Netzteil extern Betreiben

Diskutiere Netzteil extern Betreiben im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hi, ich muss/möchte ein ATX Netzteil extern Betreiben. Also ich muss es Einschalten können ohne den 20poligen Mainboard anschluss und natürlich...
Silent Hunter

Silent Hunter

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Hi,

ich muss/möchte ein ATX Netzteil extern Betreiben. Also ich muss es Einschalten können ohne den 20poligen Mainboard anschluss und natürlich auch wieder ausschalten können.
Hat jemand Erfahrung mit sowas?
Kann mir jemand sagen ob und wie ich Kontakte Brücken muss?
Schalten möchte ich es mit einem Regulären Taster wie er im PC verbaut ist.
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
Prinzipiell wichtig: PC-Netzteil nie ohne Last betreiben!!!

Ansonsten kannst du einen Tastschalter zwischen Pin 14 (ATX 20pol.) bzw. Pin 16 (ATX 24pol.) (sollte grün sein) und beliebiger schwarzer Ader setzen.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.387
Standort
D-NRW
Eigene Erfahrung habe ich damit nicht, aber Wikipedia sagt folgendes dazu:

Um ein ATX-Netzteil ohne angeschlossenes Mainboard zu starten, muss die (meistens) grüne PowerSupplyOn-Leitung mit Masse (meistens schwarz) verbunden werden. Zu beachten ist dabei jedoch, dass das Netzteil nie ohne eine angeschlossene Last (beispielsweise eine Festplatte) eingeschaltet werden sollte, da es sonst beschädigt werden kann. Viele Netzteile starten ohne Belastung auf dem 5-Volt- und dem 12-Volt-Zweig nicht einmal.
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Mit diesem Standalone Netzteil werden nur Lüfter inkl. Lüftersteuerung sowie Kaltlichtkathoden geschaltet.
Ist sozusagen nur für die Kühlung des Rechners zuständig.
Ich könnte zwar alles mit einem Netzteil betreiben hab aber wenig Lust unmengen an Y-Kabeln zu Verlegen.
Und das PC Gehäuse wird ein Eigenbau und wird dann über 2 Netzteile Verfügen.
Eins für den PC Betrieb und eins nur für Kühlung und Beleuchtung.
Und da ich das ganze Zeugs noch rumliegen hab und leider Zeit hab, hab ich mir in den Kopf gesetzt ein eigenes Gehäuse zu Bauen.
Nur liegt eben vor dem Bau das ich erstmal in Erfahrung bringen muss was möglich ist.
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Ironie an:
@Sixbag
ja das stimmt aber ich denke das ich es auch selbst schaffe mir nen Draht zu kürzen abzu Isolieren und auf die geeignete Länge zu biegen und dafür keine 2,49 ausgeben muss.
Wer Interesse hat ich hab noch 1m Kabel übrig und mach solche Dinger daraus und überlasse sie euch für 1,99
Ironie aus:

Ja wie gesagt das ich welche überbrücken muss war mir klar ich wusst nur net welche.
Ich werde die besagten Leitungen dann sowieso einzeln zum Schalter legen
 
Sixbag

Sixbag

Auferstanden
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
724
Alter
57
Standort
Nordhessen
Ironie an:
@Sixbag
ja das stimmt aber ich denke das ich es auch selbst schaffe mir nen Draht zu kürzen abzu Isolieren und auf die geeignete Länge zu biegen und dafür keine 2,49 ausgeben muss.
Wer Interesse hat ich hab noch 1m Kabel übrig und mach solche Dinger daraus und überlasse sie euch für 1,99
Ironie aus:

Ja wie gesagt das ich welche überbrücken muss war mir klar ich wusst nur net welche.
Ich werde die besagten Leitungen dann sowieso einzeln zum Schalter legen
Wenn du meinst das diese Antwort was gebracht hat, dann Google einfach das nächste mal ................;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Selecta

Selecta

Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
1.047
Alter
39
Nimm doch einfach ein Universal-Netzteil mit 12V für die Lüfter etc. ...
Spart Platz und du kannst das Ding z.B. per Kippschalter einfach ein/aus schalten...
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Ein Universal Netzteil wird mir nicht die Leistung bringen die ich benötige was die Ampere betrifft.
Es werden 8x 120 mm Lüfter und 2 Kathoden und evtl. noch ne Grafikkarte
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Ich bin nun einfach mal der Meinung das der Vorschlag net Ernst is.
warum zur Hölle sollte jemand 140 schleifen für ein Netzteil ausgeben mit dem "Nur" Lüfter und Kathoden betrieben werden????????????
Mir reicht ein 300 oder 350 W Netzteil.
Was das Extern betrifft hab ich mich vielleicht unglücklich ausgedrückt eigentlich sollte ich sagen "zweites"
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.314
Standort
Thüringen
Ich bin nun einfach mal der Meinung das der Vorschlag net Ernst is.Warum zur Hölle sollte jemand 140 schleifen für ein Netzteil ausgeben mit dem "Nur" Lüfter und Kathoden betrieben werden?
Du wolltest evtl noch eine Graka damit betreiben und da ich nicht das Modell kenne,war das mein durchaus ernstgemeinter Vorschlag.Sicher geht es auch 1 oder 2 Nummern kleiner,falls die Graka nicht so extreme Leistungen verbrät....
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Ja Graka evtl.
Es ist eine 8800 gtx bzw. 3 und zur entlastung das zweite netzteil.
Also 2tes Netzteil versorgt die komplette Kühlung inkl. Lüftersteuerung insgesamt sind es 9 Lüfter 8x 120mm 1x CPU und 2x Kaltlichtkathode.
Und eine Grafikkarte aus dem Triple SLI Verbund (nur falls das Hauptnetzteil nicht ausreichend ist).
Das Hauptnetzteil versorgt 2 - 3 Grakas 2 Festplatten 1 DVD Brenner und das Mainboard.
 
