Netzwerk lässt sich nicht starten

Diskutiere Netzwerk lässt sich nicht starten im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo Ich habe bislang 2 Rechner (beide XP-Pro) unter einander vernetzt. Alles läuft über meine AVM Fritz Box (1 Rechner Lan / 1 Rechner WLAN)...
F

-fRB

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
7
Hallo

Ich habe bislang 2 Rechner (beide XP-Pro) unter einander vernetzt.
Alles läuft über meine AVM Fritz Box (1 Rechner Lan / 1 Rechner WLAN)

Alles klappte bislang auch einwandfrei.
Die Rechner haben beide eine fest zugewiesene IP.

Seit ein paar tagen sagt mir aber mein Desktop (der Lan Recher), "Netzwerk nicht vorhanden oder nicht gestartet". Und ich kann es im Bereich der Dienste auch nicht starten.

Ich habe schon alles durchsucht und versucht:

- Abschaltung sämtlicher Firewalls
- Kontrolle der Netzwerkkennung
- Überprüfung von Reg-Einträgen
- Geschaut ob die lokalen Gruppenrichtlinien gestartet sind

Der LanPC lässt sich über die CMD anpingen und bekommt auch Antwort, über den Explorer (beides WLAN PC) kann ich aber nicht auf die IP Adresse.

Was mit nur auffällt ist, das im den Systemeinstellungen das Feld für die Netzwerkkennung gegraut ist.

Doch, der Router lässt dich von allen PC's (LAN & WLan) anpingen.
Den Treiber der Netzwerk wurde noch nicht wieder neu installier.
Nur die Protokolle und Dienste (in den Eigenschaften).

Lieder kann ich das Problem nicht genau terminieren. Da ich das Netzwerk auf den anderen Rechner nicht so oft benutze. Von daher kann ich auch keine Einschätzung vornehmen ob ein anderes Programm schuld ist?

Hat jemand eine Idee für mich ?

Danke & Gruß
Ingo
 
F

-fRB

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
7
Noch ein Nachtrag.

In den Systemeingenschaften wird mit zwar meine Domain (WORKGROUP) angezeigt, aber es lässt sich nicht ändern.

Auch andere Programme zeigen mir nicht an, das mein (fehlerhafter PC) zur entsprechende Domain gehört. :hm
 
R

Rasputin_att

Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
54
Also ich würde mal sagen, dass du die Treiber (Lan/Wlan) aktualisierst. Wenn es dann immer noch nicht geht, die Karte des defekten PC's komplett deinstallieren.

Das geht im Gerätemanager. Vorher solltest du natürlich den Treiber runterladen. Wenn sie deinstalliert ist neu booten und wieder installieren..-
Wenns dann immer noch nicht geht evtl mal Firewall wechseln.
BTW: was nutz du denn für ne FW???

Bist du in einer Arbeitsgruppe, oder ist es eine Domäne? Mit PDC un so?

MfG Ra_att
 
F

-fRB

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
7
Also geht geht hier um eine Arbeitsgruppe die sich nicht änderlässt (wahrscheinlich auf Grund eines nicht startbaren Dienstes)

Habe mal ein paar Screenshot angehangen.

Firewall ist schon deinstalliert. Netzwerkkarte funktioniert (zumindest was die übertragung zum Router und den entsprechenden Internetzugang betrifft) tadellos.
 

Anhänge

R

Rasputin_att

Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
54
Also deine Problem beschreibung stößt bei google nur Probleme in zusammenhang mit win 95/98/2k ...
ich kann dir jetzt eine abhandlung schreiben was du machen kannst wenn du eines der o.g. genannten os hättest, da du aber ein xp hast steh ich vor einem noch(!) rätsel...
mal schauen, stell mal deinen router auf Dynamic IP...
hattest du mal einen Autologin drin?
 
F

-fRB

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
7
So auch deine letzten Vorschläge befolgt ohne Erfolg.

Hier aber auch noch mal alle Daten aus der WIndows Netzwerkdiagnose:

[00000010] ULi PCI Fast Ethernet Controller (ERFOLGREICH)
ArpAlwaysSourceRoute = (leer)
ArpUseEtherSNAP = (leer)
Caption = [00000010] ULi PCI Fast Ethernet Controller
DatabasePath = %SystemRoot%\System32\drivers\etc
DeadGWDetectEnabled = (leer)
DefaultIPGateway = 192.168.178.1(Gleiches Subnetz) (ERFOLGREICH)
192.168.178.1 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=1
Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=1
Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=1
Pingstatistik für 192.168.178.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 1ms, Mittelwert = 0ms
DefaultTOS = (leer)
DefaultTTL = (leer)
Description = ULi PCI Fast Ethernet Controller
DHCPEnabled = FALSCH
DHCPLeaseExpires = (leer)
DHCPLeaseObtained = (leer)
DHCPServer = (leer)
DNSDomain = (leer)
DNSDomainSuffixSearchOrder = (leer)
DNSEnabledForWINSResolution = FALSCH
DNSHostName = DESKTOP1
DNSServerSearchOrder = 192.168.178.1 (ERFOLGREICH)
192.168.178.1 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.178.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Pingstatistik für 192.168.178.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
DomainDNSRegistrationEnabled = FALSCH
ForwardBufferMemory = (leer)
FullDNSRegistrationEnabled = WAHR
GatewayCostMetric = 20
IGMPLevel = (leer)
Index = 10
IPAddress = 192.168.178.23 (ERFOLGREICH)
192.168.178.23 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Antwort von 192.168.178.23: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.178.23: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.178.23: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.178.23: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Pingstatistik für 192.168.178.23:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
IPConnectionMetric = 20
IPEnabled = WAHR
IPFilterSecurityEnabled = FALSCH
IPPortSecurityEnabled = (leer)
IPSecPermitIPProtocols = 0
IPSecPermitTCPPorts = 0
IPSecPermitUDPPorts = 0
IPSubnet = 255.255.255.0
IPUseZeroBroadcast = (leer)
IPXAddress = (leer)
IPXEnabled = FALSCH
IPXFrameType = (leer)
IPXMediaType = (leer)
IPXNetworkNumber = (leer)
IPXVirtualNetNumber = (leer)
KeepAliveInterval = (leer)
KeepAliveTime = (leer)
MACAddress = 00:13:8F:4C:42:29
MTU = (leer)
NumForwardPackets = (leer)
PMTUBHDetectEnabled = (leer)
PMTUDiscoveryEnabled = WAHR
ServiceName = ULI5261
SettingID = {6ED16F8B-377B-4D35-82CB-51DFEBCB4D94}
TcpipNetbiosOptions = 0
TcpMaxConnectRetransmissions = (leer)
TcpMaxDataRetransmissions = 5
TcpNumConnections = (leer)
TcpUseRFC1122UrgentPointer = (leer)
TcpWindowSize = 32767
WINSEnableLMHostsLookup = WAHR
WINSHostLookupFile = (leer)
WINSPrimaryServer = (leer)
WINSScopeID = (leer)
WINSSecondaryServer = (leer
 
R

Rasputin_att

Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
54
Tja, sory wenn ich dir nicht helfen kann.
Also hattest du mal einen Autologin in der Registry hinterlegt? oder mit einen Sysinternals gemacht???

Soweit ich das sehe sind die angaben oben schon richtig, denke ich.
Mhh, hast in letzter Zeit iwas installiert?
 
F

-fRB

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
7
Ich möchte noch mal nachlegen.

Mir ist heute etwas aufgefallen was ich doch etwas kurios finde.
Ich kann ja wie gesagt mein Netzwerk auf meinen Desktop PC nicht starten. Somit finde ich auch nicht die Workgroup oder ähnliches.

Auch auf meinen Laptop kann ich den Desktop und die freigegebenen Laufwerke nicht sehen.
Nun habe ich einfach mal versucht auf Netzlaufwerke verbinden zu klicken und siehe da, mein Desktop wird gefunden und ich kann sowohl auf Drucker als auch auf Shared Doc's zurück greifen. Allerdings werden die freigegeben Laufwerke nicht angezeigt.

Vielleicht hilft das ja zu Lösung des Problemes weiter.
 
E

Excalibur0177

Mitglied seit
01.10.2008
Beiträge
1
Lange her, aber:

Hab die Lösung:

In den Eigenschaften von Lan-Verbindung ist "Client für Microsoft-Netzwerke" nicht installiert.
 
Thema:

Netzwerk lässt sich nicht starten

Netzwerk lässt sich nicht starten - Ähnliche Themen

  • Netzwerk von PC und Laptop: Win10 lässt Öffnen von Ordnern, die auf Win7 freigegeben sind nicht zu.

    Netzwerk von PC und Laptop: Win10 lässt Öffnen von Ordnern, die auf Win7 freigegeben sind nicht zu.: Heimnetzwerk. WORKGROUP. Liegt e an einem Anmeldepasswort?
  • Neuen Benutzeraccount angelegt, aber lässt sich nicht in Netzwerk einbinden

    Neuen Benutzeraccount angelegt, aber lässt sich nicht in Netzwerk einbinden: Hallo, ich möchte auf meinem alten Laptop, den ich heute durch einen neuen ersetzt habe, ein zweites Benutzerprofil anlegen für meinen Sohn. Den...
  • GELÖST XP-Rechner läßt sich nicht von WIN 7 an-pingen

    GELÖST XP-Rechner läßt sich nicht von WIN 7 an-pingen: Hallo Ich habe ein Problem mit dem Zugriff auf andere PC’s über das Heimnetzwerk und das Internet. Unter WIN XP hatte ich mit dem Programm „Team...
  • Netzwerk- und Freigabecenter lässt sich nicht öffnen

    Netzwerk- und Freigabecenter lässt sich nicht öffnen: Hallo, habe ein kleines ästhetisches Problem, das ich nun schon länger vor mir hergeschoben und ignoriert habe und nun endlich einmal gerne lösen...
  • Ähnliche Themen
  • Netzwerk von PC und Laptop: Win10 lässt Öffnen von Ordnern, die auf Win7 freigegeben sind nicht zu.

    Netzwerk von PC und Laptop: Win10 lässt Öffnen von Ordnern, die auf Win7 freigegeben sind nicht zu.: Heimnetzwerk. WORKGROUP. Liegt e an einem Anmeldepasswort?
  • Neuen Benutzeraccount angelegt, aber lässt sich nicht in Netzwerk einbinden

    Neuen Benutzeraccount angelegt, aber lässt sich nicht in Netzwerk einbinden: Hallo, ich möchte auf meinem alten Laptop, den ich heute durch einen neuen ersetzt habe, ein zweites Benutzerprofil anlegen für meinen Sohn. Den...
  • GELÖST XP-Rechner läßt sich nicht von WIN 7 an-pingen

    GELÖST XP-Rechner läßt sich nicht von WIN 7 an-pingen: Hallo Ich habe ein Problem mit dem Zugriff auf andere PC’s über das Heimnetzwerk und das Internet. Unter WIN XP hatte ich mit dem Programm „Team...
  • Netzwerk- und Freigabecenter lässt sich nicht öffnen

    Netzwerk- und Freigabecenter lässt sich nicht öffnen: Hallo, habe ein kleines ästhetisches Problem, das ich nun schon länger vor mir hergeschoben und ignoriert habe und nun endlich einmal gerne lösen...
  • Oben