und das Netz optimieren!! Eben 2. Router raus, Switch rein und alles in EIN Netz verfrachten.
Muss euch doch selbst auch seltsam vorkommen, dass 20 Rechner ZWEI Netze belegen die normalerweise für 510 Clients reichen :hm
 
F

Finne99

Threadstarter
Mitglied seit
04.03.2013
Beiträge
6
Alter
40
:up sehr anständig ;) aber zwei Router waren von Anfang an Unsinn. Wenn das Internet nicht wäre bräuchtet ihr gar keinen.

Ihr braucht also den EINEN Router und einen 24-fach Switch, fertig!


Das glaub ich nicht dass direkt über den Router FTP Sachen laufen, die muss doch auch ein User starten bzw. ein Script sein das auch nur ins Internet greift.

- haben wir automatisiert und bestimmte IPs auf dem Router freigegeben, es werden ständig Daten mit einem Schweizer Server getauscht

Denk mir dass es an der erhöhten Sicherheit liegt. WinXP ist ja wirklich kein Maßstab mehr.

Nachdem so eine große Umstellung anliegt. 20 Rechner auf Win7 ist ja keine Kleinigkeit, würde ich echt die Gelegenheit nutzen und das Netz optimieren!! Eben 2. Router raus, Switch rein und alles in EIN Netz verfrachten.
Muss euch doch selbst auch seltsam vorkommen, dass 20 Rechner ZWEI Netze belegen die normalerweise für 510 Clients reichen :hm
- ja, du hast sicherlich recht, aber da müsste ich nun alles so umsetzten, dass es auf XP und auf WIN 7 läuft, um dann nach und nach alle Rechner auf WIN 7 umzuziehen.

ICh danke dir total für deine INputs, und wenn es nur so geht, werden wir das auch machen.

ABER: Es muss doch einen Grund geben warum es nicht geht..... wozu gibt es dann diese Einstellungen "alternative DNS" etc...
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
aber da müsste ich nun alles so umsetzten, dass es auf XP und auf WIN 7 läuft
Das würde sowieso auf allen Geräten funktionieren, da es ja eigentlich die "normale" Lösung für kleine Netze ist.

ABER: Es muss doch einen Grund geben warum es nicht geht..... wozu gibt es dann diese Einstellungen "alternative DNS" etc...
Klar, den braucht man bei großen Netzen etc. etc.

Bei kleinen Netzen ist der Router immer gleichzeitig der der die Verbindung zu DNS herstellt über seine GW-Adresse (IP). Der alternative DNS sollte (wenn schon) ein externer sein. Denn wenn der eigene nicht funzt, was nützt mir dann eine andere IP im gleichen Netz ;)

Wenn ihr keine Userverwaltung macht (Arbeitsplatz = User = fixe IP) würde ich ohnehin zu DHCP wechseln. Dann hat man diese Probleme nicht. Ändert nichts daran dass man den Servern trotzdem fixe geben darf. Der Router vergibt dann schon den "Rest" richtig.
 
F

Finne99

Threadstarter
Mitglied seit
04.03.2013
Beiträge
6
Alter
40
Also wir haben eine feste IP für jeden Arbeitsplatz intern.

Meine Sorge ist, wenn ich das ganze System umstelle, muss dann auch funktionieren, ich kann das aber nicht testen....

Und ich wiederhole mich :-)
Das muss doch irgendwie möglich sein, der Rattenschwanz der da dranhängt ist mir noch etwas zu gewaltig....
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
Das muss doch irgendwie möglich sein, der Rattenschwanz der da dranhängt ist mir noch etwas zu gewaltig....
Sicher wirds möglich sein. Aber ich muss auch ehrlich sein. Bei einem Produktivnetz wie bei deinem geb ich SEHR UNGERN Tipps aus der Ferne ab. Das wäre absolut unseriös. Deshalb nur der Tipp mit der Gesamtplanung NEU :)
Sorry, aber ich schieß doch nicht dein Netz ab. Ja, wenns dein kleines Privates Lan wäre o.k. aber nicht bei einem Firmennetz. Da geb ich dir recht.
 
tacky

tacky

Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
2.493
Standort
Dortmund
Hi Simon,

so ganz blicke ich da auch nett durch, aber in dem Bild kann irgendetwas nicht stimmen.
Wenn beide Netze abgedeckt werden sollen, kann die Subnetmaske nicht 255.255.255.0 sein!
Es müsste dann z.B. 255.255.0.0 sein.

