GELÖST Netzwerk Festplatte einrichten

Diskutiere Netzwerk Festplatte einrichten im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, ich bin zur zeit auf der suche nach einer lösung um meine externe festplatte dauerhaft ins lan zu stellen. Ich weiß nich ob meine...
0

0din

Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
5
Hallo,

ich bin zur zeit auf der suche nach einer lösung um meine externe festplatte dauerhaft ins lan zu stellen.

Ich weiß nich ob meine vorstellungen etwas hoch gegriffen sind aber die platte sollte im netz sein sobald mein desktop pc an ist und nur für meinen laptop zu erreichen.

Desktop hat Win7 64bit
Lappo hat Vista 32bit

Schonmal danke un srry falls das doch ehr zur Hardware gehört.
 
S

Spykie23

Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
38
Standort
Großen Linden
Hi,
ich weiß zwar net was du für ne Platte hast aber wenn du auf den Arbeitsplatz gehst und dort auf "Netzlaufwerk verbinden" klickst und dann noch den Namen der Platte und das Laufwerk angibst sollte sie immer verfügbar sein wenn deine Rechner anmachst vorrausgesetzt die Platte hat Strom.

BSP: \\Netzwerkplatte\Laufwerk XY


MFG Christian
 
S

schally

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.313
Alter
31
Standort
RLP
Hi,

also wenn du einen alten Rechner hast (so ab 450Mhz mit LAN-Karte mit 256MB RAM und ein bissen Geld für eine große HDD (IDE) dann würde ich dir freenas empfehlen.

Ansonsten würde ich dir zu einem fertigen NAS System raten bei Ebay gibts haufenweise davon.

Oder du holst dir nur ein NAS-Gehäuse und ne große HDD dazu und du hast den selben Effekt!

mfg
schally

Nachtrag: Vielleicht ist das das richtige was du suchst
http://www.zdnet.de/news/wirtschaft_investition_hardware_lan_adapter_macht_usb_geraete_netzwerkfaehig_story-39001021-41000283-1.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
0

0din

Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
5
Eigentlich war ich auf der suche nach ner billigen software lösung... extra hardware anschleppen is mir zu teuer als armer student...

@Spykie23
Es is ne Sata platte die extern via USB2 läuft.
bleibt die einstellung denn auch nach nem neustart so bestehen?
 
S

Spykie23

Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
38
Standort
Großen Linden
Achso OK falsch verstanden! Du schließt die Platte an den Desktop und richtest eine Freigabe ein. Danach machst du die Einstellungen wie ich sie schon gepostet habe und solltest ohne Probs drauf zugreifen können. Die Einstellungen bleiben auch nach dem Neustart selbst dann wenn dein Desktop mal aus ist oder die Platte kein Strom hat.

Indem Fall muss das Beispiel dann so aussehen: \\Computername\Freigabename die schrägstriche müßen genau so sein wie im Beispiel.

MFG Christian
 
0

0din

Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
5
Dann no eine frage,

ich will net das des ganze haus zugriff drauf hat... was bzw wie müsste ich die benutzer einstellen damit nur der lappi zugriff hat?
 
S

Spykie23

Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
38
Standort
Großen Linden
Am Einfachsten sollte sein wenn du am Desktop PC ein Benutzerkennwort drin hast. Dann sollte er auch nach einem verlangen wenn du auf die externe Platte klickst. Mußt dann den Benutzer und das Paßwort vom Desktop PC angeben.


MFG Christian
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Oder Du richtest eine unsichtbare Freigabe mit $freigabename ein. Dann können die anderen die Platte gar nicht sehen, vorausgesetzt Du plauderst den Freigabenamen nicht aus.
 
0

0din

Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
5
das klingt sehr verlockend... ^^ geht das vllt etwas detailreicher?
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Ist ganz einfach:

Du gibts einen Ordner ganz normal frei, aber AM ENDE (nicht so wie ich vorhin etwas hastig am Anfang...) des Freigabenamens setzt Du ein $

Beispiel:
Der Computer heißt Server
Du willst den Ordner "Datei" unsichtbar freigeben.

Ordner anklicken, Freigabe.

Als Freigabename wird "datei" vorgeschlagen, das besserst Du aus auf "datei$"

Wenn Du jetzt auf Deinem Laptop in die Netzwerkumgebung gehst und dort den PC "Server" anklickst, siehst Du die Freigabe nicht.

Jetzt geh auf "Netzlaufwerk verbinden" und gib die genaue Adresse ein

\\server\datei$

Damit wird die Freigabe als Netzlaufwerk eingebunden und Du kannst darauf zugreifen. Andere können das nicht sehen, außer sie gehen genauso vor.
 
0

0din

Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
5
funzt ^^ danke...
 
Thema:

Netzwerk Festplatte einrichten

Netzwerk Festplatte einrichten - Ähnliche Themen

  • Externe Festplatten als Cloud erstellt im Netzwerk

    Externe Festplatten als Cloud erstellt im Netzwerk: Folgendes Problem: ich habe ein Netzwerk mit 5 Rechnern unter Windows 10. 4 Rechner mit Windows 10 und 1 Rechner mit Windows 7. Als Cloud habe...
  • kein Zugriff auf externe Festplatte im Netzwerk mehr möglich nach Update 1803(17134.48)

    kein Zugriff auf externe Festplatte im Netzwerk mehr möglich nach Update 1803(17134.48): vor dem v.g. Update war die Sicherung und Daten-Zugriff auf die externe Festplatte, über eine EasyBox 803, einwandfrei. Nach dem Update wird im...
  • Festplatte ins Netzwerk einbinden.

    Festplatte ins Netzwerk einbinden.: Hi, ich habe hier eine 2TB Festplatte von WD (USB 3.0) und möchte diese gerne in das Lokale Netzwerk einbinden um immer darauf zugreifen zu...
  • Win8: Externe Festplatte im Netzwerk freigeben

    Win8: Externe Festplatte im Netzwerk freigeben: Liebe Community, ich versuche seit mehreren Wochen vergeblich meine externe Festplatte im Netzwerk freizugeben, damit mein WDlive auf die darauf...
  • Festplatte ans Netzwerk anstöpseln

    Festplatte ans Netzwerk anstöpseln: Hallo, ich habe ein Festplattengehäuse gefunden, ist eigentlich ein Mediaplayer, das ich gerne ans Netzwerk anstecken würde. Entsprechender...
  • Ähnliche Themen

    Oben