H

Hoolgagoo

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
Ja Graka evtl.
Es ist eine 8800 gtx bzw. 3 und zur entlastung das zweite netzteil.
Also 2tes Netzteil versorgt die komplette Kühlung inkl. Lüftersteuerung insgesamt sind es 9 Lüfter 8x 120mm 1x CPU und 2x Kaltlichtkathode.
Und eine Grafikkarte aus dem Triple SLI Verbund (nur falls das Hauptnetzteil nicht ausreichend ist).
Das Hauptnetzteil versorgt 2 - 3 Grakas 2 Festplatten 1 DVD Brenner und das Mainboard.
Das zusätzliche 300W-Netzteil wird die "3. Grafikkarte" nicht versorgen können, wenn noch eine Wakü mit 9 Lüftern und 2 CCFL's dran hängen. Die 300W sind Combined Power, und nicht 300W auf 12V. Wenn du wirklich 3 GPU's mit einem Netzteil betreiben willst, dann kauf bitte ein Netzteil mit mind. 650W bzw. 55 Ampere auf der 12V-Ebene( 480W=3xGPU, +CPU+MBO+LW's). Eben ein wahres Kraftwerk ;)

PS: lese ich das richtig, die CPU soll mit vom 2. Netzteil versorgt werden ?
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
So mal den alten Thread wieder ausgrab.....

Da ja schon geklärt wurde welche Kabel ich Brücken muss um das Netzteil zu Starten ohne das an einem Mainboard hängt habe ich ein weitere Frage.

Wenn ich mir die entsprechenden Kabel zum Gehäuse führe muss ich einen Schalter oder einen Taster an die Kabel Löten um diesen fest zu verbauen??????

Das www ist da voller unterschiedlicher Meinungen.
 
S

Spykie23

Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
38
Standort
Großen Linden
Hi,
wenn du es dir einfach machen willst und kein Problem hats ein parr Euro zu investieren leg dir den Adapter zu.

Hab selbst einen in Betrieb und läuft wunderbar. Ansonstem reicht es wenn du einen Taster (öffner) an die Anschlüße lötest. Einmal den Grünen und einen Schwarzen Draht.



MFG Christian
 
Thema:

Netzteil extern Betreiben

Sucheingaben

pc netzteil extern betreiben

,

netzteil extern betreiben

,

pc "netzteil extern starten"

,
atx netzteil extern starten
, atx2 netzteil extern betreiben, computer netzteil schalter ohne mainboard, netzteil testen ohne festplatte, netzteil PC standalone , pc netzteil ohne pc betreiben, pc-netzteil ohne pc starten, pc Netzteil extern nutzen

Netzteil extern Betreiben - Ähnliche Themen

  • Surface Gen. 5 - Akku zeigt ohne Netzteil durchgehend 100%...

    Surface Gen. 5 - Akku zeigt ohne Netzteil durchgehend 100%...: Hi, und gleich das nächste Problem. Mein Surface zeigt jetzt durchgehend 100% Akku an und das wo es schon eine gute Stunde ohne Netzteil läuft...
  • Akku von 100% auf 75% in 7h während Gerät heruntergefahren und am Netzteil

    Akku von 100% auf 75% in 7h während Gerät heruntergefahren und am Netzteil: Hallo zusammen. Habe heute morgen mein SP6 Pro (ca. 6 Monate alt) am Netzteil gehabt und vollständig aufgeladen und es bis ca. 13 Uhr am...
  • Mein Surface Pro 3 Netzteil ist durchgeschmort

    Mein Surface Pro 3 Netzteil ist durchgeschmort: Hallo zusammen, mein Netzteil vom Surface ist bereits fünf Jahre alt, ist aber durchgeschmort. Gibt es diesbezüglich eine Sondergarantie. Dies...
  • Surface Book Lautsprecher knacken, wenn Gerät geschlossen und nicht an Netzteil angeschlossen

    Surface Book Lautsprecher knacken, wenn Gerät geschlossen und nicht an Netzteil angeschlossen: Sehr geehrte Damen und Herren. Ich habe ein Surface Book. Die erste Zeit gab es keinerlei Probleme mit dem Gerät. Nach einem Windows 10 Update...
  • GELÖST ext. USB Hub Netzteil Rückwirkung auf PC

    GELÖST ext. USB Hub Netzteil Rückwirkung auf PC: Mein Dad hat gestern einen USB Hub gekauft, der eine ext. Spannungsversorgung hat. Wenn der PC ausgeschaltet ist, der Hub eingesteckt und die ext...
  • Ähnliche Themen

    Oben