Nero 6 ISO-Modi

Diskutiere Nero 6 ISO-Modi im Burning Forum Forum im Bereich Software Forum; Ich nutze Nero 6 und habe ein paar Fragen, die mir leider auch das handbuch nicht hinreichend beantwortet. Alles bezieht sich auf die...
E

Entertainment04

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
692
Ich nutze Nero 6 und habe ein paar Fragen, die mir leider auch das handbuch nicht hinreichend beantwortet. Alles bezieht sich auf die Zusammenstellung einer neuen (ISO-)CD, die man unter "Datei/Neu..." aufrufen kann:

1) Unter der Registerkarte "ISO" kann ich zwischen folgenden Dateisystemen wählen: "Nur ISO 9660", "ISO 9660 + Joliet" und "ISO 9660:1999". Wo liegen denn da die Unterschiede?

2) Unter "Zeichensatz (ISO)" etwas weiter unten gibt es ebenfalls drei verschiedene Auswahlmöglichkeiten: "ISO 9660", "DOS" und "ASCII". Was ist das jeweils, bzw. was davon sollte ich wann auswählen?

3) Unter "Beschränkungen lockern" steht "ISO ';1' Dateiversion nicht schreiben". Was bedeutet das?

4) "Mehr als 64 Zeichen für Joliet Namen erlauben". Was bringt mir das, bzw. was sind überhaupt Joliet Namen?

Kann mir jemand bei der Beantwortung dieser Fragen helfen?
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.675
Alter
41
Hier schonmal ein Anfang:

Originally posted by
http://www.pctipp.ch/helpdesk/fachchinesis...rchiv/19374.asp
]ISO 9660
Diese Norm schreibt vor, wie Daten auf einer CD-R unterzubringen sind: Dateinamen dürfen etwa nur acht Zeichen (mit einer Dateiendung von drei Zeichen) lang sein. 
Diese Norm schreibt vor, wie Daten auf einer CD-R unterzubringen sind: Dateinamen dürfen etwa nur acht Zeichen (plus eine Darteiendung von drei Zeichen) lang sein. Sonderzeichen sind mit Ausnahme des Unterstrichs nicht erlaubt. Die Verzeichnistiefe, also die Anzahl Ordner und Unterordner, ist auch beschränkt: mehr als acht Ebenen sind nicht zulässig. Die Gesamtlänge aller Verzeichnis- und Dateinamen darf nicht mehr als 255 Zeichen betragen. Dafür besitzen CD-Rs, die im ISO 9660-Verfahren gebrannt wurden, höchste Kompatibilität. Praktisch jedes Betriebssystem kann mit diesem Format etwas anfangen. Es gibt auch Dateien mit der Endung ISO. Vielfach handelt es sich dabei um sogenannte CD-Images (vorgefertigte, nach dem ISO-Standard angefertigte Abbilder einer CD), die praktisch jedes CD-Brennprogramm mühelos direkt auf eine CD-R brennen kann. Die Joliet-Erweiterung macht längere Dateinamen möglich. (chb) 

Und dann noch die hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_9660
http://de.wikipedia.org/wiki/Joliet_%28Computer%29
 
E

Entertainment04

Threadstarter
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
692
Das Joliet-Format ist eine Erweiterung des ISO 9660-Standards durch die Firma Microsoft, wogegen die Rockridge-Extensions den Standard um UNIX-spezifische Dateieigenschaften erweitern.
Hä?!? :blink

Heißt das jetzt, dass ein Joliet-ISO das gleiche ist, wie ein Level 2-ISO 9660?

Wie erstelle ich ein Level 3-ISO und wie kompatibel ist das noch?
 
Thema:

Nero 6 ISO-Modi

Nero 6 ISO-Modi - Ähnliche Themen

  • Nero 2018 Update sichern?

    Nero 2018 Update sichern?: hallo, ich habe win 10, Nero 2018 installiert und wollte gerne das Update sichern aber finde nichts habe ich auch in Temp gesucht nix da :-) kann...
  • WIKI - ISO brennen mit Nero/Nero Express

    WIKI - ISO brennen mit Nero/Nero Express: Weiterlesen...
  • WIKI - ISO brennen mit Nero/Nero Express

    WIKI - ISO brennen mit Nero/Nero Express: Weiterlesen...
  • Kein .iso Image mit Nero 7?

    Kein .iso Image mit Nero 7?: Hallo Leute, Bin ich momentan nur zu dämlich um es zu finden, oder ist es möglich, daß Nero 7 kein .iso Image, sondern nur die Nero "Hausmarke"...
  • TUT Iso`s mit Nero Brennen

    TUT Iso`s mit Nero Brennen: ISO mit NeroBurningRom brennen Von jeder CD kann man ein Image erstellen, das bedeutet, eine entsprechende Software kopiert die CD in eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben