Negative Erfahrungen mit Internetprovidern

Diskutiere Negative Erfahrungen mit Internetprovidern im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Leute, ich möchte gerne mal wissen,was ihr bisher an schlechten Erfahrungen gemacht habt betreffend Internet-Provider. Der für mich...
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hallo Leute,
ich möchte gerne mal wissen,was ihr bisher an schlechten Erfahrungen gemacht habt betreffend Internet-Provider.
Der für mich dubioseste ist Tiscali,da sie die Leute auf Deutsch gesagt total verarxxxen.Da wird ne tolle Flat angeboten und das Ende vom Lied ist,das sie alles drosseln...Ports,ect.Und sehr oft haben die technische Probleme.Wenn man dann dort anruft,heißt es immer das liegt an der Telekom :knall
Was habt ihr bisher für Erfahrungen gemacht?

Grüße @all
 
nikfer

nikfer

Mitglied seit
27.02.2005
Beiträge
186
das gleiche wie du nur mit freenet
 
M

MaXis

Mitglied seit
08.10.2005
Beiträge
524
Alter
43
Standort
Oberhausen/BW
Tiscali war mein erster Anbieter (noch mit Modem), hatte dort aber keine Probleme.
Mit ISDN bin ich zur Telekom gekommen (besserer Vertrag wie Tiscali), auch hier keine nennenswerte Probs.
Mit DSL bin ich jetzt bei Freenet gelandet. Auch keine Probleme. Läuft alles rund und bekomme regelmässig Firmwareupdates
für meinen Router.

Einziges Manko bei allen drei Anbietern: Wenn man telefonisch was erfragen muß/möchte,
gibt es immer nur teure Nummern. Per Mail dauert es immer ein paar Tage, ist aber günstiger.
 
H

HWFlo

Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
32
naja mit 28€ für das DSL 2000 Sorglospacket (Achtung name erfunden!) finde ich die nicht zu teuer
für 5€ gibts ne 6000er leitung

was mich nur nervt
wenn jemand nur telekom hört wird immer nur geschrien "sch... ; zu teuer ; etc"
erst einmal informieren dann reden!
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wenn man vom Teufel spricht...
Typisch Tiscali,z.Zt.mal wieder Internet im Schneckentempo und das mit dem Tarif DSL 1000 :motzen
Kein Wunder das so viele da kündigen,jetzt verstehe ich das.
Betr.Telekom,ich mach auch Internet über Telekom und kann mich darüber echt nicht beklagen,das funzt einwandfrei,so wie sich das gehört.

Bei Heise nichts zu lesen über Störungen.Seltsam...

Fireblade
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.061
Alter
49
Standort
Horgau
Ich habe seit einiger Zeit DSL 1000 bei T-Online mit einer Flatrate (die ich ausnutze).
Der Anschluß funktioniert seit Bereitstellung wirklich ohne Störung.
 
StonedUser

StonedUser

Mitglied seit
21.06.2005
Beiträge
874
dsl 3000 vertrag mit arcor. kam leider nicht zu stande, weil laut arcor hier kein dsl verfügbar, laut telekom aber schon. ok, wollte ich zur telekom. arcor hat mich aber nicht aus dem reseller server der telekom ausgetragen, und da darf dann kein anderer prvider ran, weil rein rechtlich arcor die leitung gehörte. nach 4 monaten (zum glück hab ich ne rechtschutz, sonst hätte der streit jahre gedauert), war ich arcor endlich los. dann gabs da das günstige angebot von 1&1. also hin, dsl 6000 bekommen und wunderbar, bis 3 monate später wer anrief, ich käme über 30 gb / monat. hab 100 euro bekommen, und darf nie wieder zu 1&1. tolle flatrate. naja, und seit dem bin ich glücklicher telekom dsl 6000 kunde und zahle gerne mehr :inlove
 
