netzlaufwerk kann nicht verbunden werden Windows 8 mit NAS

Diskutiere netzlaufwerk kann nicht verbunden werden Windows 8 mit NAS im Win8 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo Ich habe meine NAS-Ordner via Explorer mit "Netzlaufwerk verbinden" verbunden. Nun muss ich aber bei jedem Neustart den User und das...
W

weiss-nicht

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
67
Standort
CH-9016 St. Gallen
Hallo

Ich habe meine NAS-Ordner via Explorer mit "Netzlaufwerk verbinden" verbunden.
Nun muss ich aber bei jedem Neustart den User und das Passwort wieder eingeben, bis es das Laufwerk verbindet.

Kann man das nicht automatisieren? Bei meinem alten PC funktionierte das problemlos ohne zutun von Batch oder so.

Ich habe das Bat-File auf beide Arten geschrieben:

@echo on
net use O: \\192.168.1.45\Datensicherungen 1235466 /user:"Meir Fritz"
@echo on
net use O: \\192.168.1.45\Datensicherungen /user:"Meier Fritz" 1235466
bei beiden Arten bekomme ich die gleiche Fehlermeldung
nämlich Fehler 86

Auch mit /persistent yes oder no bekomme ich Fehlermeldungeen

Dann habe ich im secpol (mit Adminrechten) folgendes gemacht

"Sicherheitseinstellungen - Lokale Richtlinien - Sicherheitsoptionen" und gehen auf der rechten Seite zum Eintrag "Netzwerksicherheit: LAN Manager-Authentifizierungsebene". Dort wählen wir die Einstellung "LM- und NTLM-Antworten senden (NTLMv2-Sitzungssicherheit verwenden)".
Dann Batch neu gestartet; leider bekomme ich immer die gleiche Fehlermeldung
es liegt aber sicher nicht am Passwort, da es ja sichtbar eingegeben wurde.
@echo off
net use [\\192.168.1.45\Datensicherungen] /delete /y
net use [\\192.168.1.45\Datensicherungen] /user:<xxxxxx> <passwort>
Leider funktioniert das auch nicht

Wenn ich das ganze mauell in 3 Etappen mache, also jede Eingabe einzeln,dann funktioniert es einwandfrei!
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
Warum machst du das nicht mit der windowseigenen Verbindungsherstellung. (Hast du ja )
Im Explorer auf Netzwerk - rechte Maus - Netzlaufwerk verbinden - in dem Fenster dann via durchsuchen deinen NAS auswählen.
Oben in Laufwerk kannst du ihm einen LW-Buchstaben zuordnen und den Haken "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" setzen falls er nicht drin ist.
Beim ersten Mal kommt dann die User/Passwortabfrage und ein Feld - speichern - das aktivieren und die Anmeldung wird immer wieder hergestellt.
Deinen NAS noch mal vollständig löschen oder mit anderen Verbindungseinstellungen aufrufen, damit die alten überschrieben werden.

Sonst http://support.microsoft.com/kb/308582/de
 
W

weiss-nicht

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
67
Standort
CH-9016 St. Gallen
Das habe ich ja gemacht, nur muss ich bei jedem Neustart wieder für die Verbindung USER und PASSWORT eingeben. Trotz Haken !!
 
C

cardisch

Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
595
Gehe doch einmal deine Befehle Schritt für Schritt durch, aber gib den Parameter /savecred mit ein...
Du solltest EINMALIG nach den Userdaten gefragt werden.
BTW:
Deinen angegeben User gibt es auch auf der NAS-BOX ?!
Hast du einmal probiert den User im Schema User@NASBOX oder NASBOX\USER zu übergeben ?!
Gruß

Carsten
 
W

weiss-nicht

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
67
Standort
CH-9016 St. Gallen
Wie meinst du das?
Kannst Du mir ein Beispiel geben?
Ja, den User gibt es im PC und auch auf dem NAS
 
C

cardisch

Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
595
net use X: \\192.168.1.2\ORDNERFREIGABE /user:ich /Savecred
zu meinem 2. Lösungsansatz:
net use x: \\192.168.1.2\ORDNERFREIGABE /User:ich@NASBOX
oder
net use x: \\192.168.1.2\ORDNERFREIGABE /User:NASBOX\ich
 
C

cardisch

Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
595
Das wird im ersten Beispiel abgefragt und dann "sollte" es direkt von Windows gespeichert werden...
 
W

weiss-nicht

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
67
Standort
CH-9016 St. Gallen
Zum ersten Beispiel:

da bekomme ich diese Fehlermeldung. Den User muss ich ja in "" setzen, da 2 teilig,
bekomme aber die gleiche Fehlermeldung ohne ""

1.jpg

net use x: \\192.168.1.2\ORDNERFREIGABE /User:ich@NASBOX
oder
net use x: \\192.168.1.2\ORDNERFREIGABE /User:NASBOX\ich
mit diesen Angaben bekomme ich beide male Fehler 86 Passwort falsch Siehe mein Beschrieb am Anfang zu 86
 
C

cardisch

Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
595
lass mal die Option /user: weg...
 
C

cardisch

Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
595
net use X: \\192.168.1.2\ORDNERFREIGABE /Savecred

DAS meinte ich, dann wirst du zuerst nach einem User, dann nach dessen Kennwort gefragt.
Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich:
Die NAS erkennt den User anhand seiner SID, versuch es dann mit einem neuen User...
 
W

weiss-nicht

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
67
Standort
CH-9016 St. Gallen
net use X: \\192.168.1.2\ORDNERFREIGABE /Savecred
Wenn ich das eingebe, bekomme ich nur die Meldung:

"Der Befehle wurde erfolgreich ausgeführt"

Im Explorer ist das Laufwerk vorhanden, und das ohne User und Passwort

Nach einem Neustart ist allerdings das Laufwerk wieder verschwunden im Explorer.
 
