Nach Windows 8.1 jetzt kein Systemstart mehr

Diskutiere Nach Windows 8.1 jetzt kein Systemstart mehr im Win8 - Installation Forum im Bereich Win8 - Installation; Bitte den zweiten Post beachten! Hi. Neues Problem: Beim Rechner meines Vaters startet Windows 8.1 nicht mehr. Tatsächlich bin ich mir jetzt gar...
#1
D

drossullus Prm

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
58
Bitte den zweiten Post beachten!

Hi. Neues Problem:

Beim Rechner meines Vaters startet Windows 8.1 nicht mehr. Tatsächlich bin ich mir jetzt gar nicht sicher, ob das jetzt ein Windows 8.1-Problem ist oder gar nicht mehr in dieses Forums gehört, aber ich bitte Euch dennoch um Hilfe.

Schaltet man den Rechner an, kommt zuerst die Medion-Anzeige, danach ein recht hell wirkenden BlueScreen mit folgendem Text:

Recovery

Your PC needs to be repaired

The Boot Configuration Data file is missing some required information.

File: \BCD
Error code: 0xc0000034

You'll need to use the recovery tools on your installation media. If you don't have any installation media (like a disc or USB device), contact your system administrator or PC manufacturer.








Press Esc for UEFI Firmware Settings




Nach etwa 30 Sekunden schaltet sich der Computer aus.

Drücke ich, wie angegeben, auf Escape startet der Computer wohl neu (d.h. zumindest, ich sehe erneut den Medion-Screen) und dann komme ich ins BIOS. Dort habe ich keine (!) Option zum DVD-Start, lediglich eine Boot-Option "Windows Boot Manager...", sowie einen PXE-Boot zur Verfügung. Über das enablen des PXE-Boots konnte ich, nach Neustart, auch noch zwei weitere Boot-Optionen "freischalten", einmal einen IPv4-Boot und einen IPv6-Boot.

Bei Fragen kann ich die Bootoptionen und überhaupt die Ausgaben meines BIOS zukünfitg noch genauer beschreiben. Ich denke aber mal, das reicht so, wie's jetzt ist.

Das Problem tauchte einige Tage nachdem ich sein Windows 8 auf Windows 8.1 geupdatet habe auf.

Hier wird das Problem bereits beschrieben:
http://www.borncity.com/blog/2013/12/16/windows-88-1-fehler-0xc0000034-file-bootbcd/ ...doch dort wird davon ausgegangen, dass man zwecks Lösungsansatz von DVD aus booten kann, das geht bei mir nicht.

Kann ich noch irgendetwas tun?

Schöne Grüße,

Euer

Drossullus Prm.

 
Zuletzt bearbeitet:
#2
D

drossullus Prm

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
58
Neuigkeiten:

Der Laptop hat eine Funktion, über USB-Stick zu starten. Die wird natürlich nur angezeigt, wenn man einen USB-Stick einschiebt.

Jetzt habe ich Linux Mint auf den Stick gezogen und probiere gerade, es zu installieren, aber was ich eigentlich fragen wollte:

Wie kann ich einen Windows 8.1-To-Go USB-Stick erstellen? Sodass ich wieder Windows 8.1 installieren kann? Ich habe leider keine DVD von Windows 8.1 und die Recovery-Partition scheint beschädigt zu sein.
 
#5
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.205
Ort
Noch Wien
Du hast ja offensichtlich keine Sicherung mit der Recovery Funktion extern erstellt. Stimmts ?

Um das machen zu können, müssen wir die Recovery Partition wieder aktiv bekommen. Richtig ?

Oder du teilst uns die genauen Rechner Daten mit, damit man im Handbuch suchen kann, wie die Wiederherstellung in den Werkszustand funktioniert. Es sein denn, du hast das schon gemacht ?
 
#6
D

drossullus Prm

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
58
Ähm... nein. Habe ich noch nicht gemacht. Ich habe mir erstmal die ISO runtergeladen und erstelle gerade den USB-Stick mit Rufus. Gibt es da irgendwas zu beachten? (Ich habe einfach mal alle Einstellungen auf Standard belassen.)

Ansonsten handelt es sich um ein Medion Akoya S4216.

Was meintest Du mit "Tipp von borncity"? Ich finde auf der Website von borncity nicht das geeignete...
 
#7
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.205
Ort
Noch Wien
#9
D

drossullus Prm

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
58
Hey, HerrAbisZ! Ich war leider heute mittag unterwegs, darum konnte ich nicht früher antworten.

Ich habe den PC mit einer Windows 8-StartDVD wieder zum Laufen gebracht. Application Support Disc und Recovery-DVD sind übrigens auch wieder aufgetaucht, doch Windows hat jetzt ein Problem.

Nach der Anmeldung, im Desktop, werden keine Programme angezeigt. Der Desktop ist dunkelblau und leer, nur die Startleiste poppt im Sekundentakt ein und aus. Auf der Leiste wird nur ein Symbol angezeigt, sowie die Uhrzeit und zwei Systemicons. Nichts geht, lediglich den Taskmanager kann ich noch starten, regedit, explorer nicht! und an und abmelden kann ich mich noch.

Ich vermute es hängt mit einem Programm namens pokki.exe zusammen, bin jedoch nicht sicher. Zuletzt hatte ich Windows 8.1 installiert. Mein Vater sagte, diese Fehler im Desktop seien die Vorbooten des kompletten Systemcrashs gewesen und tatsächlich: nachdem ich den Computer ausschalte geht gar nichts mehr - ich muss die Reparatur von der Recovery-Disk wieder starten.

Wie kann ich seine Daten sichern bzw. wie kann ich diesen Fehler in Windows 8.1 beheben? Es geht ja nichts.
 