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
30
Standort
far beyond /dev/null
ZITAT(StonedUser @ 24.01.2006, 17:46) Quoted postdsl 3000 vertrag mit arcor. kam leider nicht zu stande, weil laut arcor hier kein dsl verfügbar, laut telekom aber schon. ok, wollte ich zur telekom. arcor hat mich aber nicht aus dem reseller server der telekom ausgetragen, und da darf dann kein anderer prvider ran, weil rein rechtlich arcor die leitung gehörte. nach 4 monaten (zum glück hab ich ne rechtschutz, sonst hätte der streit jahre gedauert), war ich arcor endlich los. dann gabs da das günstige angebot von 1&1. also hin, dsl 6000 bekommen und wunderbar, bis 3 monate später wer anrief, ich käme über 30 gb / monat. hab 100 euro bekommen, und darf nie wieder zu 1&1. tolle flatrate. naja, und seit dem bin ich glücklicher telekom dsl 6000 kunde und zahle gerne mehr :inlove[/b]
Da passt dein Nick :D
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
@StonedUser
Das die bei 1&1 Poweruser schnell loswerden wollen ist mir bekannt.Da würde ich nie einen Vertrag machen.Was sind schon 30GB,entspricht knapp 8 Dvds :D
Zu Glanzzeiten hab ich das auch schon mal gesaugt :D
Aber heute kommt das natürlich nicht mehr zusammen,höchstens 5-10GB pro Manat,wenn überhaupt.So...Tiscali funzt z.Zt. wieder,bin gespannt wie lange.Vorhin hat das kein Spaß gemacht,da wäre ich mit nem Modem schneller gewesen.

Fireblade

@Cyron,das klappt bei mir auch nicht mehr.Muß mal nen anderen Link suchen.Oder wer weiß da noch einen guten Link betr.Internetstörungen?
 
meikel

meikel

Mitglied seit
26.11.2005
Beiträge
32
Als ich von Telekom zu 1&1 gewechselt bin (DSL), hatte ich 3 Wochen lang gar kein Internet mehr. Nach unzähligen Telefonaten über kostenpflichtige Telefonnummern haben die dann rausgefunden, dass "...irgendein Papier wohl unter den Schreibtisch gefallen ist" (Wörtliches Zitat).

Davor haben die mich wie den letzten Deppen behandelt und immer wieder gesagt, die Telekom hat es noch nicht freigegeben und sie könnten da rein gar nichts machen... Die Telekom wiederum hat gesagt, sie hätten schon alles erledigt und ich war zwischendrinn :-)

Nach drei Wochen ging es dann und nach mehrmaligem Bitten meinerseits wurden mir sogar die Gebühren für diese 3 Wochen erlassen (aber erst nachdem ich mich geweigert habe, die zu zahlen).

Und die Hotline war absolut unkompetent!

Seither geht es ohen Probleme...


Greetings...
 
B

blaubaer1971

Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
48
Standort
Castrop-Rauxel
Also...

ich war bis 02/2005 bei der T-Com mit ISDN & DSL 1000/Flat. Hatte nie Aussetzer oder Störungen und mein Traffic hat auch keinen interessiert.
Ich wollte auch NIE wechseln, weil ich genau weiß, dass die immer noch den besten Service haben... egal wie laut andere auf Telekom schimpfen.
Nur habe ich für ISD & DSL 1000/Flat rund 79€ bezahlt... nur Grundgebühren. Mit Gesprächskosten kam ich immer so auf 120€.
Dann habe ich mich mal schlau gemacht und bin zur Versatel gewechselt. Dort bekam ich dann ISDN (Voice-Flat) & DSL-2000/Flat für 59€. Durch eine Sonderaktion konnte ich dann auf 4Mbit aufstocken... ohne Aufpreis.
Und seit 12/2005 zahl ich jetzt für ISDN (Voice-Flat) & DSL 4000/Flat nur noch 49€. Auch bei Versatel hatt ich noch keine Störungen... und ich kann saugenb bis der Arzt kommt.

Arcor hatte zum Zeitpunkt meines Wechsels die gleichen Konditionen. Da ich aber jeden Tag Telefonanschlüsse einrichte (von der VSt bis zum Kunden), weiß ich, wie die Anschlüsse von Arcor laufen...
Die haben nämlich die blöde Angewohnheit, sich "aufzuhängen"... da hilft dann meißtens nur warten oder mal einen Kurzschluß zu machen (ist wie ein Reset). Die Kunden wundern sich dann meistens, wenn ich denen sage, dass sie den Anschluß mal 5 Minuten in Ruhe lassen sollen, bis sich wieder alles normalisiert hat.

Gruß
blaubaer1971
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT Die haben nämlich die blöde Angewohnheit, sich "aufzuhängen"... da hilft dann meißtens nur warten oder mal einen Kurzschluß zu machen (ist wie ein Reset). Die Kunden wundern sich dann meistens, wenn ich denen sage, dass sie den Anschluß mal 5 Minuten in Ruhe lassen sollen, bis sich wieder alles normalisiert hat.
[/b]
Stimmt,ab und zu passiert das wirklich @blaubaer1971.Finde ich aber nicht weiter tragisch.Die drosseln wenigstens nichts oder blocken die Ports.