T@cky
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
Wenn beide Netze abgedeckt werden sollen, kann die Subnetmaske nicht 255.255.255.0 sein!
Es müsste dann z.B. 255.255.0.0 sein.
Er hat ja zwei eigenständige Netze. Deshalb passt die /24bit Maske auch.
Für beide Netze bräuchte er 255.255.254.0 , also eine /23bit Maske
 
F

Finne99

Threadstarter
Mitglied seit
04.03.2013
Beiträge
6
Alter
40
hi!
Ja klar, ich will es ja auch erstmal nur an einem Laptop mit WIN 7 sauber zum laufen bringen und dann weitersehen. Das die große neue Lösung wahrscheinlich wird, sehe ich auch, aber ich möchte doch den Grund kennenlernen....
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.292
Standort
Heilbronn
aber ich möchte doch den Grund kennenlernen....
Vermutlich! IP Adressen so wie sie eingestellt sind gefällt Win7 gar nicht, wenn alles auf "Automatisch" tadellos funktioniert.Wenn XP Fehlerhaft war muss Win7 das auch nicht sein.
Ich würde aber mal den Bevorzugter und Alternativer DNS Server umtauschen was eigentlich sinnvoller sein dürfte.

Allerdings ob 2 Router wegen "Wlan_Reichweite" sind musste man auch wissen, ansonsten finde ich den zweiten ebenso überflüssig.

screenshot.jpg
 
F

Finne99

Threadstarter
Mitglied seit
04.03.2013
Beiträge
6
Alter
40
"Wenn XP Fehlerhaft war muss Win7 das auch nicht sein."

verstehe ich nicht, unter XP war es nicht fehlerhaft

"Ich würde aber mal den Bevorzugter und Alternativer DNS Server umtauschen was eigentlich sinnvoller sein dürfte."

werde ich testen
 
Thema:

Netzwerk mit 2 Routern geht unter XP, aber nicht mehr unter Win 7

Netzwerk mit 2 Routern geht unter XP, aber nicht mehr unter Win 7 - Ähnliche Themen

  • WLAN Netzwerk-Verbindung mit an einem WLAN-Router angeschlossenem Lan-PC wird nicht detektiert (andere Laptop mit WLAN funktionieren)

    WLAN Netzwerk-Verbindung mit an einem WLAN-Router angeschlossenem Lan-PC wird nicht detektiert (andere Laptop mit WLAN funktionieren): Microsoft Surface Pro Core i5 256GB SSD 8GB RAM mit Windows 10 Pro Das Surface Pro sieht via WLAN-WiFi den HP-PC mit Windows 10 Pro nicht - der...
  • PC WIN 7 Internet Verbindung trennen, dabei Netzwerk Verbindung zu Laptop WIN 10 über EASYBOX Router halten

    PC WIN 7 Internet Verbindung trennen, dabei Netzwerk Verbindung zu Laptop WIN 10 über EASYBOX Router halten: Seit langer Zeit habe ich einen PC mit WIN 7 (ohne W-LAN), ich werde ihn aus vielen Gründen nicht auf WIN 10 upgraden. Bevor meine Malwarebytes...
  • Surface Pro 6 und Devolo Router, "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich"

    Surface Pro 6 und Devolo Router, "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich": Hallo, Mein Surface Pro 6 kann sich nicht mit meinen Devolo Routern verbinden. Ich habe drei der Router im Haus um das Signal der Fritzbox ins...
  • Netzwerk Laptop - PC ohne Router einrichten

    Netzwerk Laptop - PC ohne Router einrichten: Ich habe versucht, meinen Laptop mit dem PC über ein normales Netzwerkkabel zu verbinden, ohne Router. Leider erscheint auf beiden Computern im...
  • Ähnliche Themen
  • WLAN Netzwerk-Verbindung mit an einem WLAN-Router angeschlossenem Lan-PC wird nicht detektiert (andere Laptop mit WLAN funktionieren)

    WLAN Netzwerk-Verbindung mit an einem WLAN-Router angeschlossenem Lan-PC wird nicht detektiert (andere Laptop mit WLAN funktionieren): Microsoft Surface Pro Core i5 256GB SSD 8GB RAM mit Windows 10 Pro Das Surface Pro sieht via WLAN-WiFi den HP-PC mit Windows 10 Pro nicht - der...
  • PC WIN 7 Internet Verbindung trennen, dabei Netzwerk Verbindung zu Laptop WIN 10 über EASYBOX Router halten

    PC WIN 7 Internet Verbindung trennen, dabei Netzwerk Verbindung zu Laptop WIN 10 über EASYBOX Router halten: Seit langer Zeit habe ich einen PC mit WIN 7 (ohne W-LAN), ich werde ihn aus vielen Gründen nicht auf WIN 10 upgraden. Bevor meine Malwarebytes...
  • Surface Pro 6 und Devolo Router, "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich"

    Surface Pro 6 und Devolo Router, "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich": Hallo, Mein Surface Pro 6 kann sich nicht mit meinen Devolo Routern verbinden. Ich habe drei der Router im Haus um das Signal der Fritzbox ins...
  • Netzwerk Laptop - PC ohne Router einrichten

    Netzwerk Laptop - PC ohne Router einrichten: Ich habe versucht, meinen Laptop mit dem PC über ein normales Netzwerkkabel zu verbinden, ohne Router. Leider erscheint auf beiden Computern im...
  • Oben