#12
D

drossullus Prm

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
58
Ich werde mir die Links über die Woche mal ansehen. Machen kann ich jetzt nichts mehr, ich fahre jetzt wieder zur Ausbildung.

Bis Freitag! Und danke! :)
 
#13
D

drossullus Prm

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
58
Also den UltraUXThemePatcher habe ich selbst zumindest nicht installiert. Vielleicht wurde der automatisch installiert?

Ich probier's jetzt mal mit der Kaspersky Start-CD.
 
#14
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.205
Ort
Noch Wien
Du hast mit Pokki so was ähnliches wie den UltraUXThemePatcher - jetzt könnte Pokki auch eine mögliche Ursache sein.
 
#15
D

drossullus Prm

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
58
Diese Kaspersky CD startet in meinem Laptop nicht !
 
#16
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.205
Ort
Noch Wien
Hast du CD-Rom auf die erste stelle gesetzt im BIOS beim Booten ?

Hast du die ISO auch als IMAGE gebrannt ? (nur mit halber möglicher Geschwindigkeit ?) Also nicht nur als Datei drauf Brennen.
 
#17
D

drossullus Prm

Threadstarter
Dabei seit
07.09.2011
Beiträge
58
Hab die CD mit voller Geschwindigkeit gebrannt. Mit CDBrunerXP, "ISO brennen". Sollte von daher keine Probleme geben, hat früher auch immer geklappt.

In meinem BIOS kann ich nur dann die Option "von CD/DVD starten" auswählen, wenn eine Bootfähige CD/DVD eingelegt ist, sonst steht da nur "Windows Boot Manager". Habe die CD eingelegt, mehrmals neu gestartet, im BIOS alles nachgeschaut, doch er bootet nicht von ihr.
 
#18
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.205
Ort
Noch Wien
Download beschädigt ?

Nimm doch einen USB Stick, da verbrätst du keine CD`s. Ist auch schneller

Lies noch einmal bitte ab Post #7
 
#19
S

Scott51

Dabei seit
25.06.2015
Beiträge
1
Hallo an alle Spezialisten im Forum,

das von "Drossulus Prm" geschilderte Problem kommt mir bekannt vor.

Auch ich habe ein Medion Ultrabook S4216.

Nach dem Update von Windows 8 auf 8.1 lief der Rechner einige Zeit problemlos. Das änderte sich nach dem im Juli 2014 weitere, von Microsoft als wichtig bezeichnete, Updates eingespielt wurden. Danach traten auch bei mir die von "Drossulus Prm" beschriebenen Probleme auf.
Nach diversen Versuchen und Anpassungen im Bios habe ich schließlich Windows 8 von der Recovery-DVD neu installieren können.

Seit Juli 2014 versuche ich jetzt erfolglos das Update von Windows 8 auf Windows 8.1 zu installieren. Die Installation bricht entweder mit dem Fehlercode "0x80004005" ab oder die Installation wird (nach Anpassungen im Bios) nicht endgültig abgeschlossen.
Nach dem Hinweis: "Die Installation von Windows 8.1 wird beendet. Schalten Sie den PC nicht aus". geschieht dann nichts mehr. Nach wenigen Minuten wird der Hinweis ausgeblendet ohne dass eine Reaktion (Neustart oder ähnliches) erfolgt; der Rechner läuft wie zuvor einfach weiter.
Hierbei sei nochmals daran erinnert, dass Windows 8.1 vor dem Crash über mehrere Wochen problemlos lief!!!

Weil ein Update auf Windows 10 eine Version von Windows 8.1 voraussetzt, würde mich interessieren, ob die von "drossulus Prm" beschriebenen Probleme gelöst werden konnten.

Wenn ja, wie?

Weil das Update von Windows 8 auf 8.1 schon einmal funktioniert hat, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass es beim Akoya S4216 systembedingte Probleme gibt, die das Update auf 8.1 behindern.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Grüsse

Scott51
 
Thema:

Nach Windows 8.1 jetzt kein Systemstart mehr

Sucheingaben

Toshiba Notebook blauer Bildschirm error code 0xc0000034

,

0xc0000034 windows 8

,

press esc for uefi firmware settings windows 8

,
application und support disc von hofer windows 8.1
, fehler 0xc0000034 windows 8.1

Nach Windows 8.1 jetzt kein Systemstart mehr - Ähnliche Themen

  • Upgrade von windows 7 pro auf windows 10 pro

    Upgrade von windows 7 pro auf windows 10 pro: Ich habe mit dem Windows 10 update Assistenten Windows 10 pro heruntergeladen. Leider klappt die Installation nich´. Es erscheint die Anzeige: Die...
  • Wo finde ich Windows Installer für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!

    Wo finde ich Windows Installer für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!: Wo finde ich Windoes Insatller für Windows 10, fremde Software fordert ihn an, ich kann die sonst nicht installieren.
  • Wo finde ich Windoes Insatller für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!

    Wo finde ich Windoes Insatller für Windows 10, fremde Software fordert ihn an!: Wo finde ich Windoes Insatller für Windows 10, fremde Software fordert ihn an, ich kann die sonst nicht installieren.
  • Kontakte vom Windows Phone sichern

    Kontakte vom Windows Phone sichern: Hallo, ich möchte die Kontakte von meinem Windows Phone Lumina 535 sichern. Ein Microsoft Konto habe ich eingerichtet, kann das Handy dort auch...
  • Windows 10 Ordnerfreigaben und Rechnersicht funktionieren nicht mehr

    Windows 10 Ordnerfreigaben und Rechnersicht funktionieren nicht mehr: In meinem häuslichen Umfeld habe ich Windows 10, einnmal als Prof und einmal als Normalversion auf einem Laptop. Darauf sind jeweils die eine oder...
  • Ähnliche Themen

    Oben