Gruß Fireblade
 
B

blaubaer1971

Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
48
Standort
Castrop-Rauxel
Versatel drosselt auch nicht...

Für mich als Monteur ist das nur immer nervig, wenn ich warten muss, bis sich der Anschluß wieder beruhigt hat... Das kannn nämlich manchmal bis zu 5 Minuten dauern. Und wie man weiß, steht man im Kundendienst immer unter Streß :O

Und was für mich als Monteur auch bei Arcor nervt, ist, dass man bei der Extra-Hotline für T-Com-Mitarbeiter nie einen von Arcor erreicht... Also muss ich dem Kunden sagen, dass er sich mit denen rumärgern muss... und die sind dann natürlich hellauf begeistert... noch keinen 100%igen Anschluß, aber schon Streß.
Das macht immer einen guten Eindruck. :kopfklatsch
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITATDas macht immer einen guten Eindruck. :kopfklatsch [/b]
Kann ich mir vorstellen. :D
Nochmal auf das "drosseln" zurückzukommen.Eigentlich ist das ja Betrug was Tiscali macht.Das da noch keiner gegen angegangen ist.
Die Leute drücken die Kohle ab und werden ja regelrecht verarxxxxt.Sind im Glauben ne günstge gute Flat abgeschlossen zu haben und dann sowas.
 
M

myoto

Gast
Ich bin bei T-Online und hab eigentlich keine Probs...

Teilweise schlechte Pings, aber das liegt am Router

Kundenservice ist lahm, aber wenn die was machen machen die das richtig...


Ich finde die Preise ok, sie werden erstens reguliert und zweitens tun die aber auch ( noch ) was für ihr Geld

Bei Versatel heisst es meist liegt nicht an denen und dann machen die den Auftrag dicht und man sitzt da...
 
B

blaubaer1971

Mitglied seit
25.07.2005
Beiträge
521
Alter
48
Standort
Castrop-Rauxel
@myoto

Hattest du schonmal Versatel als Anbieter???
Ein Kollege hatte mal Probs mit denen... alles war innerhalb von 3 Std. geklärt.
Die Äußerung, dass es nicht an denen liegt, hab ich schon ohen Ende von Arcor gehört.
Wenn ein Anschluß z.B. einen Totalausfall hat, kannst du zu 95% davon ausgehen, dass der Fehler bei der Telekom liegt (Kurzschluß oder Unterbrechung). Sollte aber nur Telefon ODER DSL platt sein, kannst du den Fehler beim Anbieter suchen.
 
Thema:

Negative Erfahrungen mit Internetprovidern

Negative Erfahrungen mit Internetprovidern - Ähnliche Themen

  • Negative Erfahrung mit Microsofts Reperatur Service

    Negative Erfahrung mit Microsofts Reperatur Service: Hallo, ich habe mir im Juli 2019 bei einem großen deutschen Elektrohandel ein Surface Pro 6 gekauft. Das Geräte funktionierte die ersten 2 Monate...
  • Negative Erfahrungen mit Win10

    Negative Erfahrungen mit Win10: Bin gerade dabei mir einen Win10-PC einzurichten. Meine Erfahrungen dabei sind schlimmer als ich befürchtet habe. Gerade musste ich wieder in die...
  • Darstellung nur negativer, bzw. positiver Ergenisse nach Addition, bzw. Subtraktion

    Darstellung nur negativer, bzw. positiver Ergenisse nach Addition, bzw. Subtraktion: Hallo zusammen, nach Addition oder Subtraktion von zwei Werten in Excell möchte ich in einer Ergebniszelle nur ein positives, bzw. negatives...
  • negative Erfahrung mit Windows 1709 und dem Surface 4 Pro / System instabil und Bluescreens und mit

    negative Erfahrung mit Windows 1709 und dem Surface 4 Pro / System instabil und Bluescreens und mit : Morgen Surface Liebhaber :-), mir ist folgendes wieder mit meinem Surface 4 Pro M3 aufgefallen nachdem MS mir vor Wochen ohne das ich wollte...
  • SolvenTec GmbH. Eure Erfahrungen?

    SolvenTec GmbH. Eure Erfahrungen?: moin moin, wie sind eure Erfahrungen, was die Firma SolvenTec GmbH Kabelkamp 1a 30179 Hannover betrifft? habt ihr Gute erfahrungen gemacht...
  • Ähnliche Themen

    Oben