P

pefo

Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
1.103
Standort
Berlin
Wenn ich das eingebe, bekomme ich nur die Meldung:

"Der Befehle wurde erfolgreich ausgeführt"

Im Explorer ist das Laufwerk vorhanden, und das ohne User und Passwort

Nach einem Neustart ist allerdings das Laufwerk wieder verschwunden im Explorer.
Und wie wäre es dann mit net use X: \\192.168.1.2\ORDNERFREIGABE /Savecred /persistent:yes
 
W

weiss-nicht

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
67
Standort
CH-9016 St. Gallen
Und wie wäre es dann mit net use X: \\192.168.1.2\ORDNERFREIGABE /Savecred /persistent:yes
Genau das gleiche. Das Laufwerk ist sofort da, ohne Eingabe von User und PW
Nach einem Neustart aber ist dieses Laufwerk wieder weg.

Was bewirkt denn der Zusatz "persistent" YES oder NO ?

Da ich 4 Laufwerke so verbinden muss, kann ich diese der Reihe nach in eine Batch-Datei setzen?
oder muss ich auf etwas achten?

ist das so richtig.

net use O: \\192.168.1.45\Datensicherungen /delete /y
nächstes Laufwerk
usw.
net use O: \\192.168.1.45\Datensicherungen /Savecred /persitent:yes
nächstes Laufwerk
usw
.
 
C

cardisch

Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
595
sag mal LIEST eigentlich auch mal die Hilfe des Befehls net use ?!
Du bist du Fehleingabe schon selbst dahin gekommen...
Ansonsten gibt es auch Tante Google
 
W

weiss-nicht

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
67
Standort
CH-9016 St. Gallen
Ja habe ich angeschaut, nur ist die Erklärung Bedürftig.

Du als "Fachmann" hast wohl kein Problem.
Ich als Unwissende habe Probleme und in Google findet man so viele Erklärungen, einmal so und einmal so.
Wenn Du einer unwissenden nicht helfen willst, dann lasse es.
Ich habe jedenfalls kein Problem damit zu Fragen, und zwar solange, bis ich es verstanden habe. Für das ist ja ein Forum da, oder?

Hast du im Windows 8 einmal im CMD net use ? eingegeben? ist das eine Hilfe?
jpg.JPG
 
W

weiss-nicht

Threadstarter
Mitglied seit
05.12.2012
Beiträge
1.497
Alter
67
Standort
CH-9016 St. Gallen
Hallo

Ich löse das nun so: und benötige dafür nicht einmal die USER Anmeldung und Passwort

Das packe ich in ein Batchfile und verknüpfe es im Autostart.

@echo off

net use O: \\192.168.1.45\Datensicherungen /Savecred /persistent:no
net use P: \\192.168.1.45\Downloads /Savecred /persistent:no
net use Q: \\192.168.1.45\Europa3000 /Savecred /persistent:no
net use R: \\192.168.1.45\Video /Savecred /persistent:no
 
W

w55

Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
1.133
Alter
63
Standort
Hohenlohe
Hallo weiss-nicht.

Man kann seinen Beitrag auch editieren (bearbeiten) dann hat man keine Doppel-Postings. Nur ein Ratschlag, kein Gemecker :cool:
 
C

cardisch

Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
595
Du sollst nicht denken, das ich nicht helfen will, aber wenn du Tipps nicht beherzigst, die Windows-Hilfestellung nicht nutzt (neuen User anlegen) und immer noch kein Wort über deine NAS sagst, dann IST dir nicht zu helfen.
Ich gebe gerne Hilfe und Tipps, am liebsten jedoch zur Selbsthilfe...
Gib einem Menschen Brot und er ist satt, zeig ihm, wie man Brot backt und er hat nie wieder Hunger....

Gruß
 
Thema:

netzlaufwerk kann nicht verbunden werden Windows 8 mit NAS

netzlaufwerk kann nicht verbunden werden Windows 8 mit NAS - Ähnliche Themen

  • Synology ds218+ Netzlaufwerke verbinden

    Synology ds218+ Netzlaufwerke verbinden: Guten Tag Ich habe Probleme mit dem einbinden von Netzlaufwerken. Vorher nutzte ich einen Laptop mit Win 10 Home und nun habe ich einen mit Win...
  • Netzlaufwerke verbinden sich nicht automatisch

    Netzlaufwerke verbinden sich nicht automatisch: Hallo, mit 1903 habe ich immer noch das Problem, dass sich bei einigen PCs die Netzlaufwerke nicht automatisch verbinden. Bei dem 1803 gab es...
  • Netzlaufwerk (NAS) verbindet sich nicht von außerhalb

    Netzlaufwerk (NAS) verbindet sich nicht von außerhalb: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich muss einen Laptop samt Netzlaufwerken einrichten. Die Netzlaufwerke verbinden sich super wenn ich für das...
  • Kein Zugriff auf NAS/Netzlaufwerk wegen fehlendem Treiber

    Kein Zugriff auf NAS/Netzlaufwerk wegen fehlendem Treiber: Hallo! Ich hoffe, jemand kann mir hier helfen, auch wenn ich nicht sehr optimistisch bin. Mein Problem habe ich mit mehreren Suchmaschinen nur...
  • Windows 10 - Kopiervorgang bei langsamer Netzlaufwerk-Verbindung bricht ab

    Windows 10 - Kopiervorgang bei langsamer Netzlaufwerk-Verbindung bricht ab: Hallo, ich habe folgendes Netzwerkproblem: Ein Kopiervorgang von "großen" Dateien (mehrere MByte) mittels eines Netzlaufwerk zwischen Win10...
  • Ähnliche Themen

    Oben